• Klinsmann freut sich über Neuzugang Piatek: „Der Junge ist richtig gut“
• Hertha-Kapitän Skjelbred resümiert: „Am Ende war es ein Kampf“
• DAZN-Experte Jonas Hummels über das 0:0: „Wird nicht in die Geschichte eingehen“

Berlin/München, 31. Januar 2020 -
Sehr geehrte Medienpartner, anbei erhalten Sie die wichtigsten Stimmen der Partie Hertha BSC gegen den FC Schalke 04 (0:0) - das Freitagsspiel am 20. Spieltag der Fußball-Bundesliga live bei DAZN.

Jürgen Klinsmann (Trainer Hertha BSC) ...
... zu Krzysztof Piatek (vor dem Spiel):
„Er ist eine Option. Ich habe ihn gestern kurz kennengelernt und habe ihn umarmt. Ich habe gesagt: ‚Willkommen in Berlin‘. Er ist heiß. Der Junge ist richtig gut.“

Per Skjelbred (Kapitän Hertha BSC) ...
... zum Spiel:
„Wir haben gegen einen guten Gegner gespielt. Wir haben nicht so viele Punkte wie sie. Am Ende war es ein Kampf. Es ging Hin und Her bis zur letzten Minute. Beide hätten noch gewinnen können.“
... zum Debüt von Krzysztof Piatek: „Für ihn ist es auch nicht leicht, so schnell zu uns zu kommen. Er hat es aber gut gemacht. Er wird uns sehr helfen.“

Arne Maier (Hertha BSC) …
… zum Spiel:
„Ich denke, in der ersten Halbzeit haben wir uns ein bisschen schwer getan, beide hatten Chancen. Am Dienstag wird sich entscheiden, wer gewinnt. Aber ein 0:0 ist vollkommen okay.“
... zu seinem Auftritt: „Das war für mich ein tolles Gefühl, wieder auf dem Platz zu stehen. Ich bleibe weiter dran und hoffe natürlich, dass der Trainer mich so oft wie möglich einsetzt.“
... zur Frage, warum es nicht zu einem Wechsel gekommen ist: „Die Transferphase ist immer ein bisschen heiß für jeden Spieler. Ich bin ein Spieler, der gerne spielen will. Wir hatten ein klärendes Gespräch und wie man sieht, bin ich noch bei Hertha.“

David Wagner (Trainer FC Schalke 04) ...
... zur Frage, ob Alexander Nübel in der Rückrunde im Tor stehen wird (vor dem Spiel):
„Im Prinzip spricht da relativ wenig dagegen im Moment. Ob jetzt langfristig oder kurzfristig, dass ist immer die Frage, weil ab dem 1.7. spielt er nicht mehr bei uns Fußball. Er ist unsere Nummer eins, wie er es in der Vorrunde auch gewesen ist. Er muss wie alle unsere Spieler seine Leistung anbieten und dann wird er im Tor stehen.“

Daniel Caligiuri (FC Schalke 04) ...
... zum Spiel:
„Berlin ist bekannt, zu Hause mit allen Waffen in den Fight zu gehen. Für uns war es wichtig, eine Reaktion auf das Bayern-Spiel zu zeigen. Wir haben null Gegentore kassiert, letzte Woche waren es fünf. Das nehmen wir positiv mit. Klar wollten wir gewinnen, aber Hertha lauert auf Konter und deswegen sind wir froh, dass wir die Null gehalten haben.“
... zur Frage, ob er Jonjoe Kenny vermisst hat: „Schade, dass er heute nicht dabei war. Er ist ein herausragender Fighter und Fußballer. Ich musste ihn heute ersetzen. Ich denke, das habe ich gut gemacht und hoffe, dass er schnellstmöglich wieder zurück ist.“

DAZN-Experte Jonas Hummels …
… zum Spiel:
„Es war nicht das Spiel auf allerhöchstem Niveau, aber immerhin fair und beide gehen mit Punkten vom Platz. Am Ende war es schon eher ein maues Spiel. Es wird nicht in die Geschichte eingehen.“
… zum Debüt von Krzysztof Piatek: „Ein guter Auftritt. Drei Torschüsse hatte er, die waren auch alle gar nicht schlecht. Er wirkte relativ gefährlich und hat einen spritzigen Eindruck gemacht. Er muss sich natürlich noch ins System einordnen und noch fitter werden, was die Aktivität auf dem Platz angeht. Aber für die ersten 30 Minuten war das absolut okay.“
… zu den Neuverpflichtungen von Hertha BSC (vor dem Spiel): „Cunha ist noch ein junger, ein bisschen unbekannterer, Piatek ist in meinen Augen ein sehr guter Transfer, Tousart kommt dann nächstes Jahr. Es ist nicht ganz das geworden, was sie sich erhofft haben. Sie haben auf jeden Fall viel Geld investiert für Hertha-Verhältnisse.“
… zu Krzysztof Piatek (vor dem Spiel): „Er ist ein absoluter Mittelstürmer. Jemand, mit einem sehr guten Abschluss. Er ist physisch gut, ist sehr agil. Das ist ein guter Transfer, finde ich.“
… zu Alexander Nübel (vor dem Spiel): „Also ich finde, Nübel ist ein wirklich hervorragender Torwart. Er hat jetzt einen großen Schritt gemacht, hat die Kapitänsbinde abgegeben, da muss man auch mal schauen, wie er damit umgeht. Markus Schubert ist auch gut. Definitiv. Ob er es jetzt verdient gehabt hätte oder nicht – ich finde es klasse, dass David Wagner sich entschieden hat, dass er es klar kommuniziert hat. Das tut allen Beteiligten gut. Für mich ist Nübel momentan auf jeden Fall noch besser.“

PR DAZN DACH
E-Mail: pr-dach@dazn.com
Mehr Infos unter: https://media.dazn.com/de/