09.03.2021
Medien / TV

Finale der prestigeträchtigsten Segel-Regatta der Welt: 36th America's Cup Match LIVE bei ServusTV Deutschland

Bild
ServusTV - Segeln

-, 09.03.2021

München, 09. März 2021 - Nach Verschiebungen aufgrund neuer Corona-Fälle in Auckland startet der Wettkampf um die älteste Sporttrophäe der Welt am kommenden Mittwoch, den 10. März, in die heiße Phase. Im 36th America's Cup Match trifft das italienische Team auf den Verteidiger Neuseeland. ServusTV Deutschland überträgt die Rennen, kommentiert vom dreiköpfigen ServusTV-Expertenteam um Gerald Leinauer und die Doppelolympiasieger Roman Hagara und Hans-Peter Steinacher, live im TV und Online.

In sieben von acht Rennen setzte sich die "Luna Rossa" des italienischen Teams im Prada Cup Finale gegen die Briten durch und zieht damit in das 36th America's Cup Match, das Finale der prestigeträchtigsten Segel-Regatta der Welt, ein. Dort steht die Mannschaft dem Verteidiger Neuseeland gegenüber. Diese Konstellation gab es in der Geschichte des America's Cup bisher nur einmal: Vor 21 Jahren unterlag die italienische Mannschaft den Kiwis im Finale. Wie das Kräftemessen in diesem Jahr ausgehen wird, beantworten die Teams ab dem 10. März auf dem Wasser. Das Boot, das als erstes sieben Wettfahrten gewinnt, wird zum Sieger des 36th America's Cup gekürt.

Das Prada 36th America's Cup Match bei ServusTV Deutschland

ServusTV überträgt die spektakulären Rennen live in HD im TV und Online im Livestream auf ServusTV.com mit anschließender Highlight-Sendung. Alle Rennen sind im Anschluss auch in der ServusTV-Mediathek verfügbar.

• Mittwoch, 10. März: 04:00-06:00 Uhr live, Highlight-Sendung um 09:10 Uhr
• Freitag, 12. März: 04:00-06:00 Uhr live, Highlight-Sendung um 09:10 Uhr
• Samstag, 13. März: 04:00-06:00 Uhr live, Highlight-Sendung um 09:30 Uhr
• Sonntag, 14. März: 04:00-06:00 Uhr live, Highlight-Sendung um 10:00 Uhr
• Montag, 15. März: 04:00-06:00 Uhr live, Highlight-Sendung um 09:10 Uhr

Pressekontakt:
Harald Gehring
Gehring Sport & Medien

T: +49 (0)212 645 790 01
E: harald@gehring-sport-medien.de

Felicia Ruf
Communications Manager ServusTV Deutschland

T: +49 (0)89 2060 35 263
E: felicia.ruf@redbull.com
SID Marketing
Zur Pressemappe

Kontakt

SID Marketing
Ursulaplatz 1
DE-50668 Köln

+49 221 99880 0
nicola.schnitzler@sid-marketing.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» Segeln
» Medien / TV

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mediathek

1 Medien
ServusTV - Segeln
© ServusTV Download

Mehr von SID Marketing

Banner_Olympia_Peking_v02.jpg
11.01.2022 Allgemein

Täglich kosten- und rechtefreier Content aus Peking

SID Marketing
10.06.2021 Motorsport

Austria-Achter: Österreicher wollen beim ADAC GT Masters-Heimspiel auf dem Red Bull Ring glänzen

• Starke Lokalmatadore in Deutscher GT-Meisterschaft • Österreicher mit 20 Rennsiegen im ADAC GT Masters • Extra-Motivation durch Zuschauer beim Heimspiel München, 10. Juni 2021 - Rennsieger, Werkspiloten und vielversprechende Nachwuchstalente: Die österreichischen Fahrer sind in der Deutschen GT-Meisterschaft nicht nur quantitativ gut vertreten, am kommenden Wochenende (11.–13. Juni) zählt das Oktett beim Heimspiel auf dem Red Bull Ring zu den Topfavoriten – und will die zehnjä...

SID Marketing
10.06.2021 Fußball

bwin AUT // EURO 2020: bwin sieht Frankreich vor England – ÖFB-Team Außenseiter – Deutschland mit Titel-Quote 9,00

Gibraltar, 10. Juni 2021 (pps) - Für Sportwettenanbieter bwin ist Weltmeister Frankreich mit Quote 5,00 Top-Favorit auf den Titel bei der Fußball-EURO 2020 (11. Juni bis 11. Juli). Knapp dahinter folgen England (Quote 6,50) und Belgien (7,00). Das Quartett mit Deutschland, Spanien, Italien und Titelverteidiger Portugal startet mit Titel-Quote 9,00 ins Turnier. Die Niederlande folgt bei bwin mit Quote 15,00 bereits mit einigem Abstand. ÖFB-Team mit Titel-Quote 101 - Italien siegt zum Auftakt ...

SID Marketing
10.06.2021 Sportwetten

bwin // French Open: Zverev Außenseiter im Halbfinale gegen Tsitsipas - Titel-Quote 10,00 - Nadal auf Rekordkurs

Gibraltar, 10. Juni 2021 (pps) - Alexander Zverev steht im Halbfinale der French Open vor einer schweren Aufgabe. Zieht der Hamburger am Freitag (11. Juni, ab 15.05 Uhr) gegen den Griechen Stefanos Tsitsipas (Quote 1,42) ins sein zweites Grand-Slam-Finale ein, zahlt Sportwettenanbieter bwin das 3,00-Fache des Einsatzes zurück. Beim ersten Grand-Slam-Titel Zverevs zahlt bwin für einen Euro zehn Euro zurück. Klarer Favorit auf den Sieg ist Paris-Rekordsieger Rafael Nadal, den bwin im zweiten ...

SID Marketing