Gehring Sport & Medien

Allgemein

Red Bull BC One Cypher Germany 2022: Die deutschen Breaking Champions wurden in Dresden gekrönt

Die deutschen Breaking Champions wurden in Dresden gekrönt
Die deutschen Breaking Champions wurden in Dresden gekrönt
Bild
Die deutschen Breaking Champions wurden in Dresden gekrönt

Dresden, 11.07.2022

Beim Red Bull BC One Cypher Germany 2022 ging es für die talentiertesten Breaker des Landes um das begehrte Red Bull BC One World Final Ticket. Es wurde geschwitzt, es wurde gejubelt und es wurde das beste B-Girl und der beste B-Boy gekürt. B-Girl Jojo aus Berlin und B-Boy Chau-Lin aus Karlsruhe haben sich die wichtigste Trophäe der Breaking-Szene in Dresden er-breaked. Next Stop das Weltfinale in New York am 12. November.


Am Wochenende stand Dresden ganz im Zeichen des Breakings: das Stromwerk in der Altstadt war Kulisse für ein Aufeinandertreffen der Extraklasse. Beim Red Bull BC One Cypher Germany, der weltweit renommiertesten Eins-gegen-Eins-Breaking-Competition lieferten sich die besten Athlet*innen der Republik hitzige Battles, um sich Tickets für das World Final am 12. November in New York zu sichern.


Schon der Freitag startete energiegeladen, denn es reisten über 150 Teilnehmer*innen aus ganz Deutschland an, die sich in der ersten Qualifikation der Konkurrenz stellten und ihre besten Styles und Moves präsentierten. Nach einem ganztägigen Breaking-Marathon im THE SAXONZ-84'TIL Studio qualifizierten sich die besten acht B-Girls und 16 B-Boys für die Live-Show.


Die 800 Zuschauenden vor Ort im Stromwerk und im Livestream auf dem Red Bull BC One YouTube Kanal bekamen einen Showdown geboten, der es in sich hatte: mit anspruchsvollen Headspins, Throwdowns und Power Moves begeisterten die Tänzer*innen die internationale Jury rund um Vartan (DE), Sarah Bee (FR) und Taisuke (JPN). Am Ende des Abends wurde Jojo zum besten B-Girl und Chau-Lin zum besten B-Boy des Landes gekürt. Beide Athleten sind keine Unbekannten: So erreichte Jojo schon in 2021 das Finale der Breaking Competition und B-Boy Chau-Lin steht als Deutscher Vizemeister im Perspektivkader der Nationalmannschaft und darf somit von den Olympischen Spielen 2024 in Paris träumen.


Beide haben sich mit dem Sieg das Ticket zum Red Bull BC One World Final am 12. November 2022 in New York gesichert, wo sie sich dem internationalen Wettbewerb stellen und Deutschland vertreten werden.

 

+ + +

 

Red Bull BC One engagiert sich seit Jahren mit verschiedensten Programmen und Formaten für die internationale Breaking-Szene sowie für die Kunst des Breakings und fördert Verständnis und Respekt für genau diese Kultur. Ziel ist es, größtmögliche Aufmerksamkeit für den Sport zu generieren, um die globale Perspektive auf urbane Tanzkulturen nachhaltig zu verändern.

 

Für mehr Infos: www.redbull.com/bconegermany

Für mehr Bildmaterial: www.redbullcontentpool.com

 

Pressekontakt Red Bull Deutschland:

Maria Ackermann

maria.ackermann@redbull.com

Tel.: +49 172 6799052

 

Pressekontakt 

Harald Gehring

Gehring Sport & Medien 

T: +49 (0)212 645 790 01 

E: harald@gehring-sport-medien.de

© Gehring Sport & Medien
Gehring Sport & Medien
Zur Pressemappe

Kontakt

Gehring Sport & Medien
Fürker Straße 47
DE-42697 Solingen

+49 212 64579001
info@gehring-sport-medien.de

Social Media & Links

Facebook
Homepage

Themen

» Allgemein

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mediathek

1 Medien
Die deutschen Breaking Champions wurden in Dresden gekrönt
© Red Bull Content Pool Download

Mehr von Gehring Sport & Medien

Umfangreiches Live-Sportangebot bei ServusTV On in Deutschland
Medien / TV

Umfangreiches Live-Sportangebot bei ServusTV On in Deutschland

Gehring Sport & Medien
Im Davis Cup trifft Deutschland auf Bosnien-Herzegowina
Tennis

Deutsches Davis-Cup-Spiel live auf ServusTV Deutschland

Gehring Sport & Medien
Action auf dem Nürburgring
Motorsport

Vettel, Coulthard, Tsunoda und Co. feierten mit über 60.000 Fans bei Red Bull Formula Nürburgring

Gehring Sport & Medien
Andre Greipel
Radsport

Red Bull Hill Chasers: Andre Greipel im Finale auf Rang vier

Gehring Sport & Medien