Gehring Sport & Medien

01.09.2021
Triathlon

Zahlreiche Olympia-Medaillengewinner beim Start der SUPER LEAGUE TRIATHLON CHAMPIONSHIP SERIES 2021

Deutscher Stopp in München am 12. September live bei Sport1 - • Neben den deutschen Triathleten Jonas Schomburg und Jannik Schaufler sind auch die britischen Mixed-Staffel-Olympiasieger Georgia Taylor-Brown und Alex Yee dabei

Bild
Key Asset SLT21 IAMSL Munich-SQU.jpg
Bild
SLT2021 Munich IAMSL Map (1).jpg
Bild
Superleague Jersey 2019 Mens-Semi-Final (c)That Camera Man SLT.jpg

München, 01.09.2021

Bald ist es soweit: Die Super League Triathlon startet im September 2021 mit der neuen hauseigenen Championship Series in die Triathlon-Saison. In dieser Meisterschaft werden die weltbesten Triathleten in insgesamt vier Rennen an aufeinander folgenden Wochenenden rund um den Globus gegeneinander antreten. Neben den Rennen in London, Malibu und Jersey wird erstmals auch ein Stopp auf deutschem Parkett ausgetragen: Am 12. September 2021 findet das zweite Rennen der Super League Triathlon Championship Series im geschichtsträchtigen Olympiapark in München statt. Für die gesamte Championship Series sind neben den zwei deutschen Athleten Jonas Schomburg und Jannik Schaufler auch die beiden britischen Mixed-Staffel-Olympiasieger Georgia Taylor-Brown und Alex Yee bestätigt. Beide gewannen in Tokio zudem Silber in der Einzelkonkurrenz. Mit dabei sind auch die Bronzemedaillengewinner Katie Zaferes (USA) und Hayden Wilde (Neuseeland). SPORT1 überträgt die Rennen live im TV. Zum aktuellen Zeitpunkt sind zudem für das Rennen im Münchner Olympiapark limitierte kostenlose Tickets für Zuschauer erhältlich. Mehr Informationen sowie die Ticketregistrierung für München finden Sie auf der Website.

 

Im September versammeln sich die besten 20 männlichen und 20 weiblichen Triathleten der Welt an spektakulären Orten rund um den Globus, um sich bei der Super League Triathlon Championship Series 2021 in schnellen, knallharten und herausfordernden Rennformaten zu duellieren. Knapp zwei Wochen vor Start des ersten Rennens steht das finale Starterfeld für die Super League Triathlon Championship Series 2021 fest. Und es könnte hochkarätiger nicht sein: Für die gesamte Championship Series haben sich neben Titelverteidiger und Kurzdistanz-Weltmeister Vincent Luis (Frankreich) sowie dem Olympiazweiten von 2016, Jonathan Brownlee (Großbritannien), unter anderem auch der Brite Alex Yee, Silber-Medaillengewinner der Olympischen Spielen von 2021, der ehemalige Weltmeister Mario Mola (Spanien) sowie der Neuseeländer Hayden Wilde, der sich in Tokio die Bronzemedaille sicherte, angekündigt. Mit Jonas Schomburg, der in Tokio Sechster mit der deutschen Mix-Staffel wurde sowie Jannik Schaufler gehören auch zwei deutsche Athleten zum Starterfeld der Super League Triathlon Championship Series 2021. Für die gesamte Championship Series, die am Sonntag, 5. September, in London beginnt, sind außerdem der Australier Jake Birtwhistle, Aaron Royle, Kenji Nener, Max Studer, Marco van der Stel, Shachar Sagiv, Tamás Tóth, Tayler Reid bestätigt.


Bei den Frauen geht die Amerikanerin und Bronze-Olympiasiegerin 2021 Katie Zaferes als SLT-Titelverteidigerin an die Startlinie, dicht gefolgt von der amtierenden Weltmeisterin Georgia Taylor-Brown aus Großbritannien, die sich bei Olympia in Tokio die Silbermedaille vor Zaeares holte. Ebenfalls auf der Startliste stehen die Britin Beth Potter, die zum Saisonstart 2021 die SLT Arena Games London gewann, sowie Sophie Coldwell, Gewinnerin der SLT Arena Games Rotterdam 2021. Außerdem sind Non Stanford, Carolina Routier, Vittoria Lopes, Simone Ackermann und Emilie Morier für die gesamte SLT Meisterschaft 2021 bestätigt. Die Olympiasiegerin von Tokio, Flora Duffy, wurde bereits für das Rennen in Malibu bestätigt. Für das Rennen in München sind zudem bereits die beiden deutschen Athleten Anabel Knoll und Simon Henseleit als Wildcard-Gewinner bestätigt.


Alle Athleten der Super League Triathlon Championchip Series 2021 im Überblick:


Frauen:

Katie Zaferes, Georgia Taylor-Brown, Jessica Learmonth, Cassandre Beaugrand, Beth Potter, Sophie Coldwell, Taylor Spivey, Rachel Klamer, Vicky Holland, Yuko Takahashi, Leonie Periault, Anna Godoy, Maya Kingma, Ilaria Zane, Valerie Barthelemy, Non Stanford, Carolina Routier, Vittoria Lopes, Simone Ackermann, Emilie Morier


Männer:

Vincent Luis, Jonathan Brownlee, Hayden Wilde, Alex Yee, Marten Van Riel, Mario Mola, Vasco Vilaca, Jelle Geens, Jonas Schomburg (außer in Jersey bei allen Rennen dabei), Jannik Schaufler, Tyler Mislawchuk, Matthew Hauser, Jake Birtwhistle, Aaron Royle, Kenji Nener, Max Studer, Marco van der Stel, Shachar Sagiv, Tamás Tóth, Tayler Reid

 

DER RENNMODUS IN MÜNCHEN: EQUALIZER


In München treten die Athleten im härtesten, schnellsten und unvorhersehbarsten Rennmodus der Super League an: dem Equalizer. Dieses Rennformat besteht aus zwei unterschiedlichen Etappen. In München starten die Athleten in Etappe 1 mit einem Einzelzeitfahren auf dem Rad, das über 2,4 Kilometer führt. Gestartet wird individuell im 10 Sekunden Abstand. In Etappe 2 werden die Athleten mit dem Abstand ihrer Zielzeiten im Einzelzeitfahren im Verfolgungsstil starten, um insgesamt zwei Triathlons in der gleichen Abfolge aus Schwimmen-Radfahren-Laufen mit direktem Wechsel zu bewältigen.


Die Abfolge sieht damit so aus:


  • Etappe 1) Einzelzeitfahrt Rad 2,4 Kilometer
  • Etappe 2) Swim-Bike-Run-Swim-Bike-Run mit direktem Wechsel:
  • 300 Meter (Swim), 4 Kilometer (Bike), 1,6 Kilometer (Run),
  • 300 Meter (Swim), 4 Kilometer (Bike), 1,6 Kilometer (Run)

 

SLT CHAMPIONSHIP SERIES 2021: DIE KÖNIGSKLASSE DES TRIATHLON ZU GAST IN LONDON, MÜNCHEN, JERSEY UND MALIBU


Die insgesamt vier Rennen der SLT Meisterschaftsserie werden an aufeinanderfolgenden Wochenenden im September ausgetragen und verlangen Höchstleistungen der Athleten: Das Auftaktrennen der Serie wird am 5. September in den Londoner Docklands West India Quay ausgetragen. Das zweite Rennen findet eine Woche später, am 12. September, im Münchner Olympiapark statt. Für die Super League Triathlon ist das der allererste Auftritt im triathlonverrückten Deutschland und insbesondere für den deutschen Athleten Jonas Schomburg eine echte Chance, um nach den Sommerspielen auf heimischem Boden zu glänzen. Am 18. September folgt der Stopp in Jersey, welcher als einziger Standort bereits SLT-Events veranstaltet hat. Den Abschluss macht das Rennen in Malibu, das am 25. September am Zuma Beach als Teil des Malibu Triathlons stattfindet. Pro Event wird eines der vier Rennformate: Enduro, Triple Mix, Equalizer oder Eliminator ausgetragen. Die üblichen Distanzen in den einzelnen Disziplinen sind: 300 Meter Schwimmen, 4 Kilometer Radfahren und 1,6 Kilometer Laufen.

 

Auf den Sieger der Meisterschaftsserie wartet nicht nur die begehrte Boguslavskiy-Trophäe, sondern auch ein großes Preisgeld. Das Besondere in dieser Saison: Neben dem Overall-Sieger dürfen sich auch alle anderen Athleten auf ein Preisgeld freuen. Das neue Preisgeld und Team-Konzept wird demnächst auf der SLT Website bekanntgegeben.

 

Der Rennkalender der Super League Triathlon Championship Series 2021 auf einen Blick:


  • 05. September: London, Großbritannien, Triple Mix
  • 12. September: München, Deutschland, Equalizer
  • 18. September: Jersey, Kanalinseln, Enduro
  • 25. September: Malibu, USA, Eliminator

  

ÜBER SUPER LEAGUE TRIATHLON (SLT)

Bei der weltweit stattfindende Triathlon-Rennserie treten die besten männlichen und weiblichen Athleten der Welt in schnellen, superkurzen spannenden sowie einzigartigen Rennformaten gegeneinander an. Seit der Gründung vor vier Jahren haben die Macher hinter der SLT mehr Menschen einen Zugang zum Triathlon verschafft und ihn zu einem globalen Zuschauer-Sport entwickelt. Bei den SLT Arena Games der Super League werden reale und virtuelle Rennen miteinander verbunden. Durch die Partnerschaft mit Zwift wird der Wettkampf zum Zuschauerevent. Die Super League Triathlon Championship Series findet normalerweise zwischen August und November statt. In der Saison 2021 macht die Serie erstmals in Malibu, London und München Halt und kehrt außerdem zurück nach Jersey. Weitere Informationen

auf der Website.


Pressekontakt 

Harald Gehring

Gehring Sport & Medien 

T: +49 (0)212 645 790 01 

E: harald@gehring-sport-medien.de

 

Nadja Schmidt

nadja@nana-com.com

Mobil: +49 152 36318591


Anna Angermeier

anna@nana-com.com

Mobil: +49 151 15657936

Bildmaterial und weitere Informationen zum Download finden Sie hier.

Akkreditierung für das Event vor Ort bitte über nadja@nana-com.com

© Gehring Sport & Medien
Gehring Sport & Medien
Zur Pressemappe

Kontakt

Gehring Sport & Medien
Fürker Straße 47
DE-42697 Solingen

+49 212 64579001
info@gehring-sport-medien.de

Social Media & Links

Facebook
Homepage

Themen

» Triathlon
» Veranstaltungen

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mediathek

3 Medien
Key Asset SLT21 IAMSL Munich-SQU.jpg
- Download
SLT2021 Munich IAMSL Map (1).jpg
- Download
Superleague Jersey 2019 Mens-Semi-Final (c)That Camera Man SLT.jpg
- Download

Mehr von Gehring Sport & Medien

Rallye Finnland live bei ServusTV
04.08.2022 Motorsport

WRC 2022: Rally Finnland bei ServusTV Deutschland und ServusTV On

Gehring Sport & Medien
Fußball und Tennis live bei ServusTV
18.07.2022 Medien / TV

Die Sportwoche bei ServusTV Deutschland: Hamburg European Open live und Fußball-Testspiele, u.a. RB Leipzig vs. FC Liverpool

Gehring Sport & Medien
European Open 2022: Oscar Otte, Carlos Alcaraz und Jule Niemeier live bei ServusTV Deutschland
14.07.2022 Tennis

European Open 2022: Oscar Otte, Carlos Alcaraz und Jule Niemeier live bei ServusTV Deutschland

Gehring Sport & Medien
Die deutschen Breaking Champions wurden in Dresden gekrönt
11.07.2022 Allgemein

Red Bull BC One Cypher Germany 2022: Die deutschen Breaking Champions wurden in Dresden gekrönt

Gehring Sport & Medien