22.03.2022
ADAC Formel 4

Starterfeld für die ADAC Formel 4 wächst: PHM Racing setzt vier Fahrzeuge ein

Berliner Team freut sich auf erste Saison in der ADAC Formel 4 - Rennstall sammelte bereits Erfahrung mit neuer Fahrzeuggeneration

PDF
220322 F4 1330 DE.pdf
Bild
PHM Racing feiert Premiere in der ADAC Formel 4. Foto: PHM Racing
Bild
Neben dem Halo-Überrollbügel verfügt der neue F4-Rennwagen über verbesserte Sicherheitsstandards

München, 22.03.2022

Neuzugang für die ADAC Formel 4: PHM Racing startet 2022 erstmals in der Highspeedschule des ADAC. Der im vergangenen Jahr neu gegründete Rennstall aus Berlin engagiert sich mit vier brandneuen Fahrzeugen von Tatuus in der Nachwuchsserie. Die ADAC Formel 4 startet vom 22. bis 24. April auf der Formel-1-Rennstrecke in Spa-Francorchamps in Belgien in die neue Saison, in der erstmals die neue Generation von Formel-4-Rennwagen eingesetzt wird.


PHM Racing um Teameigner Paul Müller debütiert in der kommenden Saison in der ADAC Formel 4 und konnte in den Wintermonaten bereits erste Erfahrungen mit der neuen Fahrzeuggeneration sammeln. In der Formel-4-Meisterschaft in den Vereinigten Arabischen Emiraten kamen über den Jahreswechsel drei Autos zum Einsatz. Das Team fuhr dort mit seinen Fahrern drei Siege ein.

Für die ADAC Formel 4 stockt der Rennstall auf vier Fahrzeuge auf. Welche Piloten für PHM Racing beim Saisonauftakt ins Cockpit klettern, geben die Berliner noch bekannt. Die Motorsport-Stars von morgen dürfen sich neben der 'Ardennen-Achterbahn' mit dem Circuit Zandvoort auf eine weitere Rennstrecke des aktuellen Formel-1-Kalenders freuen. Zudem war die Königsklasse in der Vergangenheit auch bereits auf dem Nürburgring und dem Hockenheimring zu Gast.


Termine der ADAC Formel 4 2022, Änderungen vorbehalten:


22.-24.04.2022: Spa-Franchorchamps / B 24h Serie

13.-15.05.2022: Hockenheimring 24h Serie

24.-26.06.2022: Circuit Zandvoort / NL ADAC GT Masters

05.-07.08.2022: Nürburgring ADAC GT Masters

19.-21.08.2022: Lausitzring ADAC GT Masters

14.-16.10.2022: Nürburgring ADAC Racing Weekend


ADAC Formel 4

9pm media GmbH & Co. KG

Daniel Schnichels

M +49 173 99 20 82 8

E-Mail ds@9pm-media.com


ADAC e.V.

Oliver Runschke

T +49 89 76 76 69 65

E-Mail oliver.runschke@adac.de


Kay-Oliver Langendorff

T +49 89 76 76 69 36

E-Mail kay.langendorff@adac.de


adac.de/motorsport


ADAC Formel 4
Zur Pressemappe

Kontakt

ADAC Formel 4
Ursulaplatz 1
DE-50668 Köln

+49 221 99880 300
ADAC-Motorsport@sid-marketing.de

Social Media & Links

Facebook
Instagram
Homepage

Themen

» ADAC Formel 4
» Motorsport

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mediathek

3 Medien
220322 F4 1330 DE.pdf
- Download
PHM Racing feiert Premiere in der ADAC Formel 4. Foto: PHM Racing
© PHM Racing Download
Neben dem Halo-Überrollbügel verfügt der neue F4-Rennwagen über verbesserte Sicherheitsstandards
© ADAC Motorsport Download

Mehr von ADAC Formel 4

Erster Sieg in der ADAC Formel 4 für James Wharton (16/AUS/Prema Racing)
07.08.2022 Motorsport

Sieg-Premiere für den Australier James Wharton auf dem Nürburgring

ADAC Formel 4
Taylor Barnard (18/GBR/PHM Racing) jubelte über seinen ersten Sieg in der ADAC Formel 4
06.08.2022 Motorsport

Taylor Barnard gelingt auf dem Nürburgring sein erster Sieg in der ADAC Formel 4

ADAC Formel 4
Auftakt in die zweite Saisonhälfte der ADAC Formel 4
04.08.2022 ADAC Formel 4

ADAC Formel 4 startet auf dem Nürburgring in die zweite Saisonhälfte

ADAC Formel 4
Packende Rennaction der ADAC Highspeedschule auf dem aktuellen F1-Kurs
26.06.2022 ADAC Formel 4

Conrad Laursen jubelt in Zandvoort über ersten Sieg in der ADAC Formel 4

ADAC Formel 4