Motorsport

Warm-up fürs Saisonfinale: Wurfkünste auf dem Handball-Parkett, Vorfreude auf den Titel-Showdown

Ricardo Feller, Thomas Preining und Mirko Bortolotti (l-r) kämpfen um die DTM-Krone
Ricardo Feller, Thomas Preining und Mirko Bortolotti (l-r) kämpfen um die DTM-Krone

DTM-Trio zum Trainingsbesuch bei Handball-Erstligist Rhein-Neckar Löwen - Fotoshooting mit Meisterschaftsanwärtern auf dem Hockenheimring

Ricardo Feller, Thomas Preining und Mirko Bortolotti (l-r) kämpfen um die DTM-Krone
Bild
Ricardo Feller, Thomas Preining und Mirko Bortolotti (l-r) kämpfen um die DTM-Krone
David Späth, Marvin Dienst, Jusuf Owega, Patric Niederhauser und Philipp Ahouansou (l-r) in der Trainingshalle der Rhein-Neckar Löwen in Kronau
Bild
David Späth, Marvin Dienst, Jusuf Owega, Patric Niederhauser und Philipp Ahouansou (l-r)
+6
Weitere
Medien

München, 19.10.2023

Bevor die DTM-Stars beim Saisonfinale am Wochenende ins Cockpit ihrer GT3-Fahrzeuge klettern, stellten Marvin Dienst (Lampertheim), Patric Niederhauser (CH) sowie Jusuf Owega (Köln) ihre Wurfkraft unter Beweis. Am Donnerstag besuchten die Fahrer den Handball-Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen. Beim zweifachen deutschen Meister und aktuellen DHB-Pokalsieger zeigten die Drei ihr Talent am Ball. Tipps erhielt die Piloten dabei vom deutschen Nationalspieler Philipp Ahouansou. Auf dem Programm standen neben schnellen Dribblings auch ein Siebenmeter-Werfen gegen den aktuellen Junioren-Weltmeister David Späth. Weltmeisterlichen Besuch erwartet die DTM am Sonntag: Oliver Roggisch, sportlicher Leiter der Rhein-Neckar Löwen und Handball-WM-Held von 2007, verfolgt das Finale live an der Rennstrecke.


In den Fokus rückten am Donnerstag auch die drei Meisterschaftskandidaten Thomas Preining (A), Mirko Bortolotti (I) sowie Ricardo Feller (CH). Gemeinsam mit ihren Rennboliden von Porsche, Lamborghini und Audi ging es auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg – dem Schauplatz für die beiden finalen Saisonrennen. Statt gegeneinander um Bestzeiten zu kämpfen, posierte das Titel-Trio bei einem gemeinsamen Fotoshooting.


Anbei finden Sie Bilder vom Besuch der DTM-Fahrer bei den Rhein-Neckar Löwen sowie der Titelanwärter auf dem Traditionskurs in Hockenheim.

© ADAC
ADAC DTM
Zur Pressemappe

Kontakt

ADAC DTM
Hansastraße 19
DE-80686 München

+49 89 7676 6965
oliver.runschke@adac.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» DTM
» Motorsport

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mediathek

8 Medien
Ricardo Feller, Thomas Preining und Mirko Bortolotti (l-r) kämpfen um die DTM-Krone
© ADAC Motorsport Download
David Späth, Marvin Dienst, Jusuf Owega, Patric Niederhauser und Philipp Ahouansou (l-r)
© ADAC Motorsport Download
Ein Trio greift nach der DTM-Trophäe- Ricardo Feller, Thomas Preining und Mirko Bortolotti (l-r)
© ADAC Motorsport Download
In Hockenheim steigt der Titel-Showdown mit Ricardo Feller, Thomas Preining und Mirko Bortolotti
© ADAC Motorsport Download
Jusuf Owega probierte sich als Handball-Torwart und zeigte sich reaktionsschnell
© ADAC Motorsport Download
Marvin Dienst spielte in seiner Jugend selbst Handball
© ADAC Motorsport Download
Patric Niederhauser trat im Siebenmeter-Werfen gegen Junioren-Weltmeister David Späth an
© ADAC Motorsport Download
Philipp Ahouansou, Marvin Dienst, Jusuf Owega, Patric Niederhauser und David Späth (l-r)
© ADAC Motorsport Download

Mehr von ADAC DTM

Die DTM führt ab sofort Testbeschränkungen ein
DTM

Fokus auf Nachhaltigkeit und Kosteneffizienz: DTM führt Testbeschränkung ein

ADAC DTM
Motorsport

Akkreditierungsstart für die DTM 2024

Die DTM feiert dieses Jahr ihren 40. Geburtstag und startet vom 26. bis 28. April 2024 in der Motorsport Arena Oschersleben in die neue Saison. Knapp drei Wochen vor dem ersten Rennstart trifft das hochkarätige Fahrerfeld bereits bei dem offiziellen Vorsaisontest am 9. und 10. April auf dem Hockenheimring zum ersten Kräftemessen aufeinander. Beim DTM-Medientag am 9. April haben Medienvertreter die Gelegenheit, sich in Hockenheim umfassend über die Saison 2024 zu informieren. Akkreditierungen ...

ADAC DTM
Motorsport

Akkreditierungsstart für das ADAC GT Masters 2024

Das ADAC GT Masters startet vom 26. bis 28. April 2024 in der Motorsport Arena Oschersleben in die 18. Saison. Knapp drei Wochen vor dem ersten Rennstart trifft das Fahrerfeld bereits bei dem offiziellen Vorsaisontest am 09./10. April am Hockenheimring zum ersten Kräftemessen aufeinander. Beim DTM-Medientag am 9. April können sich Medienvertreter in Hockenheim über die DTM 2024 und das ADAC GT Masters informieren. Medienvertreter haben ab sofort die Gelegenheit, permanente und Einzel-...

ADAC DTM
Luca Engstler tritt in der DTM für das Team Lamborghini Liqui Moly an
DTM

Neues Team, neue Marke: Engstler startet in zweite DTM-Saison

ADAC DTM