16.03.2021
Fußball

MagentaSport// 3. Liga LIVE bei MagentaSport - Duisburgs Punktgewinn in Halle, der nur ein wenig hilft

-, 16.03.2021

"Man kann so viel reden wie man möchte, entscheidend sind die Ergebnisse auf dem Platz"

Bonn (pps), 16. März - Großer Kampf - der MSV Duisburg holt ein 1:1 in Halle. Hilft dem MSV ein wenig, aber nicht wirklich. Platz 15, fünf Punkte von einem Abstiegsplatz entfernt. Was sich schon morgen wieder ändern kann. Trainer Dotchev war mit der Einstellung hochzufrieden, allerdings: "Das Ergebnis ist ärgerlich. Da war mehr drin." Dotchev rede die Spieler stark, lobte MSV-Sportdirektor Grlic zur Pause, "Fakt ist aber auch: man kann so viel reden wie man möchte, entscheidend sind die Ergebnisse auf dem Platz." Für Halle war es nach 2 Klatschen ein Punktgewinn. Ralf Heskamp, sportlicher Leiter, hat die Parole ausgegeben: "Nach oben brauchen wir nicht zu gucken. Nach unten sollten wir die Sinne schärfen, dass wir nicht richtig reinrutschen."

Nachfolgend die wichtigsten Stimmen vom Nachholspiel Halle gegen Duisburg - bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport benennen. Am Mittwoch kommt es gleich zu vier Nachholspielen - darunter Dresden gegen Wehen Wiesbaden und TSV 1860 München in Lübeck. MagentaSport zeigt alle Partien live ab 18.45 Uhr.

Hallescher FC - MSV Duisburg 1:1
"Das ist total ärgerlich", zürnte Sportdirektor Ivica Grlic beim Stand von 0:1 zur Pause. Über den Trainer Pavel Dotchev sagt Grlic: "Er redet die Spieler stark und das ist entscheidend. Fakt ist aber auch: man kann so viel reden wie man möchte, entscheidend sind die Ergebnisse auf dem Platz."

MSV-Trainer Pavel Dotchev: "Das Ergebnis ist ärgerlich. Da war mehr drin. Aber es gibt auch viele Dinge, die mir Freude bereiten. Vor allem die Art und Weise, wie die Mannschaft heute gekämpft hat. Was ich gegen Viktoria vermisst habe, das war heute gut. Das war für mich entscheidend.....

Duisburgs Verteidiger Dominic Volkmer: "Klar sind wir hergekommen, um drei Punkte zu holen. Beim 0:1 verteidigen wir etwas unaufmerksam (Volkmer schaut auf den Monitor): Ich dachte da spitzelt einer vorher den Ball weg. Wir haben vor und nach dem Ausgleich das Spiel bestimmt." Am Ende die Frage, ob er sich mehr über die fünfte Gelbe Karte oder seine vergebene Kopfball-Chance in den letzten Minuten ärgere: "Beides Scheiße."

"Nach den letzten Spielen konnte niemand ein großes Meisterstück erwarten", meinte Halles Stipe Vucur: "Das Unentschieden fühlt sich ganz gut. Nach den letzten Ergebnissen haben wir ein Erfolgserlebnis gebraucht, auch wenn wir in Führung lagen. Auf jeden Fall ein positives Gefühl." Beim 1:1 sah Vucur nicht ganz so glücklich gegen Stoppelkamp aus: "Ich konzentrier mich da auf seinen rechten Fuß. Ja, er macht´s natürlich auch gut" Stoppelkamps Vorarbeit führte zum 1:1 durch Bouhaddouz.

Ralf Heskamp, sportlicher Leiter bei Halle, nach den beiden Pleiten mit 0:7 Toren: "Wir haben mit den Spielern natürlich gesprochen. Aber es gab keine bösen Worte, es gab klare Worte. Nach oben brauchen wir nicht zu gucken. Nach unten sollten wir die Sinne schärfen, dass wir nicht richtig reinrutschen."

Die 3. Liga LIVE bei MagentaSport
Mittwoch, 17.03.2021


Ab 18.45 Uhr: VfB Lübeck - TSV 1860 München, SV Meppen - KFC Uerdingen, SG Dynamo Dresden - SV Wehen Wiesbaden, SC Verl - FC Ingolstadt 04

Für weitere Rückfragen / MagentaSport
Jörg Krause, Leiter Kommunikation thinXpool TV GmbH
Mob.: +49 170 2268024
Mail: joerg.krause@thinxpool.de
SID Marketing
Zur Pressemappe

Kontakt

SID Marketing
Ursulaplatz 1
DE-50668 Köln

+49 221 99880 0
nicola.schnitzler@sid-marketing.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» 3-Liga
» Fußball
» Stimmen

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von SID Marketing

Banner_Olympia_Peking_v02.jpg
11.01.2022 Allgemein

Täglich kosten- und rechtefreier Content aus Peking

SID Marketing
10.06.2021 Motorsport

Austria-Achter: Österreicher wollen beim ADAC GT Masters-Heimspiel auf dem Red Bull Ring glänzen

• Starke Lokalmatadore in Deutscher GT-Meisterschaft • Österreicher mit 20 Rennsiegen im ADAC GT Masters • Extra-Motivation durch Zuschauer beim Heimspiel München, 10. Juni 2021 - Rennsieger, Werkspiloten und vielversprechende Nachwuchstalente: Die österreichischen Fahrer sind in der Deutschen GT-Meisterschaft nicht nur quantitativ gut vertreten, am kommenden Wochenende (11.–13. Juni) zählt das Oktett beim Heimspiel auf dem Red Bull Ring zu den Topfavoriten – und will die zehnjä...

SID Marketing
10.06.2021 Fußball

bwin AUT // EURO 2020: bwin sieht Frankreich vor England – ÖFB-Team Außenseiter – Deutschland mit Titel-Quote 9,00

Gibraltar, 10. Juni 2021 (pps) - Für Sportwettenanbieter bwin ist Weltmeister Frankreich mit Quote 5,00 Top-Favorit auf den Titel bei der Fußball-EURO 2020 (11. Juni bis 11. Juli). Knapp dahinter folgen England (Quote 6,50) und Belgien (7,00). Das Quartett mit Deutschland, Spanien, Italien und Titelverteidiger Portugal startet mit Titel-Quote 9,00 ins Turnier. Die Niederlande folgt bei bwin mit Quote 15,00 bereits mit einigem Abstand. ÖFB-Team mit Titel-Quote 101 - Italien siegt zum Auftakt ...

SID Marketing
10.06.2021 Sportwetten

bwin // French Open: Zverev Außenseiter im Halbfinale gegen Tsitsipas - Titel-Quote 10,00 - Nadal auf Rekordkurs

Gibraltar, 10. Juni 2021 (pps) - Alexander Zverev steht im Halbfinale der French Open vor einer schweren Aufgabe. Zieht der Hamburger am Freitag (11. Juni, ab 15.05 Uhr) gegen den Griechen Stefanos Tsitsipas (Quote 1,42) ins sein zweites Grand-Slam-Finale ein, zahlt Sportwettenanbieter bwin das 3,00-Fache des Einsatzes zurück. Beim ersten Grand-Slam-Titel Zverevs zahlt bwin für einen Euro zehn Euro zurück. Klarer Favorit auf den Sieg ist Paris-Rekordsieger Rafael Nadal, den bwin im zweiten ...

SID Marketing