07.08.2022
Motorsport

Fahrerlager-Radar vom Nürburgring

Ein Strampler für Christopher Mies - Wine Tasting mit Ralf Schumacher - Die Höhner singen für den Frieden

PDF
220807 GTM 1510 DE.pdf
Bild
Die Kölner Kult-Band Höhner sorgte in der Boxengasse und in der Startaufstellung für ein Highlight
+6
Weitere
Medien

Nürburg, 07.08.2022

Wine Tasting mit Ralf Schumacher

Am Freitagabend präsentierte ADAC GT Masters-Serienpartner Ralf Schumacher bei einem Wine Tasting seine eignen Weine. Seit 2019 ist Ralf Schumacher Winzer und besitzt ein Weingut in Slowenien. Bei dem exklusiven Dinner sprach er über die Herkunft und Philosophie seiner Weine. Über 15 Rot- und Weißweine sowie Rosé- und Schaumweine bietet er an, die Sieger des ADAC GT Masters kennen die Qualität seiner Produkte. Nach der Pokalübergabe wird die traditionelle Sektdusche mit einem Schaumwein des sechsfachen Formel-1-Grand-Prix-Siegers gefeiert.


Die Höhner singen für den Frieden

Die Kölner Kult-Band Höhner sorgte am Sonntagvormittag in der Boxengasse und in der Startaufstellung für ein musikalisches Highlight beim vierten Tourstopp der Deutschen GT-Meisterschaft auf dem Nürburgring. Mit Hits wie „Viva Colonia“ und „Wenn nicht jetzt, wann dann?“ begeisterten die Höhner die Besucher, bevor Henning Krautmacher und Patrick Lück zusammen mit der Ukrainerin Angelika Falkenstern ihren neu komponierten Friedens-Song präsentierten. Der Kinder-Chor „Lucky Kids“ aus Köln unterstützte das Trio, das im Rahmen der Initiative „Music against war eine wichtige Botschaft transportierte – weltweiten Frieden zu schaffen. Anschließend schickten Lück und Krautmacher das Feld des ADAC GT Masters mit dem Start-your-engines-Signal in den achten Saisonlauf. „Wir sind sehr dankbar, dass wir bei so einem wichtigen Autorennen dabei sein durften. Eigentlich ist Musik bei sportlichen Ereignissen immer Nebensache, hier wurde uns aber eine tolle Plattform und viel Aufmerksamkeit gegeben. Freiheit und Frieden ist das Wichtigste auf Erden. Daran sollten wir alle arbeiten!“, sagte Frontmann Henning Krautmacher.


Ein Strampler für Christopher Mies

Christopher Mies ist Papa geworden. Damit werden die Nächte des Audi-Piloten etwas kürzer, die Vaterfreuden entschädigen jedoch den aktuellen Champion des ADAC GT Masters. „Es ist ein so cooles Gefühl, das Kind im Arm zu halten. Das kann ich kaum beschrieben“, erzählte der 33-jährige Düsseldorfer. ADAC Motorsportchef Thomas Voss überreichte dem stolzen Vater am Sonntag einen Strampler für das Neugeborene. Der Schriftzug darauf ist Programm: ADAC GT Masters-Champion 2044.


Neuer Wegweiser für die Besucher

Die Besucher wissen beim ADAC GT Masters, wo es langgeht. Das garantiert das Wegeleitsystem „powered by Kühne+Nagel“, das am Nürburgring Premiere feierte. Der offizielle Logistik-Partner des ADAC GT Masters bietet Fans und Zuschauern unter dem Motto „Wir leiten Ihnen den Weg“ eine bessere Orientierung und sorgt für effiziente Wege im Fahrerlager. Simon Bitter, Mitglied der Geschäftsleitung bei Kühne+Nagel und ADAC Vorstand Lars Soutschka freuen sich, den nächsten Schritt zu gehen und die Kooperation noch weiter ausbauen zu können. Kühne+Nagel ist einer der weltweit führenden Logistikdienstleister und unterstützt seit 2019 die vielfältigen Motorsportaktivitäten des ADAC. Neben Bitter schaute auch Matthias Knicky, Senior Vice President für Seefracht von Kühne+Nagel am Nürburgring vorbei.


Werkzeuge statt Rennboliden

In der Mannesmann-Box konnten sich die Besucher beim Rennwochenende am Nürburgring über die umfangreiche Produktpalette des Traditionsunternehmens informieren. Nicht Rennboliden, sondern Werkzeugkoffer, Batterieladegeräte oder Drehmomentschlüssel im ADAC Design schmückten die Box mit der Nummer 19. Bei einem Reifenwechsel konnten die Besucher selbst aktiv werden und ihre handwerklichen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Im vergangenen Jahr hat das ADAC GT Masters mit der Brüder Mannesmann Werkzeuge GmbH, dessen markantes Logo an den Rennstrecken zu sehen ist, eine langjährige Kooperation vereinbart und ist bei allen deutschen Tourstopps mit seinem hochwertigen Sortiment vertreten.


PS on Air feiert 50. Jubiläum

Am Samstag war es soweit: PS on Air strahlte am Nürburgring die 50. Sendung aus. Illustre Gäste feierten das Jubiläum mit Moderator Patrick Simon, der als Grillmeister Würstchen verteilte. Ex-Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug war ebenso unter den Gratulanten wie Martin Huning, Motorsport Direktor von Ravenol, der dem Jubilar einen Minihelm von Mick Schumacher überreichte. Schließlich kam es noch zu einer Boxenstopp-Challenge zwischen Patrick Simon und Audi-Pilot Markus Winkelhock, die der Moderator souverän gewann. PS on Air hat in den vergangenen drei Jahren rund 50 Stunden per Livestream gesendet, 180 Gäste saßen auf den Flugzeugsitzen in der Boxengasse verschiedenster Rennstrecken. Nur Maro Engel kippte mit dem Sitz

nach hinten um, was Patrick Simon per Video beweisen konnte.


Zum Jubiläumssendung geht es hier:youtube.com/watch?v=BAZgrUtjHZs


Stunde der Wahrheit für die Journalisten

Am Samstagabend schlug für die Journalisten bei der Deutschen GT-Meisterschaft am Nürburgring die Stunde der Wahrheit. Im RaceRoom Café von Serienpartner RaceRoom im RingBoulevard mussten die Pressevertreter selbst ins Lenkrad greifen und ermittelten in einem virtuellen Rennen ihren Champion. Nach einem viertelstündigen Qualifying folgte ein 15-minütiger Lauf über die Kurzanbindung. Mit Nico Nünninghoff aus dem Team Dörr Esports gewann ein Profi vor den beiden Journalisten Michael Bräutigam (Motorsport aktuell) und Heiko Stritzke (Motorsport-Total).


Termine ADAC GT Masters 2022, Änderungen vorbehalten:

22.04.-24.04.2022: Motorsport Arena Oschersleben

20.05.-22.05.2022: Red Bull Ring / A

24.06.-26.06.2022: CM.com Circuit Zandvoort / NL

05.08.-07.08.2022: Nürburgring

19.08.-21.08.2022: Family & Friends Festival DEKRA Lausitzring

23.09.-25.09.2022: Sachsenring

21.10.-23.10.2022: Hockenheimring Baden-Württemberg


Pressekontakt:

ADAC e.V.

Oliver Runschke

T +49 89 76 76 69 65

E-Mail oliver.runschke@adac.de


Kay-Oliver Langendorff

T +49 89 76 76 69 36

E-Mail kay.langendorff@adac.de

www.ADAC.de/gt-masters

www.ADAC.de/motorsport


© ADAC Motorsport
ADAC GT Masters
Zur Pressemappe

Kontakt

ADAC GT Masters
Hansastraße 19
DE-80686 München

+49 89 7676 6965
oliver.runschke@adac.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» ADAC GT Masters
» Motorsport

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mediathek

8 Medien
220807 GTM 1510 DE.pdf
© ADAC Motorsport Download
Die Kölner Kult-Band Höhner sorgte in der Boxengasse und in der Startaufstellung für ein Highlight
© ADAC Motorsport Download
Lars Soutschka und Simon Bitter, Mitglied der Geschäftsleitung bei Kühne+Nagel
© ADAC Motorsport Download
ADAC Motorsportchef Thomas Voss überreichte Christopher Mies am Sonntag einen Strampler
© ADAC Motorsport Download
Ralf Schumacher sprach bei einem exklusiven Dinner über die Herkunft und Philosophie seines Weins
© ADAC Motorsport Download
Am Samstagabend schlug für die Journalisten am Nürburgring die Stunde der Wahrheit
© ADAC Motorsport Download
PS on Air strahlte am Nürburgring die 50. Sendung aus
© ADAC Motorsport Download
Bei Mannesmann konnten sich die Fans über die Produktpalette des Unternehmens informieren
© ADAC Motorsport Download

Mehr von ADAC GT Masters

Bob-Ikone Francesco „Franz“ Friedrich setzte die ADAC GT Masters-Fahrer in Bewegung
25.09.2022 Motorsport

Fahrerlager-Radar vom ADAC GT Masters am Sachsenring

ADAC GT Masters
Sachsenring-Thriller beim vorletzten Tourstopp im ADAC GT Masters
25.09.2022 Motorsport

Überraschungssieger im Sachsenring-Thriller des ADAC GT Masters

ADAC GT Masters
Für Gounon und Schiller ist es der dritte Saisonsieg im ADAC GT Masters
24.09.2022 Motorsport

Schiller/Gounon halten Tabellenführer in Schach und siegen

ADAC GT Masters
Alpine Hearing Protection ist offizieller Partner des ADAC GT Masters
23.09.2022 Motorsport

Hier gibts was auf die Ohren: Alpine Hearing Protection ist offizieller Partner des ADAC GT Masters

ADAC GT Masters