18.01.2021
Medien / TV

Der 19. Spieltag - Die 3. Liga LIVE bei MagentaSport – TSV 1860 München – FC Ingolstadt 1:0

-, 18.01.2021

Löwen-Sieg bestärkt Aufstiegsträume: „Wir liegen weit über den Erwartungen!“

Bonn, 18. Januar 2021
- Mölders macht's möglich: Der TSV 1860 München gewinnt im Top-Spiel 1:0 gegen den FC Ingolstadt. Glücklich, räumte auch Trainer Michael Köllner ein, allerdings: „So, wie wir heute verteidigt haben, haben wir uns den Sieg auch verdient.“ Köllners Vorrunden-Fazit als Dritter mit 33 Punkten: „Wir liegen weit über den Erwartungen!“ Der Zweite FC Ingolstadt dominierte insbesondere die 2. Halbzeit – dem Löwen-Stürmer Mölders genügte eine Chance. „Dumm gelaufen. Die Niederlage tut weh, weil sie unnötig war“, so FCI-Trainer Oral.

Nachfolgend die Stimmen zu TSV 1860 München gegen FC Ingolstadt – bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport benennen. Schon morgen stehen 2 Nachholspiele an: Türkgücü gegen Haching und Verl gegen Zwickau – MagentaSport zeigt ab 18.45 Uhr beide Partien live.

TSV 1860 München – FC Ingolstadt 1:0 – Jens Lehmann sah Löwen-Sieg voraus!

Sechzig-Trainer Michael Köllner sagte vor dem Spiel: „Das wird ein Spiel auf Augenhöhe. Beide Teams wissen, wie´s geht. Das wird in jedem Fall ein intensives Spiel. Du musst Ingolstadt beschäftigen.“

Michael Köllner nach dem Spiel: „In der 2. Halbzeit haben wir uns richtig schwergetan. Da mussten wir brutal arbeiten, viele Räume schließen. So, wie wir heute verteidigt haben, haben wir uns den Sieg auch verdient. ..Wir haben mit Biankadi und Mölders einen sehr guten Angriff zum Tor abgeschlossen, das hat Ingolstadt nicht geschafft. Das ist sicher ein glücklicher Sieg.“

Köllners Vorrunden-Fazit: „Wir liegen weit über den Erwartungen. Wir arbeiten aber auch viel dafür. Wer die Gründe sucht, soll uns mal im Training zuschauen…Wir haben jetzt eine gute Balance zwischen Defensive und Offensive gefunden – das war das Problem im November.“

Sascha Mölders, der den Siegtreffer erzielte: „Das war ein Spiel auf Augenhöhe. Es war klar: wer das erste Tor schießt, gewinnt hier. Ich muss sagen, dass wir schon in der ersten Halbzeit ein Riesenpfund hatten. Da können wir schon in Führung gehen. Aber wir müssen heute darüber reden, wie wir gefightet haben. Die Jungs haben sich reingehauen, keinen Zweikampf ausgelassen. Jeder hat sich zerrissen. Unser Torwart hat auf einmal technische Fähigkeiten - brutal, was der für Rückpässe bekommen hat (grinst)…..Mir ist so ein 1:0 lieber als ein 3:0 oder 4:0. Ich mache das Tor…. Wir haben 33 Punkte, können gerne mehr sein. Alles gut.“

FCI-Trainer Tomas Oral mit seiner Analyse: „Wir haben sehr unglücklich verloren, hatten mehr und bessere Chancen. Sechzig hat aus einer einzigen Chance das Tor gemacht, das aus einem Einwurf für uns resultierte. Gut, hat der Schiedsrichter nicht gesehen. Dumm gelaufen. Die Niederlage tut weh, weil sie unnötig war.“

Ingolstadts Marc Stendera: „Ein kleiner Fehler in solchen Topspielen reicht. Aus einem einfachen Einwurf ein einfaches Tor geschenkt. Wir hatten einige gute Chancen, die müssen wir besser rausspielen. Das haben wir nicht getan und deshalb verloren. Wir sind sehr enttäuscht, ich weiß nicht was ich sagen soll, ich bin sehr enttäuscht.“

Zu Gast in der Halbzeit, der ehemalige National-Torhüter Jens Lehmann. Seine Analyse: „Ingolstadt war etwas dominanter, aber die Löwen, wenn sie nach vorne gehen, sehr gefährlich sind. Vielleicht da auch eher ein Tor schießen können!“ Lehmann, aktuell Aufsichtsratsmitglied bei Hertha BSC Berlin, und sein Zugang zur 3. Liga: „In der 3. Liga gibt´s immer wieder junge Spieler, interessante Spieler mit Potenzial. In der 3. Liga sind die auch günstig.“

Die 3. Liga LIVE bei MagentaSport

Nachholspiele:
Dienstag, 19.01.2021

Ab 18.45 Uhr: SC Verl – FSV Zwickau, Türkgücü München – SpVgg Unterhaching

Mittwoch, 20.01.2021
Ab 18.45 Uhr: MSV Duisburg – 1. FC Magdeburg, Hallescher FC – SV Waldhof Mannheim

20. Spieltag:
Freitag, 22.01.2021

Ab 18.30 Uhr: Türkgücü München – FC Bayern München II

Samstag, 23.01.2021
Ab 13.45 Uhr: MSV Duisburg – FC Hansa Rostock, SpVgg Unterhaching – FSV Zwickau, SG Dynamo Dresden – 1. FC Kaiserslautern, SC Verl – SV Wehen Wiesbaden, Hallescher FC – 1. FC Magdeburg, FC Viktoria Köln – SV Waldhof Mannheim

Sonntag, 23.01.2021
Ab 12.45 Uhr: TSV 1860 München – SV Meppen
Ab 13.45 Uhr: 1. FC Saarbrücken – VfB Lübeck
Ab 14.45 Uhr: KFC Uerdingen – FC Ingolstadt 04

Für weitere Rückfragen / MagentaSport
Jörg Krause, Leiter Kommunikation thinXpool TV GmbH
Mob.: +49 170 2268024
Mail: joerg.krause@thinxpool.de

SID Marketing
Zur Pressemappe

Kontakt

SID Marketing
Ursulaplatz 1
DE-50668 Köln

+49 221 99880 0
lara.schirmer@sid-marketing.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» Medien / TV
» Fußball
» 3-Liga
» Medien / TV
» Fußball
» 3-Liga

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von SID Marketing

10.06.2021 Sportwetten

bwin // French Open: Zverev Außenseiter im Halbfinale gegen Tsitsipas - Titel-Quote 10,00 - Nadal auf Rekordkurs

Gibraltar, 10. Juni 2021 (pps) - Alexander Zverev steht im Halbfinale der French Open vor einer schweren Aufgabe. Zieht der Hamburger am Freitag (11. Juni, ab 15.05 Uhr) gegen den Griechen Stefanos Tsitsipas (Quote 1,42) ins sein zweites Grand-Slam-Finale ein, zahlt Sportwettenanbieter bwin das 3,00-Fache des Einsatzes zurück. Beim ersten Grand-Slam-Titel Zverevs zahlt bwin für einen Euro zehn Euro zurück. Klarer Favorit auf den Sieg ist Paris-Rekordsieger Rafael Nadal, den bwin im zweiten ...

SID Marketing
10.06.2021 Motorsport

Austria-Achter: Österreicher wollen beim ADAC GT Masters-Heimspiel auf dem Red Bull Ring glänzen

• Starke Lokalmatadore in Deutscher GT-Meisterschaft • Österreicher mit 20 Rennsiegen im ADAC GT Masters • Extra-Motivation durch Zuschauer beim Heimspiel München, 10. Juni 2021 - Rennsieger, Werkspiloten und vielversprechende Nachwuchstalente: Die österreichischen Fahrer sind in der Deutschen GT-Meisterschaft nicht nur quantitativ gut vertreten, am kommenden Wochenende (11.–13. Juni) zählt das Oktett beim Heimspiel auf dem Red Bull Ring zu den Topfavoriten – und will die zehnjä...

SID Marketing
10.06.2021 Fußball

bwin AUT // EURO 2020: bwin sieht Frankreich vor England – ÖFB-Team Außenseiter – Deutschland mit Titel-Quote 9,00

Gibraltar, 10. Juni 2021 (pps) - Für Sportwettenanbieter bwin ist Weltmeister Frankreich mit Quote 5,00 Top-Favorit auf den Titel bei der Fußball-EURO 2020 (11. Juni bis 11. Juli). Knapp dahinter folgen England (Quote 6,50) und Belgien (7,00). Das Quartett mit Deutschland, Spanien, Italien und Titelverteidiger Portugal startet mit Titel-Quote 9,00 ins Turnier. Die Niederlande folgt bei bwin mit Quote 15,00 bereits mit einigem Abstand. ÖFB-Team mit Titel-Quote 101 - Italien siegt zum Auftakt ...

SID Marketing
10.06.2021 Medien / TV

MagentaSport // EURO 2020 komplett live bei MagentaTV - Start am Freitag ab 19 Uhr mit dem DFB-Update, danach Türkei gegen Italien

Von Becker bis Sahin – starkes Auftakt-Aufgebot, Ittrich zur Handregel, Bobic sieht Kimmich auf rechts Bonn, 10. Juni - Starkes Aufgebot bei MagentaTV zum EURO 2020-Auftakt – bereits um 19.30 Uhr begrüßt Johannes B. Kerner die Experten Michael Ballack, Fredi Bobic, Schiedsrichter Patrick Ittrich sowie Nuri Sahin zum EURO-Auftakt Türkei gegen Italien. Wolff C. Fuss kommentiert den Auftakt gemeinsam mit dem ehemaligen Dortmunder Sahin. Um 19 Uhr vermittelt Anett Sattler in der ersten ...

SID Marketing