ADAC TCR Germany

19.06.2022
ADAC TCR Germany

Jonas Karklys nachträglich vom zweiten Rennen auf dem Salzburgring disqualifiziert

Der Hyundai-Pilot war im Rennen auf P3 gefahren, wurde aber nachträglich aufgrund einer zu niedrigen Spritmenge vom Rennen disqualifiziert.

Bild
Durch die Disqualifikation verliert Karklys seinen dritten Platz

Salzburg, 19.06.2022

Schlechte Nachrichten für Jonas Karklys (32, Litauen, NordPass): Der Litauer hatte seinen Hyundai i30 N TCR im zweiten Rennen der ADAC TCR Germany von dem fünften bis auf den dritten Platz geführt. Bei der technischen Nachkontrolle konnte im Tank des Hyundai von den technischen Kommissaren des DMSB nicht die vom Reglement geforderte Rest-Spritmenge festgestellt werden. Karklys wurde daraufhin disqualiziert.

 

Durch die Disqualifikation rücken die nachfolgenden Fahrer auf. Szymon Ladniak (19, Polen, Liqui Moly Team Engstler) erbt den Podestplatz. Als Vierter wird Max Gruhn (22, Dannenberg, Gruhn Stahlbau Racing), für den es das beste Ergebnis der Saison ist, gewertet.


Termine der ADAC TCR Germany 2022, Änderungen vorbehalten:

22.-24.04.2022: Oschersleben ADAC GT Masters

20.-22.05.2022: Red Bull Ring ADAC GT Masters

17.-19.06.2022: Salzburgring ADAC Racing Weekend

05.-07.08.2022: Nürburgring ADAC GT Masters

19.-21.08.2022: Lausitzring ADAC GT Masters

23.-25.09.2022: Sachsenring ADAC GT Masters

21.-23.10.2022: Hockenheimring ADAC GT Masters


Pressekontakt

 

ADAC TCR Germany

Marcel Nieveler, SID Marketing, T +49 170 44 59 136, E-Mail adac-motorsport@sid-marketing.de

 

ADAC e.V.

Oliver Runschke, T +49 89 76 76 69 65, E-Mail oliver.runschke@adac.de

Kay-Oliver Langendorff, T +49 89 76 76 69 36, E-Mail kay.langendorff@adac.de

 

adac.de/tcr-germany

adac.de/motorsport

 

© ADAC Motorsport
ADAC TCR Germany
Zur Pressemappe

Kontakt

ADAC TCR Germany
Ursulaplatz 1
DE-50668 Köln

+49 221 99880 300
ADAC-Motorsport@sid-marketing.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» ADAC TCR Germany
» Motorsport

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mediathek

1 Medien
Durch die Disqualifikation verliert Karklys seinen dritten Platz
© ADAC Motorsport Download

Mehr von ADAC TCR Germany

Andersen: Der Halbzeitmeister reist mit 29 Punkten Vorsprung an den Lausitzring
17.08.2022 Motorsport

ADAC TCR Germany startet auf dem DEKRA Lausitzring: ROJA will beim Heimspiel die Wende

ADAC TCR Germany
Martin Andersen sichert sich die Pole-Position für das achte Saisonrennen der ADAC TCR Germany
07.08.2022 Motorsport

Nürburgring: Andersen sichert sich Startplatz eins

ADAC TCR Germany
Das Podium der ADAC TCR Germany auf dem Nürburgring
07.08.2022 Motorsport

Dritter Saisonsieg für Honda-Pilot Andersen

ADAC TCR Germany
Martin Andersen sichert sich die Samstags-Pole auf dem Nürburgring
06.08.2022 Motorsport

Andersen sichert sich die Samstags-Pole auf dem Nürburgring

ADAC TCR Germany