19.01.2021
Medien / TV

ServusTV sichert sich Exklusiv-Rechte an der FIA World Rally Championship

-, 19.01.2021

Rallye Monte-Carlo am 24. Januar LIVE

München, 19. Januar 2021 - ServusTV wird neuer Partner der FIA World Rally Championship (WRC) im DACH-Raum und erwirbt in Deutschland die exklusiven Live-Lizenzrechte für alle Verbreitungswege (Satellit, Kabel, IPTV, Web und Mobile) bis einschließlich der Saison 2022. Bereits am kommenden Wochenende überträgt ServusTV die Rallye Monte Carlo live in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Insgesamt stehen in diesem Jahr 12 Rennen der World Rally Championship auf dem Programm.

„Mit dem Erwerb der World Rally Championship holen wir die Königsklasse des Rallyesports zu ServusTV Deutschland. Damit ergänzen wir unser Angebot rund um die MotoGP und die Superbike WM optimal und freuen uns, unseren Zuschauern ein hochwertiges Paket spektakulärer Motorsportserien kostenlos im Free-TV bieten zu können“, sagt David Morgenbesser, Bereichsleiter Sportrechte und Distribution.

Die Highlights und packende Live-Rennen der World Rally Championship gibt es ab dem kommenden Wochenende regelmäßig bei ServusTV oder im Internet auf servustv.com.

Erster Termin:
• Rallye Monte-Carlo am 24. Januar um 12:00 Uhr live im TV und im Livestream.
• Es kommentiert Walter Zipser.

Pressekontakt:

Harald Gehring

Gehring Sport & Medien
T: +49 (0)212 645 790 01
E: harald@gehring-sport-medien.de

Felicia Ruf
Communications Manager ServusTV Deutschland
T: +49 (0)89 2060 35 263
E: felicia.ruf@redbull.com
SID Marketing
Zur Pressemappe

Kontakt

SID Marketing
Ursulaplatz 1
DE-50668 Köln

+49 221 99880 0
lara.schirmer@sid-marketing.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» Rallye
» Motorsport
» Medien / TV
» Automobilsport
» Rallye
» Motorsport
» Medien / TV
» Automobilsport

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mediathek

1 Medien
ServusTV - Rallye
© ServusTV Download

Mehr von SID Marketing

10.06.2021 Sportwetten

bwin // French Open: Zverev Außenseiter im Halbfinale gegen Tsitsipas - Titel-Quote 10,00 - Nadal auf Rekordkurs

Gibraltar, 10. Juni 2021 (pps) - Alexander Zverev steht im Halbfinale der French Open vor einer schweren Aufgabe. Zieht der Hamburger am Freitag (11. Juni, ab 15.05 Uhr) gegen den Griechen Stefanos Tsitsipas (Quote 1,42) ins sein zweites Grand-Slam-Finale ein, zahlt Sportwettenanbieter bwin das 3,00-Fache des Einsatzes zurück. Beim ersten Grand-Slam-Titel Zverevs zahlt bwin für einen Euro zehn Euro zurück. Klarer Favorit auf den Sieg ist Paris-Rekordsieger Rafael Nadal, den bwin im zweiten ...

SID Marketing
10.06.2021 Motorsport

Austria-Achter: Österreicher wollen beim ADAC GT Masters-Heimspiel auf dem Red Bull Ring glänzen

• Starke Lokalmatadore in Deutscher GT-Meisterschaft • Österreicher mit 20 Rennsiegen im ADAC GT Masters • Extra-Motivation durch Zuschauer beim Heimspiel München, 10. Juni 2021 - Rennsieger, Werkspiloten und vielversprechende Nachwuchstalente: Die österreichischen Fahrer sind in der Deutschen GT-Meisterschaft nicht nur quantitativ gut vertreten, am kommenden Wochenende (11.–13. Juni) zählt das Oktett beim Heimspiel auf dem Red Bull Ring zu den Topfavoriten – und will die zehnjä...

SID Marketing
10.06.2021 Fußball

bwin AUT // EURO 2020: bwin sieht Frankreich vor England – ÖFB-Team Außenseiter – Deutschland mit Titel-Quote 9,00

Gibraltar, 10. Juni 2021 (pps) - Für Sportwettenanbieter bwin ist Weltmeister Frankreich mit Quote 5,00 Top-Favorit auf den Titel bei der Fußball-EURO 2020 (11. Juni bis 11. Juli). Knapp dahinter folgen England (Quote 6,50) und Belgien (7,00). Das Quartett mit Deutschland, Spanien, Italien und Titelverteidiger Portugal startet mit Titel-Quote 9,00 ins Turnier. Die Niederlande folgt bei bwin mit Quote 15,00 bereits mit einigem Abstand. ÖFB-Team mit Titel-Quote 101 - Italien siegt zum Auftakt ...

SID Marketing
10.06.2021 Medien / TV

MagentaSport // EURO 2020 komplett live bei MagentaTV - Start am Freitag ab 19 Uhr mit dem DFB-Update, danach Türkei gegen Italien

Von Becker bis Sahin – starkes Auftakt-Aufgebot, Ittrich zur Handregel, Bobic sieht Kimmich auf rechts Bonn, 10. Juni - Starkes Aufgebot bei MagentaTV zum EURO 2020-Auftakt – bereits um 19.30 Uhr begrüßt Johannes B. Kerner die Experten Michael Ballack, Fredi Bobic, Schiedsrichter Patrick Ittrich sowie Nuri Sahin zum EURO-Auftakt Türkei gegen Italien. Wolff C. Fuss kommentiert den Auftakt gemeinsam mit dem ehemaligen Dortmunder Sahin. Um 19 Uhr vermittelt Anett Sattler in der ersten ...

SID Marketing