Motorsport

ADAC erwirbt die Markenrechte der DTM

Die DTM wird ab 2023 vom ADAC ausgeschrieben
Die DTM wird ab 2023 vom ADAC ausgeschrieben

DTM wird ab 2023 vom ADAC ausgeschrieben

Die DTM wird ab 2023 vom ADAC ausgeschrieben
Bild
Die DTM wird ab 2023 vom ADAC ausgeschrieben.jpg

München, 02.12.2022

Der ADAC e. V. wird ab dem kommenden Jahr die DTM ausschreiben und hat dazu die Markenrechte der Rennserie erworben. Darauf haben sich der Mobilitätsclub und der bisherige Rechtehalter der DTM, die Berger Motorsport AG, geeinigt.


ADAC Sportpräsident Dr. Gerd Ennser: „Keine Marke steht so für den deutschen Motorsport wie die DTM. Dem ADAC geht es darum, die DTM zu erhalten, denn sie ist motorsportliches Kulturgut. Sie genießt nicht nur in Deutschland, sondern auch im weltweiten Motorsport einen hervorragenden Ruf. Die DTM wird ab dem kommenden Jahr unter dem Dach des ADAC in ein neues Kapitel ihrer langen Geschichte starten.“


Der ADAC erwirbt die Marke DTM auch mit dem Ziel, die Strukturen im deutschen Motorsport neu zu ordnen, Synergien im wirtschaftlichen Bereich zu schaffen und den Weg zu mehr Nachhaltigkeit im Motorsport konsequent weiterzugehen. Für alle bisherigen Teilnehmer der DTM und des ADAC GT Masters wird es in der Saison 2023 Möglichkeiten geben, sich auf den Plattformen des ADAC zu engagieren.


Hinweis für Medienvertreter:

Details zur zukünftigen sportlichen Ausrichtung der DTM stellt der ADAC bei einer Pressekonferenz am 8. Dezember in München um 12 Uhr vor. Bitte merken Sie sich den Termin vor.

© ADAC
ADAC GT Masters
Zur Pressemappe

Kontakt

ADAC GT Masters
Hansastraße 19
DE-80686 München

+49 89 7676 6965
oliver.runschke@adac.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» ADAC GT Masters
» Motorsport

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mediathek

1 Medien
Die DTM wird ab 2023 vom ADAC ausgeschrieben.jpg
© ADAC Motorsport Download

Mehr von ADAC GT Masters

Der Mercedes-AMG GT3 von Landgraf-Motorsport überquerte im Sonntagsrennen als Erster die Ziellinie
ADAC GT Masters

Seppänen/Kalender krönen starkes Wochenende mit Sieg und Tabellenführung

ADAC GT Masters
Spannende Rennaction- Maxime Oosten und Leon Köhler (rechts) holten sich am Ende den Sieg
ADAC GT Masters

BMW-Duo Oosten/Köhler feiert Sieg beim Saisonstart in Oschersleben

ADAC GT Masters
Leon Köhler und Maxime Oosten wollen mit dem BMW M4 GT3 Erfolge feiern
ADAC GT Masters

Neues Konzept und starkes Feld: ADAC GT Masters mit frischem Wind zum Saisonstart

ADAC GT Masters
Neue Ausrichtung auf Nachwuchsfahrer und ambitionierte Amateurpiloten
ADAC GT Masters

Das ist alles neu im ADAC GT Masters 2024

ADAC GT Masters