26.07.2022
Kanu

Sportsoldatin im Einer-Kajak: Ricarda Funk visiert Medaille bei Heim-WM an

Nur zur redaktionellen Nutzung / Newsproduktion. Kein Weiterverkauf erlaubt!

Porträt über Olympiasiegerin Ricarda Funk.

Ricarda Funk hat sich 2021 zur Olympiasiegerin im Kanuslalom im Einer-Kajak gekrönt. Ein Erfolg, welcher ohne die Sportförderung der Bundeswehr nicht möglich gewesen wäre. Nun strebt die 30-Jährige nach einer WM-Medaille im heimischen Eiskanal in Augsburg.
Video
Sportsoldatin im Einer-Kajak: Ricarda Funk nimmt Medaille bei Heim-WM ins Visier
Im Interview spricht Olympiasiegerin Ricarda Funk u.a. über die anstehende Heim-WM und ihre bisherige Karriere.
Video
Interview mit Ricarda Funk
+2
Weitere
Medien

Augsburg, 26.07.2022

Ricarda Funk ist Sportsoldatin und Olympiasiegerin im Kanuslalom im Einer-Kajak. In ihrer Wahlheimat Augsburg möchte die 30-Jährige wieder um Medaillen mitfahren. Seit zehn Jahren dreht das Leichtgewicht auf dem Augsburger Eiskanal seine Runden. Im heimischen Umfeld an einem sportlichen Großereignis an den Start zu gehen, ist für sie ein absolutes Highlight.



© Bundeswehr
Bundeswehr
Zur Pressemappe

Kontakt

Bundeswehr
Fontainengraben 150
DE-53123 Bonn

+49 228 55041080
janoliverportugall@bundeswehr.org

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» Kanu
» Medien / TV
» Video

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mediathek

4 Medien
Sportsoldatin im Einer-Kajak: Ricarda Funk nimmt Medaille bei Heim-WM ins Visier
© Bundeswehr
Interview mit Ricarda Funk
© Bundeswehr
Schnittbilder von Ricarda Funk beim Training auf dem Augsburger Eiskanal
© Bundeswehr
Sportsoldatin Ricarda Funk
© Bundeswehr Download

Mehr von Bundeswehr

Thumbnail Frenzel
Video
22.06.2022 Video

Kombinierer Frenzel hofft auf Olympia-Verbleib: "Haben IOC-Vorgaben bestmöglich erfüllt"

Bundeswehr
Sportsoldat Lukas Dauser
Video
12.04.2022 Sportsoldaten

Sportsoldat im Kunstturnen: Lukas Dauser im Portrait

Bundeswehr
21.02.2022 Olympische Spiele

Abschluss der XXIV. Olympischen Winterspiele Beijing 2022 / Große Erfolge durch die 56 Bundeswehr-Spitzensportlerinnen und -sportler

Die XXIV. Olympischen Winterspiele 2022 in Beijing (Peking, Volksrepublik China) sind am gestrigen 20. Februar 2022 zu Ende gegangen. In 15 Sportarten wurden in den letzten 17 Tagen in insgesamt 109 Wettbewerben die Medaillen vergeben. In 13 dieser Sportarten waren auch Bundeswehr-Sportsoldatinnen und/oder -soldaten vertreten. Für das "Team D" verliefen diese Olympischen Spiele im Großen und Ganzen trotz der wegen der Corona-Pandemie erschwerten äußeren Umstände erfolgreich: Insgesamt ...

Bundeswehr
Sportsoldatin Mariama Jamanka
Video
11.02.2022 Video

Sportsoldatin im Bob: Jamanka visiert in Peking nächste Medaille an

Bundeswehr