24.10.2021
Video

Rückschlag für Spitzenreiter Mies und Feller

Nutzung nur für redaktionelle Zwecke / News-Produktion erlaubt. Kein Weiterverkauf gestattet!
Christopher Mies und sein Teamkollege Ricardo Feller haben im Titelrennen des ADAC GT Masters einen Rückschlag erlitten. Das Audi-Duo kam am Sonntag in Hockenheim nur auf Platz sieben ins Ziel, damit schrumpfte der Vorsprung auf die Verfolger Luca Stolz/Maro Engel auf nur noch vier Punkte zusammen.
Video
Rückschlag für Spitzenreiter Mies und Feller
Bild
241021 GTM R2 HHR NEWS.png

Hockenheim, 24.10.2021

Christopher Mies und sein Teamkollege Ricardo Feller haben im Titelrennen des ADAC GT Masters einen Rückschlag erlitten. Das Audi-Duo kam am Sonntag in Hockenheim nur auf Platz sieben ins Ziel, damit schrumpfte der Vorsprung auf die Verfolger Luca Stolz/Maro Engel auf nur noch vier Punkte zusammen.

© ADAC Motorsport
ADAC GT Masters
Zur Pressemappe

Kontakt

ADAC GT Masters
Hansastraße 19
DE-80686 München

+49 89 7676 6965
oliver.runschke@adac.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» ADAC GT Masters
» Video

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mediathek

2 Medien
Rückschlag für Spitzenreiter Mies und Feller
© ADAC Motorsport
241021 GTM R2 HHR NEWS.png
© ADAC Motorsport Download

Mehr von ADAC GT Masters

Das Podium vom Sonntag
26.06.2022 Motorsport

Aitken/Balboa holen für Emil Frey Racing zweiten Sieg in Zandvoort

ADAC GT Masters
Maximilian Götz, Windsurf-Weltmeister Philip Köster und Albert Costa Balboa
26.06.2022 Motorsport

Fahrerlager-Radar vom ADAC GT Masters auf dem Circuit Zandvoort

ADAC GT Masters
Das Siegerpodium vom Samstag
25.06.2022 ADAC GT Masters

Gut gepokert - Emil Frey-Lamborghini siegt bei wechselhaften Bedingungen in Zandvoort

ADAC GT Masters
Niklas Krütten (D), Ben Green (GB) / #10 BMW M4 GT3 / Schubert Motorsport / Circuit Zandvoort
24.06.2022 ADAC GT Masters

Aktuelle Fotos vom ersten Freien Training aus Zandvoort (NL)

ADAC GT Masters