31.05.2021
Medien / TV

Roland-Garros: Hochkarätige Partien mit deutscher Beteiligung live am 01. und 02. Juni bei ServusTV Deutschland

-, 31.05.2021

München, 31. Mai 2021- Am morgigen Dienstag, 01. Juni, ab 13:00 Uhr, und am Mittwoch, 02. Juni, zeigt ServusTV Deutschland wieder hochkarätige Partien der French Open mit deutscher Beteiligung live. Am Dienstag trifft Jan-Lennard Struff im ersten Match seiner neunten French Open auf den Russen Andrey Rublev, der in der Weltrangliste aktuell 35 Plätze vor dem Deutschen liegt.

Am Mittwoch können sich ServusTV Zuschauer auf die Begegnung von Alexander Zverev und Roman Rischatowitsch Safiullin (RUS) freuen. Nach seiner Erstrundenpartie gegen Oscar Otte, die deutlich spannender ausfiel, als erwartet, muss Zverev nun in der zweiten Runde der French Open seine Favoritenrolle unter Beweis stellen. Die Spiele kommentieren Sascha Bandermann und Alexander Antonitsch. Als Moderatorin vor Ort in Paris ist Antonia Wisgickl.

Roland-Garros: Hochkarätige Partien mit deutscher Beteiligung live am 01. und 02. Juni bei ServusTV Deutschland

Auch den weiteren Turnier-Verlauf begleitet ServusTV Deutschland. Ausgewählte Top-Spiele sowie das Finale der Herren des größten Sandplatzturniers der Welt am 13. Juni, ab 14:55 Uhr, zeigt der TV-Sender live im Free-TV. In der ersten Woche berichtet Moderatorin Antonia Wisgickl, in der zweiten Woche Nicole Oberlechner direkt aus Paris und versorgt die Zuschauer mit spannenden Hintergrundberichten, Interviews und Analysen. Es kommentieren Sascha Bandermann, Christian Nehiba und Experte Christopher Kas.

Über Roland-Garros
In den Augen der Sportfans und der breiten Öffentlichkeit ist Roland-Garros ein unumgängliches Ereignis, das ein immenses Prestige genießt. Das Turnier von 2020 wurde in 222 Ländern weltweit übertragen, was den Status als erstklassiges internationales Sportereignis bestätigt. Organisiert vom französischen Tennisverband, ist Roland-Garros das einzige Grand-Slam-Turnier, das auf Sand gespielt wird, einem der ältesten und edelsten Beläge in der Geschichte des Tennis.

Pressekontakt:

Harald Gehring

Gehring Sport & Medien
T: +49 (0)212 645 790 01
E: harald@gehring-sport-medien.de

Felicia Ruf
Kommunikation ServusTV Deutschland
T: +49 (0) 89 / 2060 35 - 263
E: felicia.ruf@redbull.com
SID Marketing
Zur Pressemappe

Kontakt

SID Marketing
Ursulaplatz 1
DE-50668 Köln

+49 221 99880 0
nicola.schnitzler@sid-marketing.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» Tennis
» Medien / TV

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von SID Marketing

Banner_Olympia_Peking_v02.jpg
11.01.2022 Allgemein

Täglich kosten- und rechtefreier Content aus Peking

SID Marketing
10.06.2021 Motorsport

Austria-Achter: Österreicher wollen beim ADAC GT Masters-Heimspiel auf dem Red Bull Ring glänzen

• Starke Lokalmatadore in Deutscher GT-Meisterschaft • Österreicher mit 20 Rennsiegen im ADAC GT Masters • Extra-Motivation durch Zuschauer beim Heimspiel München, 10. Juni 2021 - Rennsieger, Werkspiloten und vielversprechende Nachwuchstalente: Die österreichischen Fahrer sind in der Deutschen GT-Meisterschaft nicht nur quantitativ gut vertreten, am kommenden Wochenende (11.–13. Juni) zählt das Oktett beim Heimspiel auf dem Red Bull Ring zu den Topfavoriten – und will die zehnjä...

SID Marketing
10.06.2021 Fußball

bwin AUT // EURO 2020: bwin sieht Frankreich vor England – ÖFB-Team Außenseiter – Deutschland mit Titel-Quote 9,00

Gibraltar, 10. Juni 2021 (pps) - Für Sportwettenanbieter bwin ist Weltmeister Frankreich mit Quote 5,00 Top-Favorit auf den Titel bei der Fußball-EURO 2020 (11. Juni bis 11. Juli). Knapp dahinter folgen England (Quote 6,50) und Belgien (7,00). Das Quartett mit Deutschland, Spanien, Italien und Titelverteidiger Portugal startet mit Titel-Quote 9,00 ins Turnier. Die Niederlande folgt bei bwin mit Quote 15,00 bereits mit einigem Abstand. ÖFB-Team mit Titel-Quote 101 - Italien siegt zum Auftakt ...

SID Marketing
10.06.2021 Sportwetten

bwin // French Open: Zverev Außenseiter im Halbfinale gegen Tsitsipas - Titel-Quote 10,00 - Nadal auf Rekordkurs

Gibraltar, 10. Juni 2021 (pps) - Alexander Zverev steht im Halbfinale der French Open vor einer schweren Aufgabe. Zieht der Hamburger am Freitag (11. Juni, ab 15.05 Uhr) gegen den Griechen Stefanos Tsitsipas (Quote 1,42) ins sein zweites Grand-Slam-Finale ein, zahlt Sportwettenanbieter bwin das 3,00-Fache des Einsatzes zurück. Beim ersten Grand-Slam-Titel Zverevs zahlt bwin für einen Euro zehn Euro zurück. Klarer Favorit auf den Sieg ist Paris-Rekordsieger Rafael Nadal, den bwin im zweiten ...

SID Marketing