LIQUI MOLY Handball-Bundesliga

02.06.2022
Handball

HBL // Magdeburg ist deutscher Meister: „Das geilste Gefühl der Welt“

„Die Halle hat gezittert“: Bürkle sieht starke Leistung seiner Balinger - Sky Experte Kretzschmar gratuliert zur Meisterschaft: „In Magdeburg wurde Geschichte geschrieben“

München, 02.06.2022

Sehr geehrte Medienpartner, anbei erhalten Sie eine Stimmensammlung zur Konferenz der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga mit den Partien SC Magdeburg – HBW Balingen-Weilstetten (31:26), FRISCH AUF! Göppingen – Rhein-Neckar Löwen (30:28), TVB Stuttgart – TuS N-Lübbecke (29:31).



Aus aktuellem Anlass: In Zusammenarbeit mit SKY Deutschland setzt die HBL GmbH ab sofort bei allenBegegnungen ein Sonderdesign des Bundesligalogos ein.

SKY Sport wird dieses neue Design in alle On-Air HBL-Grafiken integrieren. Zusätzlich wird das Sonderlogo im Opener eingesetzt, den der Sender zu Beginn aller Live-Übertragungen und unmittelbar vor denHalbzeiten einspielt. Außerdem findet sich das Sonderdesign auf der offiziellen HBL-Webseite und auf den Social Media-Plattformen der HBL GmbH wieder. Der deutsche Handballsport verurteilt jede Form von kriegerischer Handlung und bekennt sich zu einem friedlichen Miteinander der Völker. Grundlage dafür ist die Souveränität und Sicherheit von Staaten. Der deutsche Handball ist solidarisch mit Menschen, die nicht in Frieden leben können.   



Bennet Wiegert (Trainer SC Magdeburg) …

… zur Meisterschaft: „Es ist ein fantastisches Gefühl. Wir kannten diesen Druck noch nicht und ich habe dadurch noch mehr Respekt vor Flensburg und Kiel, die das die Jahre zuvor gemacht haben. Ich bin unfassbar stolz auf die Jungs. Es geht nicht um den Meistertrainer, sondern um die Meistermannschaft.“

… zur Qualität der HBL: „Die Liga lässt keine Ausrutscher zu. Ich wünsche mir eine Liga, in der man auch mit zehn oder 15 Minuspunkten Meister werden kann. Wir haben kaum ein Spiel verloren. Die Aussagen der Experten, die uns schon früh zum Meister gemacht haben, haben auch geholfen uns zu motivieren.“

… zu seinen sieben Jahren beim SCM: „Der Gedanke der Meisterschaft hat mich getrieben. Aber vor sieben Jahre waren für uns die nationalen Pokale wichtig, da wir nicht die Konstanz hatten Meister zu werden. Wir sind unseren Weg gegangen und nehmen den Titel mit, aber selbstverständlich ist das nicht.“


Marko Bezjak (SC Magdeburg) zur Meisterschaft: „Wir haben eine super Saison gespielt. Das heutige Spiel war schwer, aber jetzt ist alles leichter. Wir haben es geschafft, freuen uns darüber und werden es feiern. Es ist ein super Gefühl und hoffentlich nicht der letzte Titel.“


Omar Ingi Magnusson (SC Magdeburg) zur Meisterschaft: „Es ist ein unglaubliches Gefühl. Es war eine schwierige Saison, aber wir haben es geschafft.“


Matthias Musche (SC Magdeburg) zur Meisterschaft: „Es ist unbeschreiblich. Wir haben uns seit zehn Jahren Stück für Stück dahingearbeitet. Es war ein weiter Weg und vorerst sind wir am Ziel. Es fällt eine große Last ab.“


Lukas Mertens (SC Magdeburg) …

… zur Meisterschaft: „Es ist unbeschreiblich und ich kann es noch nicht wirklich wahrnehmen. Was hier in den nächsten Wochen los sein wird sucht seinesgleichen. Es ist unglaublich, nach 21 Jahren wieder Meister zu sein. Nach den schweren Niederlagen in den Finals, haben wir uns das verdient.“

… zum Spiel: „Balingen hat 60 Minuten lang mit sieben Feldspielern gespielt. Trotz unserer Vorbereitung sind wir damit nicht gut zurechtgekommen. Balingen hat es gut gemacht und wir sind nicht ins Tempospiel gekommen. Das ist jetzt aber alles egal.“


Jannick Green (Torhüter SC Magdeburg) …

… zur Meisterschaft: „Es ist das geilste Gefühl der Welt.“

… zum Spiel: „Es war kein schönes Handballspiel von uns und weit weg von unserer Topform. In diesem Moment ist das aber alles egal.“


Jens Bürkle (Trainer HBW Balingen-Weilstetten)

… zum Spiel: „Wir machen ein paar kleine Fehler und dann kommt die Magdeburger Qualität. Danach war das Spiel eigentlich schon verloren. Wir sind sehr hohes Risiko gegangen und dann passieren irgendwann die Fehler. Es war ein starkes Spiel meiner Mannschaft und die Halle hat zwischenzeitlich gezittert, dass sie doch nicht feiern dürfen.“

… zum Abstiegskampf: „Die Position ist nicht gut, aber jeder weiß, was in dieser Liga passieren kann. Wir kämpfen weiter, dass es nicht leicht wird, war vorher auch schon klar.“


Sky Experte Stefan Kretzschmar …

… zur Magdeburger Meisterschaft: „Es ist eine toll zusammengestellte Mannschaft, aus der man ganz viele Namen hervorheben kann. Die Bilder in Magdeburg sind pure Emotionen. Bei aller Liebe für den Sport, diese Bilder würde man in Kiel oder Flensburg nicht sehen. Wer heute nicht mitfeiert, wird die Nacht seines Lebens verpassen. In der Magdeburger Halle wurde heute Geschichte geschrieben.“

… zum Kampf um Europa (vor dem Spiel)„Göppingen hat zuletzt viel liegenlassen. Die Löwen können sich noch in den Strudel reinziehen. Ich wage es aber zu bezweifeln, dass die Löwen es noch schaffen.“



Für Rückfragen:

O-Ton-Service HBL/mn

Daniel Mayr (Mayr@liquimoly-hbl.de)

Mehr Informationen unter www.liquimoly-hbl.de/de 

LIQUI MOLY Handball-Bundesliga
Zur Pressemappe

Kontakt

LIQUI MOLY Handball-Bundesliga
Edmund-Rumpler-Straße 4
DE-51149 Köln

+49 731 1420890
Mayr@liquimoly-hbl.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» Bundesliga
» Handball
» Medien / TV
» Stimmen

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von LIQUI MOLY Handball-Bundesliga

01.12.2022 Handball

HBL // Neuer Göppingen-Trainer Baur nach Aufholjagd „happy“: „Geiles Spiel“

Sehr geehrte Medienpartner, anbei erhalten Sie eine Stimmensammlung zur Konferenz der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga mit den Partien Frisch Auf! Göppingen – HSV Hamburg (26:26), TVB 1898 Stuttgart – TSV GWD Minden (27:23), und VfL Gummersbach – Rhein-Neckar Löwen (29:32).        Markus Baur (Trainer Frisch Auf! Göppingen) …  … zum Spiel: „Die Mannschaft ist konzentriert geblieben, hat die Dinge bis zum Ende gespielt und konsequent aufs Tor gegangen. Wir haben vor allem aber ...

LIQUI MOLY Handball-Bundesliga
27.11.2022 Handball

HBL // Sagosen gibt Comeback für den THW: „Ein sehr emotionaler Tag“

Sehr geehrte Medienpartner, anbei erhalten Sie eine Stimmensammlung zur Partie der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga zwischen THW Kiel und VfL Gummersbach (31:28). Gudjon Valur Sigurdsson (Trainer VfL Gummersbach) ... ... zum Spiel: „Erstmal Glückwünsche an Kiel für einen verdienten Sieg. Ich bin sehr glücklich und zufrieden mit der Einstellung meiner Mannschaft. Wir sind mit 13 Spielern angereist, hatten nicht viele Möglichkeiten. Wenn wir ehrlich sind, ist Kiel eine bessere Mannschaft als ...

LIQUI MOLY Handball-Bundesliga
27.11.2022 Handball

HBL // Göppingen spielt sich tiefer in die Krise – Mayerhoffer: „Eine bittere Pille“

Sehr geehrte Medienpartner, anbei erhalten Sie eine Stimmensammlung zu den Partien der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga Bergischer HC – FA! Göppingen (28:26), HSV Hamburg – SC Magdeburg (28:30), SG Flensburg-Handewitt – TVB Stuttgart (29:25), TBV Lemgo – HC Erlangen (34:27). Jim Gottfridsson (SG Flensburg-Handewitt) ... ... zum Spiel: „Es war ein Kampf in der ersten Halbzeit, in der zweiten Hälfte spielen wir allerdings gut. Wir haben es uns einfacher gemacht, ein paar Sachen in der ...

LIQUI MOLY Handball-Bundesliga
24.11.2022 Handball

HBL // Wetzlars Rubin zur Trainerentlassung: „Entscheidung getroffen, die nicht nachvollziehbar ist“

Sehr geehrte Medienpartner, anbei erhalten Sie eine Stimmensammlung zur Konferenz der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga mit den Partien Rhein-Neckar Löwen – Füchse Berlin (32:34), TSV GWD Minden –ASV Hamm-Westfalen (32:23), TSV Hannover Burgdorf – HSG Wetzlar (23:26) und SC DHfK Leipzig – MT Melsungen (40:33). Lenny Rubin (HSG Wetzlar) … … zum ersten Spiel nach der Trainerentlassung: „Ich bin froh, dass wir das Spiel heute gewonnen haben. In den letzten ...

LIQUI MOLY Handball-Bundesliga