05.03.2021
Medien / TV

MagentaSport // 27. Spieltag - Die 3. Liga live - Zwickau siegt gegen Verl und kann das Wochenende entspannt verbringen

-, 05.03.2021

Enochs nach 3:0 glücklich: "Für uns ist das schön gelaufen!"

Bonn, 05. März -
Das war ein ganz wichtiger Schritt für den FSV Zwickau Richtung Klassenerhalt: ein tatsächlich erspielter 3:0-Sieg gegen den SC Verl. Ein Tor nach 24 Sekunden ebnete den Sieg, nun Platz 11, 33 Punkte, 9 Punkte vom Abstiegsplatz weg, viel Selbstvertrauen getankt. "Für uns ist das schön gelaufen", meinte Zwickaus Trainer Enochs, der nach dem Spiel so entspannt und froh wie noch nie in dieser Spielzeit wirkte. Zwickau ist stark, auch weil Morris Schröter in Topform agiert. Erneut 2 Tor-Vorlagen, sein Blick richtete sich auf die Tabelle: "Wir können uns die Spiele am Wochenende mal ganz entspannt anschauen." Da finden richtig spannende Duelle statt - alle live bei MagentaSport.

Nachfolgend die Stimmen vom Freitagsspiel - bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport angeben. Topspiele am Samstag: Rostock gegen Kaiserslautern und MSV Duisburg gegen TSV 1860 München. Alle Spiele der 3. Liga gibt´s live - am Samstag ab 13.45 Uhr als Einzelspiel und in der Konferenz abrufbar. Die neue Folge "3. Liga Top Thema" mit Alexander Klich und Christian Strassburger. Hier geht´s zur Folge mit Sascha Mockenhaupt: https://www.youtube.com/watch?v=hmd33z4HZ7g

FSV Zwickau - SC Verl 3:0 - "Schön gelaufen" vs. "gebrauchter Tag"

Zwickaus Trainer Joe Enochs über das frühe Tor durch Miatke: "Wir haben einen sehr guten Start erwischt. Wir hatten das Gefühl, dass wir in jeder Situation griffig waren, da waren. Für uns ist das schön gelaufen (grinst).....Das 3:0 hat uns im Spiel Sicherheit gegeben. Klar. Aber wir wussten auch: wenn Verl ein Tor macht, kann es nochmal eng werden."

Zwickau hat seit dem August 2017 kein Freitagabendspiel mehr verloren, wird Enochs - kein Freund von Statistiken - einen Antrag beim DFB stellen, nur noch freitags zu spielen? "Schön zu hören. Freitag mit Zuschauern wäre noch schöner. Aber gut, Danke - ich weiß Bescheid."

Morris Schröter, war einmal mehr nicht zu bremsen, bereitete das 1:0 und 2:0 vor, der Mann des Spiels: "Ich habe das Spiel jetzt noch nicht wieder gesehen. Ich hatte auch ein gutes Gefühl. Aber man hat auf dem Platz doch ein ganz anderes Gefühl, als wenn man das von oben betrachtet. Es hat schon viel zusammengepasst heute. Verdienter Sieg." Bei Schröter läuft´s, die 9. Torbeteiligung, woher kommt das Hoch? "Es gibt immer so Phasen, da fragt man sich auch: wieso, weshalb, warum. Aber ich will mich nicht beklagen, dass es so ist." Das 3:0 war ein wichtiger Sieg um den Klassenerhalt, Schröter findet: "Wir können uns die Spiele am Wochenende mal ganz entspannt anschauen."

Verls Trainer Guerino Capretti kassierte bereits nach 24 Sekunden das 0:1: "Da ist ziemlich viel über den Haufen geworfen worden. Wir haben die ganze Woche darüber geredet, dass Zwickau mit langen Bällen agiert. Das weiß man. Und wenn die mit langen Bällen kommen, dann wollten wir hinten für Klarheit sorgen. Das war nicht gut für unser Spiel. Dann wächst so eine Mannschaft wie Zwickau über sich hinaus, verteidigt auch gut. Wir waren im torgefährlichen Raum, aber wir waren einfach nicht zwingend genug. Ja, das war eigentlich ein gebrauchter Tag."

Die 3. Liga komplett LIVE bei MagentaSport

27. Spieltag
Samstag, 06.03.2021
Ab 13.45 Uhr - live als Einzelspiel oder in der Konferenz abrufbar: Hansa Rostock - 1. FC Kaiserslautern, SV Meppen - Dynamo Dresden, MSV Duisburg - TSV 1860 München, VfB Lübeck - Viktoria Köln, 1. FC Magdeburg - Waldhof Mannheim, 1. FC Saarbrücken - KFC Uerdingen

Sonntag, 07.03.2021:
Ab 12.45 Uhr: Spvgg. Unterhaching - Hallescher FC
Ab 13.45 Uhr: FC Bayern 2 - SV Wehen Wiesbaden

Montag, 08.03.2021:
Ab 18.45 Uhr: FC Ingolstadt - Türkgücü München

Für weitere Rückfragen / MagentaSport
Jörg Krause, Leiter Kommunikation thinXpool TV GmbH
Mob.: +49 170 2268024
Mail: joerg.krause@thinxpool.de
SID Marketing
Zur Pressemappe

Kontakt

SID Marketing
Ursulaplatz 1
DE-50668 Köln

+49 221 99880 0
nicola.schnitzler@sid-marketing.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» Fußball
» 3-Liga
» Medien / TV

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von SID Marketing

Banner_Olympia_Peking_v02.jpg
11.01.2022 Allgemein

Täglich kosten- und rechtefreier Content aus Peking

SID Marketing
10.06.2021 Motorsport

Austria-Achter: Österreicher wollen beim ADAC GT Masters-Heimspiel auf dem Red Bull Ring glänzen

• Starke Lokalmatadore in Deutscher GT-Meisterschaft • Österreicher mit 20 Rennsiegen im ADAC GT Masters • Extra-Motivation durch Zuschauer beim Heimspiel München, 10. Juni 2021 - Rennsieger, Werkspiloten und vielversprechende Nachwuchstalente: Die österreichischen Fahrer sind in der Deutschen GT-Meisterschaft nicht nur quantitativ gut vertreten, am kommenden Wochenende (11.–13. Juni) zählt das Oktett beim Heimspiel auf dem Red Bull Ring zu den Topfavoriten – und will die zehnjä...

SID Marketing
10.06.2021 Fußball

bwin AUT // EURO 2020: bwin sieht Frankreich vor England – ÖFB-Team Außenseiter – Deutschland mit Titel-Quote 9,00

Gibraltar, 10. Juni 2021 (pps) - Für Sportwettenanbieter bwin ist Weltmeister Frankreich mit Quote 5,00 Top-Favorit auf den Titel bei der Fußball-EURO 2020 (11. Juni bis 11. Juli). Knapp dahinter folgen England (Quote 6,50) und Belgien (7,00). Das Quartett mit Deutschland, Spanien, Italien und Titelverteidiger Portugal startet mit Titel-Quote 9,00 ins Turnier. Die Niederlande folgt bei bwin mit Quote 15,00 bereits mit einigem Abstand. ÖFB-Team mit Titel-Quote 101 - Italien siegt zum Auftakt ...

SID Marketing
10.06.2021 Sportwetten

bwin // French Open: Zverev Außenseiter im Halbfinale gegen Tsitsipas - Titel-Quote 10,00 - Nadal auf Rekordkurs

Gibraltar, 10. Juni 2021 (pps) - Alexander Zverev steht im Halbfinale der French Open vor einer schweren Aufgabe. Zieht der Hamburger am Freitag (11. Juni, ab 15.05 Uhr) gegen den Griechen Stefanos Tsitsipas (Quote 1,42) ins sein zweites Grand-Slam-Finale ein, zahlt Sportwettenanbieter bwin das 3,00-Fache des Einsatzes zurück. Beim ersten Grand-Slam-Titel Zverevs zahlt bwin für einen Euro zehn Euro zurück. Klarer Favorit auf den Sieg ist Paris-Rekordsieger Rafael Nadal, den bwin im zweiten ...

SID Marketing