Terra Wortmann Open

Tennis

Struff und Hanfmann wollen Viertelfinale buchen

Jan-Lennard Struff trifft im Duell um den Viertelfinaleinzug auf Alexander Bublik aus Kasachstan

Italienisches Duell mit Sinner und Sonego – Griekspoor fordert Titelverteidiger Hurkacz

PM Vorschau Donnerstag (21.06.23).pdf
PDF
PM Vorschau Donnerstag (21.06.23).pdf
Jan-Lennard Struff trifft im Duell um den Viertelfinaleinzug auf Alexander Bublik aus Kasachstan
Bild
Jan-Lennard Struff trifft im Duell um den Viertelfinaleinzug auf Alexander Bublik aus Kasachstan
+5
Weitere
Medien

Halle (Westfalen), 21.06.2023

Lokalmatador Jan-Lennard Struff (ATP 21) und der Karlsruher Yannick Hanfmann (ATP 53) wollen am Donnerstag einen Viertelfinal-Platz bei den 30. TERRA WORTMANN OPEN buchen und ihre starke Saisonform bestätigen. Struff, der knapp gescheiterte Stuttgart-Finalist, trifft im dritten Tagesmatch in der OWL ARENA auf den unberechenbaren Kasachen Alexander Bublik (ATP 48). „Er ist schon ein verrückter Typ. Bei ihm weiß man nie, was kommt“, sagte Struff, der seine Auftaktaufgabe gegen Roman Safiullin (ATP 99) souverän gelöst hatte. Struff hat die beiden bisherigen Partien gegen Bublik 2021 in St. Petersburg und 2018 in Budapest gewonnen. „Ich will hier weiter Gas geben“, versprach der 33-jährige Sauerländer.

 

Hanfmann hat im dritten Tagesmatch auf dem Centre Court die schwierige Prüfung gegen den Weltranglisten-Dritten Andrey Rublev zu bewältigen. Allerdings darf sich der Badener durchaus Chancen ausrechnen, schließlich gewann er den letzten der beiden zurückliegenden Vergleiche vor wenigen Wochen beim Masters in Rom. In der Auftaktrunde der Australian Open 2021 hatte der Deutsche in drei Sätzen verloren. „Ich habe genug Selbstbewusstsein in den letzten Wochen getankt, ich habe sicher meine Möglichkeiten.“

 

In der Eröffnungspartie des vierten Hauptfeldtages beim ATP 500er-Rasenklassiker kommt es zu einem italienischen Duell zwischen dem Weltranglisten-Neunten Jannik Sinner und Lorenzo Sonego (ATP 39). Den Abschluss in der OWL ARENA machen Titelverteidiger Hubert Hurkacz (ATP 17) und der Niederländer Tallon Griekspoor (ATP 29), der mit der Empfehlung des Turniersieges aus s‘Hertogenbosch nach HalleWestfalen gekommen war.

© Terra Wortmann Open
Terra Wortmann Open
Zur Pressemappe

Kontakt

Terra Wortmann Open
Roger-Federer-Allee 4
DE-33790 Halle (Westfalen)

+ 49 (0)5201 – 895 371
presse@owl-arena.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» Allgemein
» Tennis

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mediathek

7 Medien
PM Vorschau Donnerstag (21.06.23).pdf
- Download
Jan-Lennard Struff trifft im Duell um den Viertelfinaleinzug auf Alexander Bublik aus Kasachstan
© TERRA WORTMANN OPEN/Mathias Schulz (honorarfrei) Download
Order of Play (22.06.23).pdf
- Download
Hauptfeld Doppel.pdf
- Download
Hauptfeld Einzel.pdf
- Download
Kombi-Draw.pdf
- Download
Order of Play (22.06.23).pdf
- Download

Mehr von Terra Wortmann Open

Turnierdirektor Weber mit dem Original-Schläger von Roger Federers letztem Spiel beim Laver Cup
Tennis

Ralf Weber: „Ein emotional starkes und würdiges Geburtstagsfest“ - Besuch von Rekordsieger Roger Federer als Höhepunkt

Terra Wortmann Open
Die Turnierfinalisten Alexander Bublik und Andrey Rublev
Tennis

„ELASTEN Night“ der TERRA WORTMANN OPEN begeistert mit spektakulären Show- und Musikacts

Terra Wortmann Open
Melo (2.v.r.) + Peers (r) besiegen das italienische Duo Vavassori (l) + Bolelli im Match Tie-Break
Tennis

Melo/Peers sind die Doppelsieger der 30. TERRA WORTMANN OPEN

Terra Wortmann Open
Die Ballkinder im Gruppenbild mit Sieger Alexander Bublik und Finalist Andrey Rublev.
Tennis

Alexander Bublik ist der Champion der 30. TERRA WORTMANN OPEN - Der Kasache gewinnt ein spannendes Finale gegen Andrey Rublev

Terra Wortmann Open