Team Deutschland

Video

Paris 2024: Team Deutschland reist mit Eurostar

Vertrag mit Eurostar: Team Deutschland nachhaltig nach Paris
Vertrag mit Eurostar: Team Deutschland nachhaltig nach Paris
Nur zur redaktionellen Nutzung / Kein Weiterverkauf erlaubt!

Die Zuggesellschaft Eurostar bringt Team Deutschland als offizieller Mobilitätspartner klimafreundlich zu den Olympischen Spielen und wieder zurück.

Im Interview spricht Hockey-Weltmeister Christopher Rühr u.a. über die Chancen durch den neuen Mobilitätspartner Eurostar und über seinen Optimismus hinsichtlich Olympia 2024, trotz seiner aktuellen Verletzung.
Video
Interview mit Christopher Rühr
Footage: Eurostar x Team Deutschland
Video
Footage: Eurostar x Team Deutschland
+2
Weitere
Medien

Köln / Brüssel, 20.02.2024

Premiere zu Paris 2024. Athlet*innen, Trainer*innen, Betreuer*innen von Team Deutschland werden zu ihrem sportlichen Saisonhöhepunkt im kommenden Juli auf Schienen in die französische Hauptstadt einreisen. Möglich macht das eine Partnerschaft des Teams mit Eurostar. Besiegelt und bekanntgegeben wurde die Kooperation von Claudia Wagner, Geschäftsführerin der Deutschen Sport Marketing (DSM) als offizielle Vermarktungsagentur des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), gemeinsam mit Eurostar CEO Gwendoline Cazenave in Köln. Ebenfalls beim Startschuss der Zusammenarbeit in Köln anwesend war, stellvertretend für das Team D, Hockeynationalspieler Christopher Rühr.

 

Bei der Entscheidung für den Zug als Transportmittel für 2024 spielten zwei Aspekte eine Rolle: Nähe und Nachhaltigkeit. Themen, die auch den DOSB bewegen. Torsten Burmester, Vorstandsvorsitzender des DOSB, sagt: „Mit Paris haben wir nach vielen Jahren wieder einen Austragungsort in direkter Nachbarschaft. Da liegt es sprichwörtlich nahe, im Sinne der Verantwortung für umweltbewusste Lösungen auf den Zug hin zu nachhaltigem Reisen aufzuspringen. Ich bin sicher, dass dieses Angebot eines zeitgemäßen und komfortablen Transports auch das Team D überzeugt.“

 

DSM-Geschäftsführerin Claudia Wagner ergänzt: „Mit Eurostar haben wir einen Partner an der Seite, der neben seiner Sportbegeisterung flexible Verbindungen aus dem Westen Deutschlands nach Paris anbieten kann – und darüber hinaus noch kreative Ideen der Aktivierung    einbringt.“

 

„Wir sind stolz darauf, die Athlet*innen des Team Deutschland auf die nachhaltigste Art und Weise zu ihren Erfolgen zu bringen, von Nordrhein-Westfalen nach Paris“, sagt Gwendoline   Cazenave, CEO von Eurostar. „Für Eurostar bedeutet die Vorbereitung auf die Spiele in Paris, dass wir uns selbst übertreffen: Mit Athlet*innen und Fans werden wir rund zwei Millionen Reisende aus der ganzen Welt haben.“

 

Eurostar ist zudem stolzer Partner der olympischen und paralympischen Mannschaften aus Belgien, den Niederlanden und Großbritannien.



Über die Deutsche Sport Marketing (DSM)

Als Wirtschaftstochter der Stiftung Deutscher Sport, gegründet vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB), vermarktet die DSM das Olympia Team Deutschland und das Team Deutschland Paralympics. Sie organisiert das Deutsche Haus bei den Olympischen und Paralympischen Spielen und kreiert weitere Kommunikationsplattformen und Events rund um die Teams. Zudem verantwortet sie die strategische und konzeptionelle Koordination sowie die Umsetzungen der Maßnahmen in der Vermarktung im Bereich „Sport für Alle“. Weitere Informationen finden Sie auf unserem LinkedIn-Profil.


Über Eurostar

Eurostar will bis 2030 jährlich 30 Millionen Fahrgäste befördern und zum Maßstab für nachhaltiges Reisen in Europa werden. Mit einer Flotte von 51 Zügen bietet Eurostar das größte internationale Hochgeschwindigkeitsnetz in Westeuropa an und verbindet 28 Ziele in Deutschland, Belgien, Frankreich, den Niederlanden und dem Vereinigten Königreich. Im Jahr 2022 beförderte Eurostar 14,8 Millionen Fahrgäste und erzielte einen Umsatz von 1,532 Milliarden Euro. Eurostar befindet sich im Besitz von SNCF Voyages Développement (55,75 Prozent), einer Tochtergesellschaft von SNCF Voyageurs, CDPQ (19,31 Prozent), SNCB (18,50 Prozent) und von Federated Hermes Infrastructure verwalteten Fonds (6,44 Prozent)

Pressekontakte

Deutsche Sport Marketing GmbH

Nadine Lehr

Media & Communication

Mobil +49 (0) 171 / 30 31 880

E-Mail: nadine.lehr@dsm-olympia.de


Eurostar International

Céline Ronquetti

+ 32 2 548 06 51 (tagsüber)

+ 32 2 430 38 76 (abends/ am Wochenende)

press.office@eurostar.com

 

Eurostar Deutschland

Greta Orlet

+ 49 69 900 28 88 26

eurostar@bcc-ffm.de

 

© Team Deutschland
Team Deutschland
Zur Pressemappe

Kontakt

Team Deutschland
Otto-Fleck-Schneise 12
DE-60528 Frankfurt am Main

+49 69 6958010
info@dsm-olympia.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» Olympische Spiele
» Video

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mediathek

4 Medien
Interview mit Christopher Rühr
© Team Deutschland
Footage: Eurostar x Team Deutschland
© Team Deutschland
Vertrag mit Eurostar: Team Deutschland nachhaltig nach Paris
© DSM Download
2024-02-20 Eurostar x DSM Interviews.pdf
© Team Deutschland Download

Mehr von Team Deutschland

JETZT. FÜR IMMER. - Gina Lueckenkemper
Olympische Spiele

Voller Fokus auf Paris 2024: „Jetzt. Für immer.“ - DOSB und DBS starten Kampagne zu den Olympischen und Paralympischen Spielen mit Top-Athlet*innen von Team Deutschland.

Team Deutschland
Adidas und Team Deutschland präsentieren ihre Outfits für die Olympischen Spiele und Paralympics in Paris 2024.
Video
Olympische Spiele

Rund 100 Tage vor Paris 2024: Team Deutschland und adidas stellen Bekleidung für Olympische und Paralympische Spiele vor

Team Deutschland
„Home of Team D“ in Paris 2024 – das  Stade Jean Bouin
Allgemein

One Year To Go – Paris 2024 rückt näher

Team Deutschland
Elena Lilik gewinnt Gold im Kanu-Slalom
Video
Video

European Games Krakau 2023 / Tag 11: Team Deutschland holt dreimal Gold, dreimal Silber und einmal Bronze

Team Deutschland