09.05.2021
Medien / TV

MagentaSport// easyCredit BBL live bei MagentaSport 34. Spieltag - 91:77 - die MHP Riesen spielen eine bockstarke Hauptrunde

-, 09.05.2021

• Ludwigsburger Dominanz, unterlegener FCB will im Pokal "definitiv" anders

Bonn (pps), 09. Mai -
Letzter Hauptrunden-Spieltag in der easyCredit BBL: Ludwigsburg besiegt im Top-Spiel den FC Bayern 91:77, verteidigt die Tabellenführung souverän und trifft in den Playoffs auf Bamberg. Jordan Hulls zum Ludwigsburger Selbstverständnis: "Für uns ist es wichtig, dass wir ein gutes Gefühl aufbauen konnten für die Playoffs." Der FC Bayern beendet die Hauptrunde als vorerst als Dritter - zufrieden waren die Münchener nach den Feiertagen in der EuroLeague nicht. Titel sollen her hatte Geschäftsführer Pesic zuletzt gefordert. Zunächst ergibt sich die Chance im Halbfinale des MagentaSport BBL Pokals gegen ratiopharm Ulm - am Samstag ab 15.45 Uhr live und kostenlos bei MagentaSport. "Definitiv" werde man dort anders auftreten, so Jalen Reynolds. Ulm will die Siegesserie auch gegen den FCB fortsetzen. "Ich möchte alles gewinnen. Ich möchte auch als Erster beim Bus sein", witzelte Ulms Demit rius Conger. EWE Baskets Oldenburg hat am Dienstag im Nachholspiel gegen Göttingen (live ab 18.45 Uhr) die Chance, den FC Bayern noch vom 3. Platz zu verdrängen.

Nachfolgend die wichtigsten Stimmen des letzten Spieltags - bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport benennen. Am Dienstag (ab 18.45 Uhr) steht des letzte Spiel Hauptrunde an mit Oldenburg gegen Göttingen an. Kein Wochenende ohne Basketball! Am Samstag und Sonntag kommt es zum Top Four beim MagentaSport BBL Pokal - ab 15.45 Uhr startet Halbfinale 1 live und kostenlos bei MagentaSport.

MHP Riesen Ludwigsburg - FC Bayern München 91:77

Ludwigsburg setzt im letzten Spiel gegen den FC Bayern noch mal ein Ausrufezeichen. Trainer John Patrick sagte:
"Es war wichtig für uns, dass wir uns nicht nur heute, sondern auch gegen Berlin gut präsentieren. Da war das Ergebnis unwichtig... Wir haben eine sehr gute Team-Chemie. Auch die Leute, die nicht gespielt haben, waren sehr enthusiastisch." Zur Playoff-Serie gegen Bamberg: "Ich hoffe, dass wir ein paar Tage Pause haben und dann Vollgas geben gegen Bamberg."

Jordan Hulls: "Es ist gut, dass wir die Hauptrunde so abschließen konnten, wie wir wollten, aber die Saison ist noch nicht vorbei. Für uns ist es wichtig, dass wir ein gutes Gefühl aufbauen konnten für die Playoffs." Wen er sich im Halbfinale wünscht: "Wir nehmen das, was wir bekommen. Wir müssen ein Spiel nach dem anderen spielen."

Der FC Bayern verliert auch gegen Ludwigsburg deutlich und rutscht ab auf Platz 4. Gegner in den Playoffs sind entweder die HAKRO Merlins Crailsheim oder die EWE Baskets Oldenburg. Jalen Reynolds konnte trotz 21 Punkten seinem Team nicht zum Sieg verhelfen: "Uns hat heute die Energie gefehlt. In Ludwigsburg ist es immer schwer, die sind ein gutes Team. Wir müssen da fokussierter sein." Ob man im Pokal einen anderen FC Bayern sehen wird: "Definitiv wird man das."

SYNTAINICS MBC - EWE Baskets Oldenburg 72:87

Oldenburg siegt souverän in Weißenfels und kann am Dienstag gegen Göttingen den 3. Platz endgültig festmachen. Nathan Boothe analysierte:
"Wir haben einfach unsere Würfe gemacht, als Team gearbeitet und haben sie gestoppt, wenn wir es gebraucht haben. Wir sind einfach als ein Team zusammengeblieben."

MBCs Trainer Silvano Poropat nach seinem letzten Spiel als Head Coach: "Die 1. Halbzeit war gut, würde ich sagen... In der 2. Halbzeit war Oldenburg deutlich besser. Da ist uns die Luft ausgegangen und Oldenburg hat verdient gewonnen... Ich bin froh, dass alle gespielt haben und alle einen Korb gemacht haben. Es war in Ordnung, wie wir uns präsentiert haben... Ich habe es ein bisschen genossen, weil es das 1. Spiel ohne den Stress mit dem Klassenerhalt war... Ich war relaxed und muss auch sagen, dass die Mannschaft auch entspannt war... Ein gutes Ende und es hat mich gefreut, auch mit euch allen zu arbeiten... Ich wünsche dem Verein alles Gute."

Brose Bamberg - HAKRO Merlins Crailsheim 70:77

Crailsheim und Bamberg liefern sich ein packendes Duell im letzten Spiel der Hauptrunde.

Bambergs Kenneth Ogbe mit einem Double-Double:
"Wir wollten hier reinkommen, einen Schritt nach vorne machen und uns auf die Playoffs vorbereiten. Das hat am Ende nicht geklappt. Ich glaube, wir haben uns gut präsentiert, aber wir hätte das Spiel gerne gewonnen."

Die HAKRO Merlins Crailsheim erledigen ihre Aufgabe und gewinnen in Bamberg. Sollte Oldenburg am Dienstag gegen Göttingen verlieren, beenden die Merlins die Hauptrunde auf Platz 3 und haben Heimrecht in den Playoffs. Sollte Oldenburg gewinnen bleibt Crailsheim auf Platz 5 und fährt zu den Bayern. Fabian Bleck analysierte: "Wir wussten, was auf uns zukommt. Wir waren am Anfang nicht bereit... In der 2. Halbzeit konnten wir uns dann ein bisschen schütteln und haben am Ende den Sieg eingefahren."

Telekom Baskets Bonn - ratiopharm Ulm 81:94

Bonn beendet die Saison auf Rang 13. Kilian Binapfl über ein gutes Spiel:
"Unser einziges Ziel war es eigentlich heute, allen Fans da draußen zu zeigen, dass wir die Saison im richtigen Weg beenden wollen und ich glaube, das haben wir zumindest drei Viertel lang geschafft."

Ratiopharm Ulm gewinnt das 9. Spiel in Folge und belegt am Ende der Saison Platz 6. Demitrius Conger analysierte: "Wir haben uns mental auf das Spiel vorbereitet. Wir wollten die Saison mit einem Highlight beenden und das war unsere Motivation." Was im Pokal drin ist: "Ich möchte alles gewinnen. Ich möchte auch als Erster beim Bus sein."

Basketball LIVE
Dienstag, 11.05.2021
easyCredit BBL

Ab 18.45 Uhr: EWE Baskets Oldenburg - BG Göttingen
Samstag, 15.05.2021
MagentaSport BBL Pokal frei verfügbar

Ab 15.45 Uhr: ratiopharm Ulm - FC Bayern München
Ab 19.15 Uhr: BG Göttingen - ALBA Berlin
Sonntag, 09.05.2021
Ab 14.30 Uhr: Finale

Für weitere Rückfragen / MagentaSport
Jörg Krause, Leiter Kommunikation thinXpool TV GmbH
Mob.: +49 170 2268024
Mail: joerg.krause@thinxpool.de
SID Marketing
Zur Pressemappe

Kontakt

SID Marketing
Ursulaplatz 1
DE-50668 Köln

+49 221 99880 0
nicola.schnitzler@sid-marketing.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» Medien / TV
» BBL
» Basketball

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von SID Marketing

Banner_Olympia_Peking_v02.jpg
11.01.2022 Allgemein

Täglich kosten- und rechtefreier Content aus Peking

SID Marketing
10.06.2021 Motorsport

Austria-Achter: Österreicher wollen beim ADAC GT Masters-Heimspiel auf dem Red Bull Ring glänzen

• Starke Lokalmatadore in Deutscher GT-Meisterschaft • Österreicher mit 20 Rennsiegen im ADAC GT Masters • Extra-Motivation durch Zuschauer beim Heimspiel München, 10. Juni 2021 - Rennsieger, Werkspiloten und vielversprechende Nachwuchstalente: Die österreichischen Fahrer sind in der Deutschen GT-Meisterschaft nicht nur quantitativ gut vertreten, am kommenden Wochenende (11.–13. Juni) zählt das Oktett beim Heimspiel auf dem Red Bull Ring zu den Topfavoriten – und will die zehnjä...

SID Marketing
10.06.2021 Fußball

bwin AUT // EURO 2020: bwin sieht Frankreich vor England – ÖFB-Team Außenseiter – Deutschland mit Titel-Quote 9,00

Gibraltar, 10. Juni 2021 (pps) - Für Sportwettenanbieter bwin ist Weltmeister Frankreich mit Quote 5,00 Top-Favorit auf den Titel bei der Fußball-EURO 2020 (11. Juni bis 11. Juli). Knapp dahinter folgen England (Quote 6,50) und Belgien (7,00). Das Quartett mit Deutschland, Spanien, Italien und Titelverteidiger Portugal startet mit Titel-Quote 9,00 ins Turnier. Die Niederlande folgt bei bwin mit Quote 15,00 bereits mit einigem Abstand. ÖFB-Team mit Titel-Quote 101 - Italien siegt zum Auftakt ...

SID Marketing
10.06.2021 Sportwetten

bwin // French Open: Zverev Außenseiter im Halbfinale gegen Tsitsipas - Titel-Quote 10,00 - Nadal auf Rekordkurs

Gibraltar, 10. Juni 2021 (pps) - Alexander Zverev steht im Halbfinale der French Open vor einer schweren Aufgabe. Zieht der Hamburger am Freitag (11. Juni, ab 15.05 Uhr) gegen den Griechen Stefanos Tsitsipas (Quote 1,42) ins sein zweites Grand-Slam-Finale ein, zahlt Sportwettenanbieter bwin das 3,00-Fache des Einsatzes zurück. Beim ersten Grand-Slam-Titel Zverevs zahlt bwin für einen Euro zehn Euro zurück. Klarer Favorit auf den Sieg ist Paris-Rekordsieger Rafael Nadal, den bwin im zweiten ...

SID Marketing