SPORT1 Kommunikation Sport1 GmbH

11.04.2022
Fußball

Werder-Legende Uli Borowka im "Maschinensucher Doppelpass 2. Bundesliga" auf SPORT1 über seinen Ex-Klub: „Mit Schalke absoluter Topfavorit“

Bild
Sport1.jpeg

Ismaning, 11.04.2022


  • Uli Borowka, Werder-Legende, hätte Bremens umstrittenen Treffer gegen St. Pauli nicht gegeben: „Ein klarer Regelverstoß“
  • Borowka lobt S04 unter Büskens: „Dort steht wieder eine geschlossene Mannschaft"
  • S04-Trainer Büskens für Borowka ein Grund für den Erfolg:  „Ein absoluter Leader"
  • Den Rival-Klub aus Hamburg kritisiert Borowka: „Haben sich zurückentwickelt“
  • Borowka sieht beim Club viel Potenzial: „Können frei spielen und viel erreichen“
  • „Macht mir inzwischen richtig Spaß“ - Borowka über seine Tätigkeiten nach der Sportler-Zeit


Ismaning, 11. April 2022 – Uli Borowka, Werder-Legende, hat im „Maschinensucher Doppelpass 2. Bundesliga“ auf SPORT1 am Montagabend die Favoriten im Aufstiegskampf unter die Lupe genommen. Zudem hat der ehemalige Nationalspieler über seinen Verein gesprochen, der sich mit Suchtprävention auseinandersetzt. 


Die wichtigsten Aussagen im Folgenden.


Uli Borowka, Werder-Legende:


… zum umstrittenen Tor von Werder gegen St. Pauli: „Ich bin froh, dass das Tor am Ende gegeben wurde. Allerdings war es für mich ein klarer Regelverstoß. Es gab bereits Szenen, wo die Verstöße weiter hinten waren. Aus meiner Sicht hättest du das Tor nicht geben dürfen.“


… zur sportlichen Lage von Werder Bremen: „Sie sind, mit Schalke, absoluter Topfavorit. Sie erspielen sich viele Chance, verwerten diese allerdings nicht. Das sollten sie in den kommenden Spielen abstellen. Solche Spiele wirst du gewinnen müssen.“


… zu den Bundesliga-Qualitäten des Bremer Stürmer-Duos: „Es sind wunderbare Stürmer für die 2. Bundesliga, die sollen Werder nach oben schießen. Dann sollen sie aber beweisen, dass sie es in der Bundesliga auch können. Bisher konnten sie das noch nicht, vielleicht haben sie sich aber nun das Selbstbewusstsein geholt, dass es hinhaut. Ich wünsche es mir, sehe es aber kritisch.“


… zur Frage, ob die Euphorie auf Schalke der entscheidende Faktor werden könne: „Das ist ein Faktor, welcher in Bremen und bei anderen Vereinen allerdings auch gegeben ist. Ich hatte die Schalker bereits nicht mehr auf dem Plan, da sie sich die Tore selbst reingehauen haben. Nun sind sie wieder da, haben für mich allerdings das schwerste Restprogramm. Da müssen sie erstmal durch. Dennoch glaube ich, dass sie am Ende den direkten Aufstieg schaffen.“


… zu den sportlichen Fähigkeiten der Schalker: „Ich habe Schalke so wahrgenommen, dass dort wieder eine geschlossene Mannschaft auf dem Platz steht, wo jeder für jeden rennt. Vor einige Wochen war dies noch nicht der Fall. Spielerisch sind die Mannschaften oben in der Tabelle auf Augenhöhe. Den Teamgeist, der in Schalke aufgetaucht ist, schätze ich höher ein und der wird in den kommenden Wochen entscheidend sein.“


… zur Frage, ob Mike Büskens ein wenig das S04-Maskottchen sei: „Vielleicht sehen ihn viele so, ich sehe ihn als absoluten Leader. Er nimmt die Mannschaft und die Fans mit: Es steht ein Team auf dem Platz, welches ich vor einigen Wochen nicht gesehen habe. Unter Grammozis hatte ich immer das Gefühl, dass er froh, dort Trainer zu sein. Unter Büskens ist es eine ganz andere Situation.“


… zu den Problemen des HSV: „Für mich hängt das mit der Personalpolitik zusammen, es wurden über Jahre hinweg die falschen Spieler verpflichtet. Mir gefallen die Ausreden nach den Spielen nicht. Mir fehlen dort die richtigen Typen, dass der HSV aufsteigen will und muss. Es passt mit dem Trainer dort nicht, sonst hättest du nicht so schlechte Ergebnisse. Das ist der Platz, wo sie von der Leistung hingehören. Die entscheidenden Spiele wurden nicht gewonnen und sie haben sich schlecht präsentiert.“


… zur Aussage von HSV-Sportvorstand Jonas Boldt, die Entwicklung beim HSV würde stimmen: „Der HSV hat sich zurückentwickelt. Da passt nicht mehr viel zusammen. Sie versuchen, durch solche Aussagen Ruhe in das Umfeld zu bekommen. Wenn du weiterhin solche Aussagen tätigst, kannst du die nächsten Jahre weiter im Mittelfeld spielen. Für den HSV geht das allerdings nicht, der Verein gehört nach oben, auch in die 1. Bundesliga.“


… zum möglichen Verbleib von HSV-Coach Walter: „Ich denke, er wird bleiben, da Jonas Boldt voll hinter ihm steht. Sie werden es erneut versuchen und sich nächste Saison eventuell weiterentwickeln.“


… zur Frage, ob die Unbekümmertheit der Nürnberger ein Faktor werden könne: „Es kann ein Vorteil sein: Sie wissen, dass sie so viel erreicht haben. Sie haben richtig gute Spiele gemacht. Die Nürnberger können aufgrund ihrer Unbekümmertheit gefährlich werden. Sie können frei spielen und viel erreichen.“


… zu seinen derzeitigen Tätigkeiten: „Ich mache viel mit meinem Verein ‚Uli Borowka Suchtprävention und Suchthilfe e.V.‘. Wir kümmern uns um Kinder und Menschen aus suchtkranken Familien. Ich kümmere mich weiterhin um suchtkranke Profis aus allen Ligen, davon gibt es weiterhin genug. Dazu habe ich Module für Nachwuchsleistungszentren und normale Vereine entwickelt, die sich mit Handysucht, Spielsucht, Alkohol usw. beschäftigt. Ich bin mit Vorträgen in ganz Deutschland unterwegs, bei Schulen, Firmen und in Gefängnissen. Das macht mir inzwischen richtig Spaß.“


Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

SPORT1 Kommunikation Sport1 GmbH

Münchener Straße 101g

85737 Ismaning

Tel. 089.96066.1244

Fax 089.96066.1209

E-Mail presse@sport1.de


Über SPORT1

MITTENDRIN mit SPORT1: Die führende 360°-Sportplattform im deutschsprachigen Raum steht für hochwertigen Live-Sport, ausgewiesene Sportkompetenz sowie eine fundierte und unterhaltsame Berichterstattung. Unter der Dachmarke SPORT1 vereint die Sport1 GmbH, ein Unternehmen der Sport1 Medien AG, sämtliche TV-, Online-, Mobile-, Audio- und Social-Media-Aktivitäten: Zum Portfolio des Sportmedien-Unternehmens mit Sitz in Ismaning bei München gehören der Free-TV-Sender SPORT1, die Pay-TV-Sender SPORT1+ und eSPORTS1, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf verschiedenen Plattformen angeboten werden, sowie der 2020 gestartete paneuropäische Pay-TV-Sender eSportsONE. Im September 2021 hat die Sport1 GmbH außerdem die neue Multisport-Streaming-Plattform „SPORT1 Extra“ (sport1extra.de) in Deutschland, Österreich und der Schweiz gestartet – mit einem umfangreichen Livestream- und On-Demand-Angebot an Sportarten und Wettbewerben. Darüber hinaus bietet SPORT1.de, eine der führenden Online-Sportplattformen in Deutschland, aktuelle multimediale Inhalte sowie umfangreiche Livestream- und Video-Angebote. Auch die SPORT1 Apps zählen zu den erfolgreichsten deutschen Sport-Apps. SPORT1 ist zudem auch mit einem eigenen SPORT1 YouTube-Channel sowie Gaming- und eSports-Angeboten aktiv.

© Sport1
SPORT1 Kommunikation Sport1 GmbH
Zur Pressemappe

Kontakt

SPORT1 Kommunikation Sport1 GmbH
Münchener Straße 101g
DE-85737 Ismaning

+49 89 960 66-0
presse@sport1.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» 2-Liga
» Fußball

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mediathek

1 Medien
Sport1.jpeg
- Download

Mehr von SPORT1 Kommunikation Sport1 GmbH

16.05.2022 Fußball

Ex-Werder-Coach Anfang im "Maschinensucher Doppelpass 2. Bundesliga" auf SPORT1 zur Impfaffäre: „Der Fehler gehört zu mir“

Auch seinen Ex-Klub Darmstadt 98 lobt Anfang: „Können stolz sein“Beim Werder-Aufstieg war Anfang nicht dabei: „Habe ich mir selbst zuzuschreiben“SPORT1 Experte Maik Franz zur Saison von Relegations-Teilnehmer Hertha BSC deutlich: „Eine Katastrophe“Für Franz hat Anfang eine zweite Chance „ganz klar verdient“: „Man spürt, dass er es ernst meint“ Markus Anfang, Ehemaliger Trainer Werder Bremen, hat im „Maschinensucher Doppelpass 2. Bundesliga“ auf SPORT1 am ...

SPORT1 Kommunikation Sport1 GmbH
10.05.2022 Fußball

Fortuna-Coach Thioune im "Maschinensucher Doppelpass 2. Bundesliga" auf SPORT1 zum HSV: „Weiß, dass es etwas zu verlieren gibt“

Nächste Saison will Thioune mit Fortuna angreifen: „Wollen zeigen, dass wir etwas entwickelt haben“Heiko Maas, Ehemaliger Außenminister, zur Aufgabe seines HSVs am letzten Spieltag: „Eine harte Nuss“Maas findet lobende Worte für HSV-Coach Walter: „Bringt eine Ruhe rein, die dem Verein guttut“Olaf Thon, SPORT1 Experte, sieht in Terodde WM-Material: „Hansi Flick sollte durchaus darüber nachdenken“ Ismaning, 09. Mai 2022 – Daniel Thioune, Trainer Fortuna Düsseldorf, hat im...

SPORT1 Kommunikation Sport1 GmbH
07.05.2022 Fußball

Gänsehaut und Tränen auf Schalke nach Bundesliga-Rückkehr auf SPORT1: „Ein historischer Tag“

Rouven Schröder, Sportdirektor FC Schalke 04, feiert den Aufstieg in die Bundesliga: „Schockstarre, unfassbar - Schalke lebt wieder“S04-Kapitän Danny Latza kündigt königsblaue Partysause an: „Machen die Nacht zum Tag“Schalker Sportvorstand Peter Knäbel: „Große Dankbarkeit für großartige Kulisse“"Eurofighter" Youri Mulder als Glücksbringer: „Historischer Tag für Schalke“Timo Schultz, Trainer FC St. Pauli, über U19-Doppelpacker Matanović: „Ein Riesentalent“ Ismaning...

SPORT1 Kommunikation Sport1 GmbH
02.05.2022 Fußball

SVS-Kapitän Diekmeier im "Maschinensucher Doppelpass 2. Bundesliga" auf SPORT1 nach Pleite gegen S04: „Da kriegst du auch als Gegner Gänsehaut“

Diekmeier stolz über die Rückrunde: „Nach der Hinrunde haben uns bereits viele abgeschrieben“Peter Neururer, SPORT1 Experte, sieht in Terodde einen Bundesliga-Stürmer: „Wird endlich beweisen können, dass er auch dort ein Topstürmer sein kann“Verspielt Werder noch den Aufstieg? Neururer: „Wäre eine riesige Enttäuschung“Bayern mit teambildenden Maßnahmen auf Ibiza? Neururer deutlich: „Verarscherei am Fußballfan“ Ismaning, 02. Mai 2022 – Dennis Diekmeier, Kapitän SV ...

SPORT1 Kommunikation Sport1 GmbH