ADAC GT4 Germany

Motorsport

ADAC GT4 Germany startet 2024 erstmals auf dem legendären Norisring

Die ADAC GT4 Germany will auch 2024 wieder mit einem vollen Startfeld begeistern
Die ADAC GT4 Germany will auch 2024 wieder mit einem vollen Startfeld begeistern

Wieder sechs Rennwochenenden im Rahmenprogramm der DTM - Der Red Bull Ring in Österreich kehrt 2024 zurück in den Kalender - Neues Programm „Road to DTM“ zur Förderung des Nachwuchses

Die ADAC GT4 Germany will auch 2024 wieder mit einem vollen Startfeld begeistern
Bild
Die ADAC GT4 Germany will auch 2024 wieder mit einem vollen Startfeld begeistern
231023 GT4 1230 DE.pdf
PDF
231023 GT4 1230 DE.pdf

München, 22.10.2023

Die ADAC GT4 Germany geht 2024 in ihre sechste Saison und tritt zu sechs Events auf der reichweitenstarken DTM-Plattform an. Highlight im Kalender ist die Premiere der Serie auf dem Norisring in Nürnberg, erstmals wird die ADAC GT4 Germany dort auf einem Stadtkurs starten. Saisonstart ist vom 26. bis 28. April in der Motorsport Arena Oschersleben bei Magdeburg. Ein noch größerer Fokus liegt 2024 auf dem Motorsport-Nachwuchs. Dazu hat der ADAC das Programm „Road to DTM“ installiert. Der beste Nachwuchsfahrer der ADAC GT4 Germany erhält die Nenngebühr für das ADAC GT Masters 2025 zur Vorbereitung auf einen möglichen späteren Start in der DTM.


„Die ADAC GT4 Germany hat sich toll entwickelt und uns in diesem Jahr mit dem sicherlich besten Feld begeistert, daran werden wir 2024 anknüpfen und haben auf der starken DTM-Plattform einen attraktiven Kalender entwickelt. Der Norisring ist ein echtes Highlight im Kalender und wir freuen uns auf die Rückkehr der ADAC GT4 Germany auf den Red Bull Ring. Die ADAC GT4 Germany war in den vergangenen Jahren ein Sprungbrett für junge Talente, mit dem neuen Road to DTM Programm schärfen wir dieses Profil und geben neue Anreize“, sagt ADAC Motorsportchef Thomas Voss.


Nach dem Saisonstart in der Motorsport Arena Oschersleben geht es vier Wochen später vom 24. bis 26. Mai zum DEKRA Lausitzring. Vom 5. bis 7. Juli feiert die Serie auf dem Norisring dann die Saisonhalbzeit 2024. Anfang August beginnt auf dem Nürburgring die zweite Saisonhälfte. Die entscheidende Phase im Titelkampf wird vom 27. bis 29. September 2024 auf dem Red Bull Ring in Österreich eingeläutet, dem einzigen Auslandsgastspiel der Serie. Das Saisonfinale bestreitet die ADAC GT4 Germany vom 18. bis 20. Oktober 2024 auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg. 


Das Konzept mit zwei Piloten pro Auto und einem Fahrerwechsel zur Rennmitte bleibt in der sechsten Saison unverändert, im sportlichen Reglement sind nur Detailanpassungen geplant. Neben der Fahrer- und Team-Wertung werden auch 2024 wieder die Junior- und Am-Wertung für Gentlemen-Fahrer ausgeschrieben, die mit Sachpreisen dotiert sind. Interessierte Teams können sich ab Mitte November für die ADAC GT4 Germany 2024 einschreiben.


Termine ADAC GT4 Germany 2024 (Änderungen vorbehalten)

26.04.-28.04.2024 Motorsport Arena Oschersleben

24.05.-26.05.2024 DEKRA Lausitzring

05.07.-07.07.2024 Norisring

16.08.-18.08.2024 Nürburgring

27.09.-29.09.2024 Red Bull Ring / AUT

18.10.-20.10.2024 Hockenheim Baden-Württemberg

© ADAC
ADAC GT4 Germany
Zur Pressemappe

Kontakt

ADAC GT4 Germany
Hansastraße 19
DE-80686 München

+49 89 7676 6965
+49 89 7676 2801
oliver.runschke@adac.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» ADAC GT4
» Motorsport

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mediathek

2 Medien
Die ADAC GT4 Germany will auch 2024 wieder mit einem vollen Startfeld begeistern
© ADAC Motorsport Download
231023 GT4 1230 DE.pdf
- Download

Mehr von ADAC GT4 Germany

Attraktiv und beliebt- Das Interesse an der ADAC GT4 Germany ist auch für die Saison 2024 groß
Motorsport

Großes Interesse an ADAC GT4 Germany für Saison 2024

ADAC GT4 Germany
Die Champions Mike David Ortmann (li.) und Hugo Sasse mit dem Aston Martin Vantage GT4
Motorsport

Ortmann/Sasse: Die zweifachen Champions der ADAC GT4 Germany im Doppel-Interview

ADAC GT4 Germany
Motorsport

Hugo Sasse und Mike David Ortmann – Die Titelverteidiger der ADAC GT4 Germany im Portrait

Die Champions erzielten vier Laufsiege in der Saison 2023  Hugo Sasse (19/Aschersleben) und Mike David Ortmann (23/Ahrensfelde, beide Prosport Racing) haben es geschafft. Das Aston Martin Vantage GT4-Duo krönte sich mit einem sechsten Platz im Samstagsrennen auf dem Hockenheimring vorzeitig zum Champion der Saison 2023 in der ADAC GT4 Germany. Sasse/Ortmann hatten bereits 2022 den Titel eingefahren. Ihnen gelang somit ein Novum. Denn noch nie zuvor konnte der Fahrer-Titel in der ADAC GT4 ...

ADAC GT4 Germany
Strahlende Tagessieger- Max Kronberg (li.) und Hendrik Still
Motorsport

Max Kronberg/Hendrik Still gewinnen Saisonfinale der ADAC GT4 Germany in Hockenheim

ADAC GT4 Germany