FIA World Endurance Championship

Motorsport

Welt- und Europameister Zinedine Zidane eröffnet die „24 Stunden von Le Mans“

Welt- und Europameister Zinedine Zidane eröffnet die „24 Stunden von Le Mans“

Zidane: "Die 24 Stunden von Le Mans sind unvergleichlich."

Welt- und Europameister Zinedine Zidane eröffnet die „24 Stunden von Le Mans“
Bild
Welt- und Europameister Zinedine Zidane eröffnet die „24 Stunden von Le Mans“

Le Mans, 31.05.2024

Die 92. Ausgabe der 24 Stunden von Le Mans wird am Samstag, den 15. Juni, um 16 Uhr gestartet. Der vierte Lauf der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) setzt dabei die Tradition fort, dass ein Promi die Startflagge schwenkt, um das Rennen zu eröffnen. Unter den Augen von Hunderttausenden von Zuschauern werden 62 Autos an den Start gehen, wenn der besondere Rennstarter das Signal gibt.


Der Automobile Club de l'Ouest (ACO) hat in diesem Jahr das Privileg, mit Zinedine Zidane einen der größten Superstars in der Geschichte des Sports zu diesem Ereignis begrüßen zu dürfen. Zidane ist einer der größten Fußballer aller Zeiten und hat eine beeindruckende Titelsammlung vorzuweisen. Der Franzose ist Welt- und Europameister, gewann die Champions League sowohl als Spieler als auch als Trainer und ist Ballon d'Or-Gewinner. 


„Die 24 Stunden von Le Mans sind unvergleichlich. Es ist ein ikonisches Rennen für jeden, der den Motorsport liebt. Mein Kopf ist voll von Bildern des Rennens, den legendären Fahrern und den unglaublichen Geschichten“, sagt Zidane und fügt hinzu: „Ich werde zum ersten Mal dabei sein und fühle mich sehr geehrt, die Rolle des Starters zu übernehmen. Ich kann es kaum erwarten, am 15. Juni bei den ‚24 Stunden von Le Mans‘ am Start zu stehen!“


Seit 1949 wird die Rolle des Starters stets an eine Persönlichkeit aus Politik, Sport, Film oder Unterhaltung vergeben. Zu den bisherigen offiziellen Startern gehörten unter anderen Schauspieler Brad Pitt (2016), Tennis-Superstar Rafael Nadal (2018) und der französische Präsident Georges Pompidou (1972). Im vergangenen Jahr hatte Basketball-Superstar LeBron James die bedeutsame Aufgabe übernommen.


Pierre Fillon, Präsident des Automobile Club de l'Ouest, freut sich auf Zidanes Rolle beim Rennen: „Ich möchte Zinedine Zidane herzlich dafür danken, dass er die Rolle des Starters übernommen hat. Das 24-Stunden-Rennen von Le Mans ist eine weltweite Veranstaltung, die im Laufe ihrer Geschichte schon viele große Namen aus den unterschiedlichsten Bereichen begrüßen konnte. Zinédine Zidane ist eine Ikone, ein Sportler, dessen Talent Generationen von Fans inspiriert. Wir hätten uns keinen besseren Starter wünschen können.“


About the FIA World Endurance Championship

The WEC is the world’s premier endurance racing championship, offering motor manufacturers a real-world relevance to advances in road car design and crossover technology, performance and safety. Strong, stable regulations allow for complex yet beautiful sports prototypes featuring the latest in hybrid technology, independent chassis and engines suppliers competing at the highest levels, and the world’s leading luxury car marques going head-to-head on track. Over 35 cars are on track at the same time, leading to action, excitement, endless passing and entertainment for fans worldwide.

 

The WEC offers teams, drivers, partners and stakeholders a unique stage on which to compete, at premier race circuits around the world. Ranked alongside the Olympics, the Super Bowl and the soccer World Cup, the cornerstone of the WEC remains one of the world’s greatest sporting events, the 24 Hours of Le Mans. Contested over eight rounds across North America, South America Europe, Asia and the Middle East – there are races of varying distances, from the shortest at 6 hours to the longest at 24 hours.

 

TWITTER, FACEBOOK AND INSTAGRAM

Follow on Twitter @fiawec, Instagram on fiawec_official and ‘like’ FIA WEC on Facebook – www.facebook.com/fiawec

All further information on www.fiawec.com

 

For more information 

Rachel Cavers

FIA WEC Communications

M: +44 (0)7500 877 304 

E: r.cavers@fiawec.com

W: fiawec.com

© FIA WEC
FIA World Endurance Championship
Zur Pressemappe

Kontakt

FIA World Endurance Championship
rue Albert Thomas 35
DE-75010 Paris

+44 (0)7500 877 304
r.cavers@fiawec.com

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» Motorsport

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mediathek

1 Medien
Welt- und Europameister Zinedine Zidane eröffnet die „24 Stunden von Le Mans“
© ACO Download

Mehr von FIA World Endurance Championship

Sébastien Buemi, Brendon Hartley und Ryo Hirakawa gewinnen das 6-Stunden-Rennen von Brasilien
Motorsport

FIA-Langstrecken-WM: Toyota gewinnt 6-Stunden-Rennen von Sao Paulo – Mick Schumacher holt ersten Meisterschaftspunkt

FIA World Endurance Championship
Ferrari gewann das 24-Stunden-Rennen von Le Mans
Motorsport

FIA WEC-Titelkampf geht in Brasilien in die heiße Phase

FIA World Endurance Championship
Ferrari gewinnt zum zweiten Mal in Folge das 24-Stunden-Rennen von Le Mans
Motorsport

Ferrari gewinnt die 92. Ausgabe der 24-Stunden von Le Mans

FIA World Endurance Championship
WEC-Kalender 2025: Acht Rennen auf den legendärsten Strecken der Welt
Motorsport

FIA WEC-Kalender 2025 mit acht Rennen: Imola sichert sich mehrjährige Verlängerung

FIA World Endurance Championship