MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

06.12.2021
Fußball

3. Liga komplett live bei MagentaSport – 18. Spieltag am Montag: Mannheim – Wehen Wiesbaden 1:1

Kauczinskis Ärger über umstrittenen Ausgleich: „Habe langsam keinen Bock mehr!“

Bonn, 06.12.2021

Wieder ein später Mannheimer Treffer, der 13. in der Schlussphase, diesmal lieferte das 1:1 in der 90. Minute gegen SV Wehen Wiesbaden einigen Gesprächsstoff. Denn Waldhof-Verteidiger Verlaat hatte Wiesbadens Keeper Lyska im Fünfmeter-Raum deutlich behindert, Lyskas Abwehrversuch landete im eigenen Tor. Bitter also: ein Eigentor des Torhüters. „Ich habe langsam keinen Bock mehr“, schimpfte Wehen Wiesbadens Keeper Markus Kauczinski, der mit seinem Team 88 Minuten lang 1:0 führte: „Wir hätten gewinnen müssen!“ Mannheims Verlaat erklärte die Aktion so: „Vielleicht kann man sagen, dass die linke Hand seinen Box-Arm so ein bisschen blockiert. Aber gut: der Schiedsrichter hat´s nicht gepfiffen.“ Waldhof ist nun Dritter.

Nachfolgend die wichtigsten Stimmen vom Montagabend – bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport benennen. Am Freitag starten Türkgücü München und Kaiserslautern in den 19. Spieltag - ab 18.30 Uhr live bei MagentaSport. 

 

Waldhof Mannheim – SV Wehen Wiesbaden 1:1

 

„Über das 1:1 sind wir sehr froh. Das war ein Punkt der Moral“, bilanzierte Mannheims Trainer Patrick Glöckner: „Das Spiel hat für uns schlecht begonnen. Mit einem blöden Freistoß, der direkt reingeht. Das heißt: Der Gegner braucht nix mehr machen, außer tief zu stehen und nur noch auf Konter zu lauern. Wehen Wiesbaden hat mit viel Leidenschaft und einer hohen Intensität sehr gut verteidigt. Da musst du auch erstmal einen Schlüssel finden, um da durchzukommen.“ In der 1. Halbzeit sei sein Team „zu hektisch und zu nervös gewesen“. 

 

Frage an Jasper Verlaat,– war´s ein Foul vor dem Ausgleich an Wiesbadens Keeper? „Ja, was soll ich sagen: mit dem Körper gehe ich nicht rein. Vielleicht kann man sagen, dass die linke Hand seinen Box-Arm so ein bisschen blockiert. Aber gut: der Schiedsrichter hat´s nicht gepfiffen.“ 

Verlaats Bilanz zum Spiel: „Direkt am Anfang geraten wir in Rückstand, da ist es natürlich schwierig ins Spiel reinzukommen. Das haben wir am Anfang nicht so gut geschafft, unseren Spielfluss, unsere Spiel-Philosophie so reinzubringen. Die haben das auch gut verteidigt. Wir haben zur 2. Halbzeit umgestellt. Das hat dann deutlich besser geklappt, auch vom Positionsspiel her. Wir haben die Geduld bewahrt. Am Ende muss man sagen: ein hart erzwungener Punkt.“

 

„Ich habe langsam keinen Bock mehr!“

Wir hätten gewinnen müssen!“ Wiesbadens Trainer Markus Kauczinski lobte erstmal: „Wir haben eine starke Leistung geboten, waren richtig gut. Haben gut gekämpft, auch gut gespielt. Ich hatte das Gefühl, dass wir das Spiel gut im Griff hatten. Ich hatte auch nicht das Gefühl, dass da ein Tor in der Luft lag. Und dann so ein Ding! Aus dem Nichts heraus der Ausgleich. “

Kauczinski analysiert die Situation in der 90. Minute als sein Keeper Lyska behindert wird, so: „Der wird behindert, das ist ein klares Foul. Ich habe langsam keinen Bock mehr. Das ist das schon 3. Mal. Das ist sehr ärgerlich.“

Maximilian Thiel traf schon in der 2. Minuten mit einem schönen Freistoß zum 1:0: „Als ich dann raus bin in der 70. Minuten habe ich gesagt: heute passiert nix. Das Gegentor ist natürlich sehr bitter.!“  

 

Fußball LIVE bei MagentaSport – 19. Spieltag:

Freitag, 10.12.2021

Ab 18.30 Uhr: Türkgücü München – 1. FC Kaiserslautern

Samstag, 11.12.2021

Ab 13.45 Uhr live in der Konferenz oder als Einzelspiel: BVB II – TSV 1860 München, MSV Duisburg – SC Verl, 1. FC Magdeburg – VfL Osnabrück, 1. FC Saarbrücken – SC Freiburg II, Viktoria Köln – Eintracht Braunschweig

Sonntag, 12.12.2021

Ab 12.45 Uhr: SV Meppen – Viktoria Berlin

Ab 13.45 Uhr: Würzburger Kickers - FSV Zwickau

Montag, 13.12.2021

Ab 18.45 Uhr: SV Wehen Wiesbaden – Hallescher FC

Mittwoch, 15.12.2021 - Nachholspiel

Ab 18.45 Uhr: FSV Zwickau – 1. FC Magdeburg

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Zur Pressemappe

Kontakt

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Tölzer Straße 1
DE-83607 Holzkirchen

+49 170 2268024
+49 8024 470 14-19
joerg.krause@thinxpool.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» 3-Liga
» Fußball
» Medien / TV
» Stimmen

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

16.01.2022 Fußball

3. Liga Live bei MagentaSport – 21. Spieltag am Sonntag: Verl schlägt die Kickers 2:0

Würzburg bleibt nach einem 0:2 in Verl ein Abstiegskandidat – Vorletzter mit 17 Punkten und schlechtester Angriff mit nur 14 Toren. Die Kickers-Gegentreffer fielen in der 90. und 93. Minute. „Das ist gefühlt das 10. Spiel, das man in der letzten Sekunde hergibt“, ärgerte sich Trainer Danny Schwarz einmal mehr. Schwarz fordert jetzt: „Ich erwarte, dass die Mannschaft punktet. Ich erwarte, eine Reaktion.“ So rum geht´s auch. Guerino Capretti hat seinen Abschied als Trainer beim SC ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
16.01.2022 Eishockey

Die PENNY DEL live bei MagentaSport – Köln wiederholt auch gegen DEG die alten Fehler - und wieso die Grizzlys auch Rennpferde sind

Starkes Top-Spiel mit einem 3:2-Sieg für Mannheim und fast wäre Berlin nach einem 0:3-Rückstand noch der Ausgleich gelungen. „Man muss Mannheim zum 1. Drittel gratulieren. Da wurde das Spiel einfach entschieden“, bilanzierte Berlins Goalie Mathias Niederberger. „Wir haben´s über die Zeit gebracht“, sagte Mannheims David Wolf und „verdient gewonnen!“ In München ist die Stimmung nach einer schwierigen Phase wieder deutlich besser. „Da war - ich sag´s mal so: ein bisschen die ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
15.01.2022 Eishockey

Die PENNY DEL live bei MagentaSport – Sonntag mit Mannheim gegen Berlin sowie Köln gegen DEG

Die Eisbären Berlin verlieren das Spitzenspiel gegen München mit 2:3 in der Overtime. „Wir hätten deutlich selbstbewusster auftreten können“, meinte Matthew White nach dem Spiel, der die Partie schnellstmöglich abhaken will: „Wir haben ein großes Spiel am Sonntag, deswegen müssen wir das hinter uns lassen und uns auf Sonntag konzentrieren.“ Dann geht es nämlich zum nächsten Kracher nach Mannheim – ab 16.45 Uhr live bei MagentaSport. Die Münchner konnten nach der Corona-Pause ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
15.01.2022 Fußball

3. Liga live bei MagentaSport – 21. Spieltag: Magdeburg schüttelt sich und siegt 3:2 bei starken Freiburgern, Lautern erstmals seit über 2 Jahren wieder auf einem Aufstiegsplatz

Der 1. FC Kaiserslautern steht erstmals seit über 2 Jahren wieder auf einem Aufstiegsplatz. Durch das 4:0 gegen den SV Meppen rutschen die Pfälzer auf den 2. Rang. „Der Plan ist komplett aufgegangen“, lobte Lauterns Trainer Marco Antwerpen und hob auch den Team-Spirit hervor, selbst wenn er in der Defensive Defizite sah. Ohne Mölders läuft´s beim TSV 1860 München: 0:2-Rückstand gegen den SV Wehen Wiesbaden gedreht. „Lustig, ihr mit euren Geschichten immer“, flachste Trainer ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH