MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

Fußball

MagentaSport erweitert Fußball-Angebot erneut: Ronaldo und Neymar in saudischer Liga plus ManCity-TV und 2. Frauen- Bundesliga komplett live

Bonn, 16.08.2023

MagentaSport hat sein Fußball-Angebot nochmalig erweitert: Das ab 17. August inkludierte Angebot „Sportdigital FUSSBALL“ umfasst nun auch die millionenschwere Saudi Pro League mit Stars wie Neymar, Christiano Ronaldo, Karim Benzema, Sadio Mané, N’Golo Kanté oder Roberto Firmino. In der Regel sind 1 bis 2 Spiele pro Spieltag mit deutschem Kommentar im Angebot. Zudem wird „CITY-TV“, das Klub TV-Angebot des Champions League-Siegers Manchester City mit Top-Star Erling Haaland, als fester Programminhalt aufgenommen. MagentaSport baut zusätzlich die Live-Berichterstattung um die Frauen-Bundesliga mit allen 182 Partien der 2. Liga auf den OTT-Plattformen aus. Das reine Streaming-Angebot startet am Samstag ab 14 Uhr mit der Partie Hamburger SV gegen Borussia Mönchengladbach. Bereits am Freitag, ab 18.30 Uhr, geht die 3. Liga mit der Top-Begegnung SV Sandhausen gegen Dynamo Dresden in den 2. Spieltag.

 

Internationaler Fußball noch attraktiver

MagentaSport bietet seinen Kunden zum 17. August mit Sportdigital FUSSBALL Zugang zu über 1.000 Livespielen aus über 20 internationalen Fußball-Wettbewerben von 6 Kontinenten. Mit Top-Wettbewerben wie den spanischen Pokal, den englischen Ligapokal und weitere Kontinentalwettbewerbe in Asien, Afrika und Südamerika sowie Zusatzformaten und Highlight-Sendungen aus aller Welt. Das Angebot ist auf allen MagentaSport Plattformen integriert.

Das Klub TV-Angebot von Manchester City wurde neu aufgenommen und beinhaltet die Re-Live-Partie aus der Premiere League, dem FA Cup, dem Liga-Pokal sowie der Champions League von ManCity. Dazu Portraits und Klub-Features des aktuell besten Klubs Europas. 

Auch Weltstars wie ganz neu Neymar, Ronaldo und Benzema sind mit der Sportdigital-Integration künftig bei MagentaSport regelmäßig zu sehen. Bis zu 2 Partien pro Spieltag werden aus der Saudi Professional League gezeigt. 

 

Auch die 2. Frauen Fußball-Bundesliga jetzt bei MagentaSport

So viel Frauen-Bundesliga gibt es künftig nur bei MagentaSport: alle 132 Live-Partien der Google Pixel Frauen-Bundesliga plus 182 Live-Spiele der 2. Frauen Fußball-Bundesliga, die am 19. August auf den OTT-Plattformen von MagentaSport mit der Begegnung Hamburger SV gegen Borussia Mönchengladbach ab 14 Uhr startet. Die Spiele der 2. Frauen-Bundesliga, vom Kooperationspartner Sporttotal produziert, werden ab der kommenden Saison bei MagentaSport integriert und kostenfrei für alle gezeigt. Damit werden erstmals alle Spiele der 1. und 2. Frauen-Bundesliga auf einer Plattform zu sehen sein. Neben dem HSV und Borussia Mönchengladbach starten unter anderem auch der einstige Dauer-Meister Turbine Potsdam und die 2. Mannschaft des Meisters FC Bayern München in der 2. Frauen-Bundesliga. Die Google Pixel Frauen-Bundesliga  geht ab 15. September in die neue Saison.

 

Top-Begegnungen in der 3. Liga am Wochenende: Sandhausen prüft Dresden am Freitag

In der 3. Liga geht es bereits am Freitag mit der Begegnung SV Sandhausen gegen den Aufstiegsfavoriten Dynamo Dresden ab 18.30 Uhr live weiter. Sandhausen hatte sich am Wochenende im Pokal überraschend gegen Zweitligist Hannover 96 durchgesetzt. Der Tabellenzweite Viktoria Köln, der im Pokal sensationell Werder Bremen ausschaltete, tritt am Samstag in Saarbrücken an. Der derzeit starke TSV 1860 München gastiert beim MSV Duisburg – ab 13.30 Uhr am Samstag in der Konferenz, ab 13.45 Uhr live als Einzelspiel. MagentaSport zeigt alle 380 Spiele der 3. Liga live, 312 davon exklusiv.

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Zur Pressemappe

Kontakt

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Tölzer Straße 1
DE-83607 Holzkirchen

+49 170 2268024
+49 8024 470 14-19
joerg.krause@thinxpool.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» Frauen-Fußball
» Fußball
» Medien / TV

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

Fußball

EURO 2024 nur bei MagentaTV komplett live – am Freitag schon ab 19 Uhr Vorberichte zu Deutschland - Schottland

Die Spannung nimmt zu vor dem EM-Start am 14. Juni mit dem Auftaktspiel Deutschland gegen Schottland (live schon ab 19 Uhr bei MagentaTV). Von Jamal Musiala steht im Blickpunkt, von ihm versprechen sich Mannschaft und die Fans viel. „Den Druck zu spüren ist normal. Wenn wir zu viel über alles da draußen nachdenken, wird das unser Spiel stören. Deshalb wollen wir alle frei sein, Spaß haben und nicht zu viel nachdenken“, sagt der 21jährige im exklusiven MagentaTV-Interview. Der deutsche...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Fußball

Die EURO 2024 mit allen 51 Spielen nur bei MagentaTV komplett live, neuen starken Experten nominiert

Die nächste Top-Verstärkung! MagentaTV holt mit Robin Gosens einen weiteren meinungs- und analytisch-starken Experten ins Team. Der 29jährige Gosens verstärkt die herausragende MagentaTV-Auswahl, der außerdem Michael Ballack, Tabea Kemme, Owen Hargreaves, Shkodran Mustafi, Tim Borowski, Patrick Ittrich und seit letzter Woche auch Lothar Matthäus angehören. „Ich habe Lust auf diese EM im eigenen Land! Für mich war nach meiner Nicht-Nominierung klar, dass ich die EM dennoch als Fan ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
EURO

Die EURO 2024 mit allen 51 Spielen nur bei MagentaTV komplett live

Top-Verstärkung! Der Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus wird als Co-Kommentator ab dem Achtelfinale der EURO 2024 mindestens viermal zusätzlich bei MagentaTV eingesetzt. Bislang sieht die Kooperation mit RTL vor, dass Matthäus bei den gemeinsamen Live-Spielen - insgesamt sind es 12 - auch bei MagentaTV zu sehen sein wird. Mit den Stadion-Einsätzen in der K.O.-Phase wird die Zusammenarbeit im Bereich Live-Reportage und Analysen mit dem Weltmeister von 1990 ausgebaut. Matthäus verstärkt...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
3-Liga

Rückspiel Relegation – live bei MagentaSport: Hannover 96 II – Würzburger Kickers 5:4 i.E.

Zermürbender Aufstiegskrimi nach Elfmeterschießen: Hannover 96 II steigt nach einem 5:4 im Elfmeterschießen gegen die Würzburger Kicker in die 3. Liga auf – erstmalig. Mit Trainer Daniel Stendel kehrt ein alter Bekannter in den deutschen Profi-Fußball zurück. „Eigentlich waren wir immer am Drücker. Aber Elfmeterschießen ist immer ein bisschen Glück und das Glück haben wir heute gehabt. Das Glück des Tüchtigen. Gänsehaut. Das war Weltklasse heute“, freute sich Stendel, der ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH