MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

Fußball

FCB-Präsident Herbert Hainer zu Nagelsmann-Aus

Bonn, 25.03.2023

Herbert Hainer, Präsident des FC Bayern München, war in der Halbzeitpause des Spitzenspiels zwischen dem FC Bayern München und dem VfL Wolfsburg zu Gast im MagentaSport-Studio. Dort äußerte er sich zur Entlassung von Julian Nagelsmann und zum neuen Trainer Thomas Tuchel: „Wenn man sich die Situation anguckt, muss man nüchtern feststellen: Wir hatten zu Beginn des Jahres 9 Punkte Vorsprung auf Dortmund und sind heute einen Punkt dahinter. Wir haben also 10 Punkte in den letzten 2 Monaten verloren. Wenn das so ist, dann stimmen Leistung und Ergebnis nicht übereinander. Wir haben auch ein paar gute Spiele gehabt wie zum Beispiel gegen Paris, aber insgesamt waren die Leistungen zu schwankend. Wir haben fest an den Herrn Nagelsmann geglaubt und ihn deswegen auch immer wieder unterstützt. Aber wenn man dann diese Schwankungen gesehen hat und zum Schluss Augsburg und auch Leverkusen gesehen hat. Da hat man gesehen, dass der Trend nicht in die richtige Richtung geht, sondern eher nach unten… Wir haben ambitionierte Ziele. So haben wir die Situation analysiert und am Ende des Tages dann auch die Entscheidung getroffen.“


Ob die Entscheidung von Kahn und Salihamidzic für ihn sofort nachvollziehbar war: „Wir haben uns vorher natürlich noch mal ausgiebig unterhalten und ich habe lange mit den beiden gesprochen. Am Ende des Tages waren wir alle 3 der Meinung, dass wir reagieren müssen, um die Ziele, die wir haben – wir haben Gott sei Dank die Chance noch in allen 3 Wettbewerben – nicht zu gefährden.“


Zur Personalie Thomas Tuchel: „Das ist definitiv die richtige Entscheidung. Wir wollten ihn ja schon vor Jahren mal haben und das hat dann nicht geklappt. Er hat in den letzten Jahren bewiesen, dass er mit großen internationalen Klubs unheimlich erfolgreich sein kann… Ich glaube, da gibt es keine 2 Meinungen, dass Thomas Tuchel einer der fähigsten Trainer ist, die wir in Europa haben.“


Das gesamte Interview mit Herbert Hainer: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=bDFicXQ5SU9NMTk1OUVaRHVOR25ROXFGUTJMako5bXdDckJxODhmKzY1ST0=


Für weitere Rückfragen / MagentaSport

Jörg Krause, Leiter Kommunikation thinXpool TV GmbH

Mob.: +49 170 2268024

Mail: joerg.krause@thinxpool.de

© MagentaSport
MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Zur Pressemappe

Kontakt

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Tölzer Straße 1
DE-83607 Holzkirchen

+49 170 2268024
+49 8024 470 14-19
joerg.krause@thinxpool.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» Allgemein
» Bundesliga
» Fußball
» Medien / TV

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

Medien / TV

EURO 2024 nur bei MagentaTV komplett live – 4 Stunden Top-Programm ab 19 Uhr rund um Deutschland- Schottland

Was für ein Auftakt in München, Köln und Berlin! MagentaTV startet mit einem herausragenden Aufgebot zum EM-Auftakt Deutschland gegen Schottland am Freitag. Laura Wontorra eröffnet die Studio-Sendung in Köln mit Tabea Kemme sowie „Mr. Analyse“, Jan Henkel, ab 19 Uhr, Johannes B. Kerner wird das Live-Spiel in München mit den Experten Michael Ballack und Robin Gosens moderieren. Wolff Fuss kommentiert. Im Vorlauf bis zur Eröffnungszeremonie um 20.44 Uhr werden DFB-Sportdirektor Rudi Vö...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Fußball

EURO 2024 nur bei MagentaTV komplett live – am Freitag schon ab 19 Uhr Vorberichte zu Deutschland - Schottland

Die Spannung nimmt zu vor dem EM-Start am 14. Juni mit dem Auftaktspiel Deutschland gegen Schottland (live schon ab 19 Uhr bei MagentaTV). Von Jamal Musiala steht im Blickpunkt, von ihm versprechen sich Mannschaft und die Fans viel. „Den Druck zu spüren ist normal. Wenn wir zu viel über alles da draußen nachdenken, wird das unser Spiel stören. Deshalb wollen wir alle frei sein, Spaß haben und nicht zu viel nachdenken“, sagt der 21jährige im exklusiven MagentaTV-Interview. Der deutsche...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Fußball

Die EURO 2024 mit allen 51 Spielen nur bei MagentaTV komplett live, neuen starken Experten nominiert

Die nächste Top-Verstärkung! MagentaTV holt mit Robin Gosens einen weiteren meinungs- und analytisch-starken Experten ins Team. Der 29jährige Gosens verstärkt die herausragende MagentaTV-Auswahl, der außerdem Michael Ballack, Tabea Kemme, Owen Hargreaves, Shkodran Mustafi, Tim Borowski, Patrick Ittrich und seit letzter Woche auch Lothar Matthäus angehören. „Ich habe Lust auf diese EM im eigenen Land! Für mich war nach meiner Nicht-Nominierung klar, dass ich die EM dennoch als Fan ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
EURO

Die EURO 2024 mit allen 51 Spielen nur bei MagentaTV komplett live

Top-Verstärkung! Der Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus wird als Co-Kommentator ab dem Achtelfinale der EURO 2024 mindestens viermal zusätzlich bei MagentaTV eingesetzt. Bislang sieht die Kooperation mit RTL vor, dass Matthäus bei den gemeinsamen Live-Spielen - insgesamt sind es 12 - auch bei MagentaTV zu sehen sein wird. Mit den Stadion-Einsätzen in der K.O.-Phase wird die Zusammenarbeit im Bereich Live-Reportage und Analysen mit dem Weltmeister von 1990 ausgebaut. Matthäus verstärkt...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH