MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

3-Liga

3. Liga live bei MagentaSport – Freitag Auftakt in packenden 33. Spieltag mit MSV Duisburg gegen Mannheim

Sieg-Tor gegen Haching: Kerber will sich vor seinem Heidenheim-Wechsel erstklassig verabschieden – am liebsten mit Saarbrückens Aufstieg

Bonn, 10.04.2024

Saarbrücken klopft nochmal oben an! Im Nachholspiel gegen die SpVgg Unterhaching gewinnt Saarbrücken mit 2:1. Damit steht der FCS mit einem Spiel weniger mit 49 Punkten auf Platz 7 – 6 Punkte Abstand auf den Dritten Münster. Am Samstag (live ab 16.15 Uhr) geht es gegen Konkurrenten Sandhausen. Viele Spiele in kurzer Zeit. „Die ganze Mannschaft ist über einen Schmerzpunkt hinweg gegangen. Enger Rhythmus. Am Sonntag war es sehr heiß. Das hat man jetzt allen etwas angemerkt. Alles investiert, alles rausgehauen. Entsprechend sind wir froh, dass wir gewonnen haben“, lobt Rüdiger Ziehl seine Mannschaft. Luca Kerber erzielte den Siegtreffer. Im Sommer wird er in die Bundesliga zum 1. FC Heidenheim wechseln. „Ich wollte frühzeitig für alle Parteien Klarheit schaffen. Das ist meine Pflicht. Mich hier fair zu verabschieden, da ich dem Verein super viel zu verdanken habe. Demensprechend muss man auch sehr viel Respekt zeigen. Ich bin trotzdem 100 Prozent in jedem Training und auf dem Platz“, erklärt Kerber. Bevor er geht, würde er gerne mit Saarbrücken aufsteigen. „Wir sind gut beraten, wenn wir weiter ordentlich spielen und gut zu punkten. Am besten jede Woche dreifach. Dann können wir vielleicht nochmal oben drankommen“, sagt Kerber. Haching hingegen kassierte die 4. Pleite in Serie, rutscht in der Tabelle auf Platz 9 ab. „Es ist gerade so ein bisschen der Wurm drinnen, was auch das Spielglück anbelangt. Ich bin mit der Leistung dennoch nicht unzufrieden. Wir haben ein ordentliches Auswärtsspiel gemacht. Leider ohne Punkte“, meint Marc Unterberger.

 

Nachfolgend die Stimmen und Clips aus der 3. Liga vom Nachholspiel am Mittwoch – bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport benennen. Weiter geht es am Freitag mit dem Kellerkrimi zwischen dem MSV Duisburg und Waldhof Mannheim – live ab 18.45 Uhr bei MagentaSport.

 

1. FC Saarbrücken – SpVgg Unterhaching 2:1

Saarbrücken holt den 2. Sieg in Serie und darf mit einem Spiel weniger nochmal nach oben schielen. Aktuell stehen die Saarbrücker mit 49 Punkten auf Platz 7. Haching hingegen kassiert die 4. Pleite in Serie und rutscht in der Tabelle auf Platz 9 ab.

Rüdiger Ziehl, Trainer Saarbrücken: „Wichtig ist, dass wir gewonnen haben. Das war kein berauschendes Spiel. Die Mehrzahl an Torchancen waren trotzdem auf unserer Seite. Wenn wir noch das 3:1 machen, wird es nicht mehr so spannend, wie jetzt in der Nachspielzeit nochmal. Das war ein hartes Stück Arbeit, aber am Ende sind es genauso 3 Punkte, wie nach einem überragenden Spiel am Sonntag in Dresden. Die nehmen wir mit. (…) Die ganze Mannschaft ist über einen Schmerzpunkt hinweg gegangen. Enger Rhythmus. Am Sonntag war es sehr heiß. Das hat man jetzt allen etwas angemerkt. Alles investiert, alles rausgehauen. Entsprechend sind wir froh, dass wir gewonnen haben.“

Der Link zum Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=ZjNsUWhpbHg0ejdoOG9PUlJZUHpzdzVjam1jZkczK1BkSUE3dHVkbDVWdz0=

 

Luca Kerber, Torschütze Saarbrücken, wechselt im Sommer zum Bundesligisten Heidenheim: „Das war ein hartes Stück Arbeit. Nach dem Spiel gegen Dresden, da haben wir schon viele Körner gelassen. Das war jetzt vielleicht nicht das allerbeste Spiel von uns. Im Endeffekt gewinnen wir 2:1 und dann ist alles gut.“

Der mögliche Aufstieg wäre das perfekt Abschiedsgeschenk, oder? „Besser kann man es nicht sagen. Wir sind gut beraten, wenn wir weiter ordentlich spielen und gut zu punkten. Am besten jede Woche dreifach. Dann können wir vielleicht nochmal oben drankommen. Die Leistung müssen wir aber Woche für Woche abrufen. Wenn es dann hochgeht, wäre das natürlich traumhaft.“

Über seinen Wechsel: „Das ist schon sehr, sehr aufregend. Ich habe es aber ganz gut verkraftet. (…) Ich wollte frühzeitig für alle Parteien Klarheit schaffen. Das ist meine Pflicht. Mich hier fair zu verabschieden, da ich dem Verein super viel zu verdanken habe. Demensprechend muss man auch sehr viel Respekt zeigen. Ich bin trotzdem 100 Prozent in jedem Training und auf dem Platz.“ Der Link zum Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=ZHo3MXlVaU9IVW9WWjRaTW9IMXpHRTJtQjY2cE4raGJJWVBPTDhRQncrQT0=

 

Marc Unterberger, Trainer Unterhaching: „Es haben 2 gute Mannschaften gegeneinander gespielt. Wenn ich schaue, wie Saarbrücken hier feiert, wie sie es sich hart verdienen mussten, dann ist es am Ende auf der Anzeigetafel bitter für uns. Ich glaube, Rene Vollath muss in der 85. Minute den 1. Ball halten. Sonst kriegen wir wieder 2 Schüsse auf das Tor, die beide drin sind. Wir führen noch 1:0. Es ist gerade so ein bisschen der Wurm drinnen, was auch das Spielglück anbelangt. Ich bin mit der Leistung dennoch nicht unzufrieden. Wir haben ein ordentliches Auswärtsspiel gemacht. Leider ohne Punkte.“ Der Link zum Clip:  https://www.clipro.tv/player?publishJobID=eENIWFpyY0o2aGtMb3pUcDVTTmxSWXRoZktHbUhTTVNrZHJDQUV5dG9PST0=

 

Die 3. Liga komplett bei MagentaSport live 

33. Spieltag

Freitag, 12.04.24

Ab 18.45 Uhr: MSV Duisburg – Waldhof Mannheim

 

Samstag, 13.04.24

Ab 13.30 Uhr in der Konferenz und ab 13.45 Uhr als Einzelspiel: SSV Ulm – Preußen Münster, SC Verl – Erzgebirge Aue, Borussia Dortmund II – FC Ingolstadt, SpVgg Unterhaching – VfB Lübeck, Viktoria Köln – Hallescher FC

Ab 16.15 Uhr: 1. FC Saarbrücken – SV Sandhausen

 

Sonntag, 14.04.24

Ab 13.15 Uhr: Jahn Regensburg – TSV 1860 München

Ab 16.15 Uhr: Arminia Bielefeld – RW Essen

Ab 19.15 Uhr: SC Freiburg II – Dynamo Dresden

© MagentaSport
MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Zur Pressemappe

Kontakt

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Tölzer Straße 1
DE-83607 Holzkirchen

+49 170 2268024
+49 8024 470 14-19
joerg.krause@thinxpool.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» 3-Liga
» Fußball
» Medien / TV

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

Medien / TV

Eishockey WM live bei MagentaSport: Deutschland schließt Gruppenphase mit 5. Sieg ab, Donnerstag starten die Viertelfinals

Deutschland ballert sich fürs WM-Viertelfinale am Donnerstag warm: 6:3-Sieg gegen Frankreich im letzten Gruppenspiel. Macht in der Summe schon 34 Treffer – WM-Rekord für die DEB-Auswahl, die meisten Tore bis jetzt aller Teams im Turnierverlauf. Dabei wurden 2 Treffer von den Unparteiischen per Video-Beweis noch aberkannt. Für das Viertelfinale hatten sich die Deutschen schon gestern qualifiziert. Erst am späten Abend steht heute fest, gegen wen die Deutschen spielen: Kanada, Tschechien ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Fußball

Frauen-Bundesliga live bei MagentaSport: Wolfsburg verliert wichtige Spielerinnen – „200 Prozent Wechsel“ von Lena Oberdorf

Das haben die FCB-Frauen den Männern definitiv voraus: Der FC Bayern München gewinnt die Deutsche Meisterschaft in der Frauen-Bundesliga nach 11 Siegen in der Rückrunde und ungeschlagen über die gesamte Saison! Die 2. Meisterschaft in Folge und die dritte in den vergangenen 4 Jahren. Nationalspielerin Carolin Simon hebt den Zusammenhalt der Mannschaft hervor: „Ich finde schon, dass wir eine sehr, sehr enge, ehrliche und vertrauensvolle Bindung haben.“ Der gesamte Saisonverlauf verlief ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
3-Liga

3. Liga live bei MagentaSport: heute schon ab 13 Uhr – die größte Konferenz im Profi-Fußball

Eine Legende sagt auf Wiedersehen! Fabian Klos, Ehrenspielführer, Rekordspieler und Rekordtorschütze der Arminia Bielefeld beendet am Samstag (live ab 13 Uhr in der XXL-Konferenz und im Einzelspiel bei MagentaSport) seine Karriere. Im exklusiven MagentaSport-Interview gab Klos einige Einblicke in die vergangene Saison, seine Karriere, seine Höhe- und Tiefpunkte und seine Zukunft. Den emotionalen Abschied beim 0:0 gegen Halle hat Klos noch nicht verarbeitet. „. Ich bekomme so viele Anrufe ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Medien / TV

3. Liga live bei MagentaSport: Regensburg wird Dritter und erhält viel Preußen-Respekt, Scienzas Liebesbekenntnis zu Ulm

Nach Ulm steht nun auch der nächste Doppel-Aufsteiger fest: Preußen Münster siegt mit 2:0 gegen den ebenfalls guten Aufsteiger Haching, wird Zweiter. Preußen-Trainer Sascha Hildmann weinte nach dem Spiel vor Glück, für Moderator Tobias Schäfer gab´s aber eine freche Bierdusche: „Das ist das Wunder von Münster für mich. Der Verein ist so ruhig geblieben, wir haben super Arbeit geleistet, das zahlt sich dann aus. Vertrauen und Kontinuität und dann bist du eben Aufsteiger in die 2. ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH