Fußball

Darmstadts Mehlem über Gegner Eintracht Frankfurt: „Sind andere Welten, die da herrschen“

BVB-Trainer Terzic nimmt Niklas Süle in die Pflicht: „Wir wissen, wozu er in der Lage ist“ - Kölns Selke zu den Unterschieden seit dem Trainerwechsel: „Schultz ist sachlicher, Baumgart war impulsiver“

Unterföhring, 20.01.2024

• Legt der VfB Stuttgart auf dem Transfermarkt nach? – Coach Hoeneß: „Die Situation ist tricky“

• Sky Experte Hamann freut sich über Sancho-Comeback: „Wird eine überragende Rolle spielen“


Die wichtigsten Stimmen im Vorlauf zu den Samstagnachmittagspartien des 18. Spieltages der Fußball-Bundesliga bei Sky.

 

Edin Terzic (Trainer Borussia Dortmund) ...

... zu Sanchos Startelfeinsatz: „Jadon Sancho hat es sehr gut gemacht, als er letzte Woche reingekommen ist. Er hat sehr gute Werte im Training, es hat Freude gemacht, ihm zuzusehen. Er hat sich, durch gute Trainingsleistungen und durch den Kurzeinsatz letzte Woche, verdient zu starten. Er hat signalisiert, dass sein Körper dafür bereit ist, im Wissen, dass es wahrscheinlich nicht für 90 Minuten reichen wird.“

... zu seinen Erwartungen an Niklas Süle: „Ein gutes Spiel, wie von allen. Niklas Süle war ein Thema in den Medien in den letzten Tagen. Jeder Spieler weiß, was er tun muss um wichtig zu sein für uns. Niklas hat die Chance heute als Innenverteidiger zu starten. Wir wissen, wozu er in der Lage ist, dass hat er in der Vergangenheit gezeigt - heute soll er das nochmal tun.“

... zu Emre Can: „Emre Can hat leider das Training unter der Woche abbrechen müssen. Er hat einen Schlag aufs Knie bekommen. Es wurde dann zu eng für heute, es ist aber nichts Dramatisches und wir hoffen, dass sich das in den nächsten Tagen verbessern wird.“

 

Davie Selke (1. FC Köln) ...

... zur Länge seiner Ausfallzeit: „Das ist schwer zu sagen. Wir machen in einer Woche nochmal ein Bild, davon machen wir dann abhängig, wie lange der Heilungsprozess braucht.“

... zur Frage, wer außer ihm treffen soll: „Es gibt genug andere, die die Qualität dafür haben. Es ist eine gute Zeit, dass jetzt zu zeigen.“

... zu den Unterschieden zwischen Timo Schultz und Steffen Baumgart: „Jeder Trainer hat seine eigene Ansprache. Timo Schultz ist sachlicher, Steffen Baumgart war impulsiver. Jeder hat seine eigenen Wege, die Mannschaft zu erreichen. Das kriegt der neue Trainer auch hin.“

 

Sebastian Hoeneß (Trainer VfB Stuttgart) ...

... zum Fehlen von Serhou Guirassy: „Ich habe nie einen Hehl daraus gemacht: Serhou Guirassy ist enorm wichtig für uns als Mannschaft. Er hat häufig das erste Tor gemacht. Aber er ist nicht da, deswegen hilft es mir nicht über ihn zu sprechen. Wir sind trotzdem in der Lage mit den Jungs, die da sind Spiele zu gewinnen. Darauf müssen wir uns konzentrieren. “

... zu den Stuttgarter Bemühungen auf dem Transfermarkt: „Wir müssen natürlich schauen, was eventuell möglich ist auf dem Transfermarkt. Es muss vernünftig sein, muss gut reinpassen in den Kader – die Situation ist tricky, weil die Jungs auch bald wieder zurück sind. Für den Moment konzentrieren wir uns aber auf die Jungs, die da sind.“

... zu Serhou Guirassy: „Serhou Guirassy hat mir keine Signale geliefert, die mich unruhig haben schlafen lassen. Das ist weiterhin der Fall. Das Transferfenster ist weiter offen. Aktuell ist er beim Afrika-Cup, wir haben Kontakt und es gibt weiterhin keine Signale. Er ist ein zentraler Spieler, der sich hier wohlfühlt, deswegen gehen wir davon aus, dass es bis zumindest bis zum Sommer so bleibt.“

 

Marvin Mehlem (SV Darmstadt 98) ...

... zu seinem Verletzungsstand: „Wenn alles gut verläuft, kann ich nächste Woche wieder mit der Mannschaft trainieren.“

... zum Spiel gegen Eintracht Frankfurt: „Es tut besonders weh, weil es ein Derby ist. Ich hatte ein bisschen gehofft, dass es durch die Wetterbedingungen zu einem Ausfall kommt. Jetzt schaue ich das Spiel von der Tribüne aus.“

... zum Transfer von Julian Justvan: „Julian Justvan ist ein Top-Kicker, der uns mit Sicherheit weiterhilft. Wenn ich der Trainer wäre, hätte ich ihn auch direkt aufgestellt.“

... zur geringen Punkteausbeute in dieser Saison: „Wir hatten oft genug die Chance Zählbares mitzunehmen oder hierzulassen. Da fehlt uns ab und zu die Cleverness - wenn wir führen, wie gegen Gladbach, die drei Punkte hier zu lassen. Im Großen und Ganzen bin ich aber zufrieden mit der Mannschaft, wie wir uns geben in der Bundesliga.“

... zu Eintracht Frankfurt: „Eintracht Frankfurt ist eine Top-Mannschaft. Wenn man sieht, wenn sie verpflichtet haben – da sind andere Welten, die da herrschen. Sie spielen guten Fußball und stehen zurecht so weit oben.“

 

Sky Experte Dietmar Hamann ...

... zu Max Eberl: „Max Eberl hat es immer wieder kundgetan – er wollte zu den Bayern, er will zu den Bayern, jetzt ist er bald bei den Bayern. Man kann nur hoffen, dass es besser läuft als die wenigen Monate, als er in Leipzig war.“

... zu Eintracht Frankfurt: „Die Frankfurter können oben in der Tabelle nochmal reinschnuppern. Die Leipziger und die Stuttgarter haben durch die Niederlagen letzte Woche die Tür aufgemacht. Mit Sasa Kalajdzic haben sie einen Spieler gefunden, der ihnen noch gefehlt hat. Ich halte ihn für einen herausragenden Spieler. “

... zu Jadon Sancho: „Jadon Sancho ist ein junger Bursche und hat etwas zu beweisen. Ihm ist das Lachen in den letzten 18 Monaten vergangen. Wenn man so einen Spieler hat, einen Flair-Spieler, einen Kreativspieler, dann muss man ein Umfeld schaffen, dass die zufrieden sind. Das hat Dortmund innerhalb weniger Tage geschafft. Deshalb wird er eine überragende Rolle spielen in den nächsten vier Monaten. Ich bin froh, dass er wieder da ist.“

© Sky
Sky Sport-PR
Zur Pressemappe

Kontakt

Sky Sport-PR
Medienallee 26
DE-85774 Unterföhring

+49 89 99 58-68 83
Sky-Sport-PR@sky.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» Bundesliga
» Fußball
» Medien / TV
» Stimmen

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von Sky Sport-PR

Formel 1

Piastri feiert in Ungarn seinen ersten F1-Sieg: „Der Tag, von dem ich als Kind geträumt habe“

Die wichtigsten Stimmen zum Großen Preis von Ungarn – die komplette Formel 1 live bei Sky.    Oscar Piastri (Rennsieger McLaren) ... ... zu seinem ersten Sieg in der F1: „Es ist sehr besonders. Es ist der Tag, von dem ich als Kind geträumt habe, ganz oben auf dem Formel-1-Treppchen zu stehen. Es war etwas kompliziert am Ende, aber ich habe mich am Start in diese Position gebracht. Vielen Dank ans Team für diese unglaubliche Leistung und dieses unglaubliche Auto. Es macht mir so viel...

Sky Sport-PR
Formel 1

Hamilton beendet Durststrecke beim Heimrennen: „Gibt kein schöneres Gefühl“

Hülkenberg fährt erneut auf P6: „Acht Punkte sind mega“ McLaren-Pilot Norris gesteht Fehler: „Haben nicht die richtigen Entscheidungen getroffen“ Red Bull-Motorsportchef Marko kritisiert Perez: „Kein tolles Wochenende“Sky Experte Schumacher spekuliert über Sainz-Zukunft: „Große Chance bei Mercedes“   Die wichtigsten Stimmen zum Großen Preis von Großbritannien – die komplette Formel 1 live bei Sky.    Lewis Hamilton (Rennsieger Mercedes) … ... zum Sieg: „Seit...

Sky Sport-PR
Formel 1

Norris nach Crash mit Verstappen angefressen: „Hatte etwas mehr von Max erwartet“

Mercedes feiert ersten Sieg seit 2022 – Teamchef Wolff: „Stein vom Herzen gefallen“ Red Bull Motorsportchef Marko kritisiert Norris und Verstappen: „Von beiden Fahrern unnötig hart“Hülkenberg hochzufrieden mit dem Team: „Zwölf Punkte sind gigantisch“Sky Experte Glock sieht die Schuld bei Verstappen: „Über dem Limit“   Die wichtigsten Stimmen zum Großen Preis von Österreich – die komplette Formel 1 live bei Sky.    George Russell (Rennsieger Mercedes) … ... zum ...

Sky Sport-PR
Formel 1

Red Bull-Teamchef Horner reagiert auf Mercedes-Gerüchte um Verstappen: „Sollten sich lieber auf ihre eigenen Fahrer konzentrieren“

Die wichtigsten Stimmen zum Großen Preis von Spanien – die komplette Formel 1 live bei Sky.    Max Verstappen (Rennsieger Red Bull) …  ... zum Rennen: „Das Rennen hat sich im Grunde schon am Anfang entschieden. Ich konnte die Lücke im ersten Stint rausfahren und habe danach versucht, defensiv zu fahren. Lando und McLaren waren heute sehr schnell, speziell mit den abbauenden Reifen. Wir haben alles gut gemacht und sind eine aggressive Strategie gefahren, das hat sich glü...

Sky Sport-PR