MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

Fußball

WM 2022 Achtelfinals alle LIVE bei MagentaTV: morgen Brasilien vs Korea und Japan vs Kroatien

Bobic zur Zukunft der Nationalmannschaft, Flick und Bierhoff: „Es muss bis Weihnachten klar sein, was Sache ist“

Bonn, 04.12.2022

Frankreich schlägt Polen mit einigem Aufwand 3:1, steht im WM-Viertelfinale, auch weil Mittelstürmer Giroud mit seinem 52. Länderspiel-Treffer Robert Lewandowski aussticht. „Das Abenteuer geht weiter“, freute sich Frankreichs Torschütze Giroud über seinen Rekord: Das ist ein Kindheitstraum, der wahr geworden ist.“ Trainer Didier Deschamps über sein Erfolgsrezept: „Wenn du siehst, welche Qualität Mbappe hat, kannst du damit viele Probleme lösen.“ MagentaTV-Experte und DFB-Vorstandsmitglied Fredi Bobic erklärte indes, wie das weitere Vorgehen mit den DFB-Verantwortlichen sei. „Der Fahrplan ist klar. Es muss bis Weihnachten klar sein, was Sache ist. Danach würde es sich zu lange ziehen“, so Bobic. Eile sei geboten: in nur 18 Monaten finde die EM im eigenen Land statt. Nicht nur sportlich müssen die Nationalmannschaft wieder zur Spitze gehören, auch in der Akzeptanz von „Fußball-Deutschland“. „Ein ebenso wichtiges Thema ist die emotionale Bindung zu unserer Nationalmannschaft. Die müssen wir wieder herstellen. Grundsätzlich müssen wir es schaffen, dass die Leute wieder mehr mit der Nationalmannschaft feiern und mitfiebern“, fordert MagentaTV-Experte Lars Stindl, 11facher Nationalspieler und aktiver Gladbach-Profi.  

 

Nachfolgend Stimmen und Clips vom Sonntag - bei Verwendung bitte die Quelle MagentaTV benennen. Morgen startet der WM-Tag ab 14 Uhr, um 16 Uhr wird Japan gegen Kroatien angepfiffen. Ab 20 Uhr folgt Brasilien gegen Korea. Experten sind Michael Ballack und Tabea Kemme.

 

Die Stimmen zu Frankreich – Polen 3:1

Kylian Mbappe erzielt seine WM-Treffer neun und zehn. Damit überholt der 23-Jährige u.a. Lionel Messi und Cristiano Ronaldo, die aber noch nachziehen können. Gleichzeitig krönt sich Olivier Giroud zum Rekordtorschützen Frankreichs mit 52 Toren. MagentaTV-Experte Lars Stindl über Frankreich: „Sie haben es hintenraus echt gut gespielt und haben da ihre Qualität auf den Platz gebracht. Sie haben sich für den Aufwand, den sie betrieben haben, belohnt. Es gab eine kurze Phase in der 1. Hälfte, da waren die Polen die spielbestimmende Mannschaft. Ansonsten war es sehr klar und Frankreich hat nichts mehr anbrennen zu lassen.“ 

MagentaTV-Experte Fredi Bobic über die Taktik der Franzosen: „In der 2. Hälfte hat man gesehen, dass sie ihre Ketten sortiert haben. Sie haben immer gewartet, dass die Polen in die Zone des defensiven Mittelfeldspielers gespielt haben. Da hatten sie dann die Ballgewinne und danach kommt das brutale Umschalten. Die haben da ihre sprintstarken Spieler alle dabei. Das war taktisch wirklich Weltklasse.“ 

Clip Stindl: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=MjFZQzhLUDhENzhCeGxHUGk4UG1WZz09

Clip Bobic: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=VTJ3SUlONDBZdkFVZFBpS1E0MEFSZz09

 

Olivier Giroud, der neue Rekordtorschütze Frankreichs: „Das Abenteurer geht weiter. Wir erleben hier eine wunderschöne Erfahrung. Wir mussten ein Team sein. Nach und nach haben wir auch die richtige Ansprache in der Kabine gefunden. Wir haben hier eine tolle Truppe und kommen gut miteinander aus. Ich freue mich für das Team. Das ist noch ein langer Weg.“ Über seinen Rekord: „Das ist ein Kindheitstraum, der wahr geworden ist. Alle haben gesagt, da kommt noch ein Tor. Mein Ziel war es, alles zu geben.“

Der Link zum Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=YW4vSDRjU2hIa0VYaGQ2aW05bThyUT09

Didier Deschamps, Trainer Frankreich: „Es war nicht einfach. Polen war sehr gut aufgestellt, um uns Widerstand zu bieten. Wir haben in der Halbzeit etwas umgestellt. Wenn du aber siehst, welche Qualität Mbappe hat, kannst du damit viele Probleme lösen. Das war eine Mannschaftsleistung von Beginn an. Das Viertelfinale konkretisiert den ganzen Aufwand, den wir betrieben haben. Jetzt freuen wir uns auf die Pause. Die war auch vorgesehen.“

Der Link zum Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=bWVnUzh2UFBnTUtEaHpaNEZwanVQdz09

Bartosz Bereszynski, Polen: Wir sind enttäuscht, dass wir verloren haben. In der 1. Hälfte haben wir ganz guten Fußball gezeigt. Frankreich war davon wohl auch überrascht. Frankreich ist aber ein erfahrenes Team. In der 2. Halbzeit haben sie alles kontrolliert. Wenn du gegen Frankreich die Chancen liegen lässt, hast du keine Chance zu gewinnen. Es tut uns leid, dass wir jetzt nach Hause fahren.“

Der Link zum Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=am8vdkJrZ254Z3ArMnByS0NGMlBYUT09

 

Bobic fordert: „Es muss bis Weihnachten klar sein, was Sache ist“

MagentaTV-Experte und DFB-Vorstand Fredi Bobic über die Zukunft des DFB: „Es ist wichtig, die Dinge aufzuarbeiten. Es muss einen harten, klaren und offenen Austausch geben. Da passiert im Hintergrund einiges, aber es muss auch strukturiert sein. Der Kreis ist zu Beginn klein und wird dann immer größer. Der Fahrplan ist klar. Es muss bis Weihnachten klar sein, was Sache ist. Danach würde es sich zu lange ziehen.“

Die gesamte Aussage im Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=NTB0VkRyQVZwOTEzSU54RFgzTlc3QT09

MagentaTV-Experte Lars Stindl über die Zukunft des DFB: „Die Dinge müssen klar angesprochen werden. Wo müssen wir uns verbessern, wo müssen wir andere Strukturen treffen? Die Grundstruktur in der Mannschaft finde ich gar nicht verkehrt. Wir haben gute Jungs, die das auch schon öfters gezeigt haben und für diesen Erfolg stehen. Trotzdem fehlt uns in den letzten 1, 2, 3 Jahren ein bisschen was.“ MagentaTV-Experte Fredi Bobic ergänzt: „Wir haben in 18 Monaten unsere Europameisterschaft. Und das nicht irgendwo, sondern bei uns zu Hause. Wir haben auch viele positive Aspekte, die wir bei der Mannschaft herausziehen können. Wir müssen aber die Stimmung dahin kriegen. Wir müssen die Menschen auch wieder für uns gewinnen. Das wird ganz wichtig sein.“ 

MagentaTV-Experte Lars Stindl weiter: „Das wichtige Thema ist die emotionale Bindung zu unserer Nationalmannschaft. Die müssen wir wieder herstellen. Das ist auf der einen Seite die Aufgabe des DFB und auf der anderen Seite die Aufgabe der Jungs. Grundsätzlich müssen wir es schaffen, dass die Leute wieder mehr mit der Nationalmannschaft feiern und mitfiebern.“

Der Link zum Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=KzhsZlA5a0hqVmxoZXpOelcwTW16QT09

 

Die WM 2022 in Katar komplett LIVE bei MagentaTV

Montag, 05.12.2022 – WM Tag 16:

Ab 14:00 Uhr: Die Warm-Up Show mit Anett Sattler 

Ab 15:00 Uhr: Vorberichterstattung Japan - Kroatien mit Sascha Bandermann, Michael Ballack und Tabea Kemme 

Ab 16:00 Uhr: Achtelfinale Japan - Kroatien

Ab 19:00 Uhr: Vorberichterstattung zu Brasilien – Südkorea mit Sascha Bandermann, Michael Ballack und Tabea Kemme 

Ab 20:00 Uhr: Achtelfinale Brasilien – Südkorea

Ab 22:15 Uhr: Nachspielzeit mit Ruth Hofmann und Jonas Hummels 

© MagentaSport
MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Zur Pressemappe

Kontakt

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Tölzer Straße 1
DE-83607 Holzkirchen

+49 170 2268024
+49 8024 470 14-19
joerg.krause@thinxpool.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» Fußball
» Medien / TV
» Stimmen
» WM

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

Eishockey

Die PENNY DEL live bei MagentaSport - Köln feiert 3-Tore-Comeback & München verspielt 2 Führungen

München verspielt 2 Führungen im Derby – Köln mit Mega-Comeback innerhalb 7 Minuten Nürnberg gewinnt in München mit 4:2 und überrascht zum 2. Mal in der Saison gegen den EHC Red Bull München. Die Münchner stehen aber nach wie vor einsam an der Tabellenspitze. „Du kannst nicht mit einer Führung ins letzte Drittel gehen und denken, dass du das grundsätzlich zu Ende spielst. Wir wurden dafür bestraft“, ärgert sich Andreas Eder. Die Adler Mannheim festigen derweil den 2. Platz und ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Fußball

3. Liga komplett live bei MagentaSport 19. Spieltag: BVB II – VfL Osnabrück 1:2

Die Niederlagenserie des BVB II geht weiter, das 1:2 gegen Osnabrück ist bereits die 5. Niederlage in Folge. Für den BVB II bedeutet das weiterhin purer Abstiegskampf. „Wir haben in der Hinserie schon gesehen, dass das eine schwierige Saison für uns wird. Wir sind jetzt noch über dem Strich und das ist auch das Ziel für die nächsten 19 Spiele. Wir müssen cool bleiben und dürfen die Situation nicht unterschätzen“, so Trainer Christian Preußer. Der VfL startet hingegen mit 2 Siegen ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Amputierten-Fußball

3. Liga komplett live bei MagentaSport – Der 19. Spieltag: Mannheim beendet den Auswärtsfrust – Duisburg mit Schiri-Frust

Der SV Waldhof Mannheim feiert beim 3:1 in Duisburg den 1. Auswärtssieg in dieser Saison. Ausgegangen war eine Gelb-Rote Karte für Duisburgs Joshua Bitter in der 43. Minute, der sich nach Schiedsrichtermeinung zu sehr beschwerte. „Dann sollten wir aufhören mit Fußballspielen“, wütete MSV-Trainer Ziegner: „Wir werden immer darauf hingewiesen, dass wir uns zügeln sollen und die Schiedsrichter respektieren sollen. Und hier sollen wir ruhig bleiben, das ist unmöglich.“ Bitter selbst h...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Fußball

3. Liga komplett live bei MagentaSport 19. Spieltag: Wiesbaden übersteht „Orkan“ in Halle: 3:2

Endlich wieder ein Pflichtspielsieg für Dresden nach 3 Monaten: 3:1 in Oldenburg, weil Trainer Markus Anfang in der Pause nach einer schwachen 1. Hälfte laut werden musste. Da stand´s nämlich noch 0:1. „Oldenburg hat uns nicht gnadenlos an die Wand gespielt, aber wir sind nicht ins Spiel gekommen“, analysierte Dresdens Trainer Markus Anfang, der sich von dem Sieg als Tabellenachter mehr Stabilität erhofft. Sportchef Ralf Becker hatte den rund 1300 mitgereisten Fans schon vor der Partie ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH