SPORTRADIO DEUTSCHLAND GmbH

24.05.2022
Fußball

Frank Mill überzeugt: „Edin Terzic ist eine sehr gute Lösung.“

Borussia Dortmunds ehemaliger Torjäger Frank Mill im exklusiven Sportradio Deutschland-Interview zum neuen Trainer Edin Terzic als Nachfolger von Marco Rose und die Situation beim BVB.

Leipzig, 24.05.2022

·     Mill lobt Rose-Nachfolger Terzic: „Für mich eine sehr gute Wahl.“

·     Mill zur abgelaufenen BVB-Saison: „Es war mehr machbar."

·     Mill mit klarem Favoriten für die Haaland-Nachfolge: „Haller wäre mein Wunschkandidat.“

·     Mill freut sich auf die Duelle mit Schalke: „Ein richtiges Derby tut der Bundesliga gut.“

 

Frank Mill hat nach Abschluss der Saison der Fußball-Bundesliga exklusiv mit Sportradio Deutschland gesprochen. Das Interview in voller Länge steht auf der Website unter www.sportradio-deutschland.de zur Verfügung. Die wichtigsten Aussagen von Frank Mill im Folgenden.

 

Frank Mill, ehemaliger Torjäger von Borussia Dortmund:

... über den neuen BVB-Trainer Edin Terzic: „Ich denke auch, wie die meisten Fans, dass dies eine sehr gute Lösung ist. Er hat den Job ja schon vor einem Jahr gemacht, Borussia zum Pokalsieg und in die Champions League geführt. Er ist jahrelang bei Borussia, kennt jeden Grashalm rund ums Stadion. Er kennt den Verein in- und auswendig - das sind die Stellschrauben, die man braucht, wenn man beim BVB erfolgreich arbeiten will. Daher ist er für mich eine sehr gute Wahl.“

 

... über die durchwachsene Saison seines Ex-Klubs: „Man ist in jedem Pokalwettbewerb früh ausgeschieden. Ein zweiter Platz ist normalerweise gut. Das Entscheidende aber war, dass mehr machbar war, weil die Bayern auch geschwächelt haben. Das sehe ich als das größte Problem an. Man will ja auch irgendwann einmal die Saison offen halten. Frühe Entscheidungen für die Bayern will kein Mensch mehr. Eine solche Entscheidung am letzten Spieltag wie in England zwischen Manchester City und Liverpool, das wollen wir in Deutschland auch.“

 

... über seinen Wunschkandidaten als Nachfolger von Erling Haaland: „Ich fand Sebastien Haller immer schon vom Bewegungsablauf und der Torgefährlichkeit her stark. Er hat jetzt auch eine Menge Tore für Ajax Amsterdam geschossen. Er wäre mein Wunschkandidat.“

 

... über seine Vorfreude auf das nächste Derby gegen Schalke: „Ich finde es toll, dass Schalke wieder in der Bundesliga spielt. Dann gibt es auch viel mehr zu sprechen, es gibt wieder zwei Derbys in jedem Jahr und viel mehr zu frotzeln. Schalke gehört in die Bundesliga, die zweite Liga passt nicht. Ein richtiges Derby tut der Bundesliga gut.“


 

Kontakt für Rückfragen

SPORTRADIO DEUTSCHLAND GmbH

Frank Scheibe | Pressesprecher

medien@sportradio-deutschland.de

 

Weitere Informationen unter

www.sportradio-deutschland.de

Twitter @SPORTRADIO_D

Instagram @sportradiodeutschland

Facebook @SPORTRADIODEUTSCHLAND

www.teutocast.de

www.raudio.biz

SPORTRADIO DEUTSCHLAND GmbH
Zur Pressemappe

Kontakt

SPORTRADIO DEUTSCHLAND GmbH
Engertstraße 5
DE-04177 Leipzig

+49 341 991 90 800
medien@sportradio-deutschland.de

Social Media & Links

Instagram
Homepage

Themen

» Bundesliga
» Fußball
» Medien / TV
» Stimmen

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von SPORTRADIO DEUTSCHLAND GmbH

04.07.2022 Fußball

Maik Franz über die Hertha: "Bernstein öffnet Türen"

Über die Veränderungen bei den Berlinern: "Für Hertha eine Riesenchance, wieder an die Basis zu rücken."Über den neuen Hertha-Boss: "Kay Bernstein ist kein Hardliner."Über die Ultraszene: "Ultra zu sein, ist kein Verbrechen."Über Herthas Investor: "Lars Windhorst muss auch dazulernen." Der ehemalige Berliner Fußballprofi Maik Franz hat großes Vertrauen in den neuen Präsidenten von Hertha BSC, Kay Bernstein. Im exklusiven Interview mit Sportradio Deutschland spricht der 40-Jährige ü...

SPORTRADIO DEUTSCHLAND GmbH
01.07.2022 Medien / TV

SPORTRADIO DEUTSCHLAND startet Podcast „Die 45 - Eine Halbzeit Frauenfußball”

Pünktlich zur UEFA Women's EURO England 2022 startet SPORTRADIO DEUTSCHLAND – Deutschlands Sportradio einen neuen Podcast, der sich ganz dem Thema Frauenfußball widmet. Das Format mit dem Titel „Die 45 – Eine Halbzeit Frauenfußball“ will Geschichten erzählen, Persönlichkeiten vorstellen und einen Blick hinter die Kulissen des Frauenfußballs in Deutschland werfen. Dazu holt das Moderatorinnen-Duo aus Ex-Fußball-Nationalspielerin Josephine Henning und SPORTRADIO DEUTSCHLAND ...

SPORTRADIO DEUTSCHLAND GmbH
S20 Logo
28.06.2022 Sponsoring

The Sponsors‘ Voice Talk - S20 und SPORTRADIO DEUTSCHLAND starten gemeinsames Interviewformat rund um das Thema Sport-Sponsoring

SPORTRADIO DEUTSCHLAND GmbH
28.06.2022 Leichtathletik

Malaika Mihambo über alte Weitsprung-Rekorde: "Sie kommen aus anderen Zeiten"

Die weltbeste Weitspringerin blickt im exklusiven Interview mit Sportradio Deutschland zurück auf die Rekorde aus Zeiten der Doping-Hochkultur. Sie gibt vor der WM in Eugene und der EM in München aber auch einen Einblick in ihre außergewöhnliche Trainingsmethodik.  Über die Rekorde aus der Achtzigern: "Da war anderes möglich."Ihr Rückblick auf die DM in Berlin: "Titel will man sich nicht nehmen lassen."Vor der Diamond League in Stockholm: "Das ist für mich die Generalprobe."Über ihr ...

SPORTRADIO DEUTSCHLAND GmbH