Fußball

Eintracht-Keeper Trapp zuversichtlich: „Endspiele können wir“

Bayern-Torschütze Coupo-Moting zufrieden: „Top Leistung heute“ - Coach Nagelsmann zusammenfassend: „3:0 in Barcelona nicht so schlecht“ - DAZN-Experte Wagner: „Sehr reife Leistung der Bayern“

Berlin/München, 26.10.2022

Sehr geehrte Medienpartner, anbei erhalten Sie die wichtigsten Stimmen aus den Spielen FC Barcelona gegen Bayern München (0:3), Eintracht Frankfurt gegen Olympique Marseille (2:1) und Atletico Madrid gegen Bayer 04 Leverkusen (2:2) – am 5. Spieltag der UEFA Champions League live bei DAZN

 

Julian Nagelsmann (Trainer Bayern München) ... 

... zum Spiel: „Ich glaube die Art und Weise des Sieges gibt uns gute Energie. Barcelona wollte viele Eins-gegen-eins-Duelle kreieren und wir waren geduldig. Gerade die ersten 25 Minuten haben wir sehr guten Fußball gespielt, insgesamt ist es nicht so schlecht 3:0 in Barcelona zu gewinnen.“ 

... zum Spiel mit einer echten Neun (vor dem Spiel)„Aktuell fällt es uns leichter mit einem Stoßstürmer zu spielen, der mit dem Rücken gut zum Tor ist, Bälle gut festmacht und unseren Mittelfeldspielern genug Zeit gibt, um nachzurücken. Choupo macht es momentan gut.“ 

 

Eric Maxim Choupo-Moting (Torschütze Bayern München) ... 

... zum Spiel: „Top Leistung wieder und top Punkteausbeute, jetzt wollen wir noch das letzte Spiel gewinnen und erster werden am Ende. Es war heute ein sehr schwieriges Spiel, auch wenn Barcelona vorher schon rausgeflogen ist. Wir haben von der ersten bis zur letzten Minute Gas gegeben. “ 

... zu seinem Tor: „Erstmal top gespielt von Serge, bis zum letzten Moment hat er gewartet und dann genau den richtigen Pass gespielt. Ich habe ihn dann gut verwandelt. Ich versuche momentan einfach ein Zielspieler zu sein.“ 

... zu den Erkenntnissen aus der Gruppenphase: „Wir gehen in jede Champions League Saison mit dem Ziel das Ding am Ende zu gewinnen. Wir haben die Qualität und das sind die Ambitionen vom FC Bayern München. Es war eine sehr schwierige Gruppe und da musst du jedes Spiel konzentriert angehen.“ 

 

Matthijs de Ligt (Bayern München) ... 

...über einen perfekten Abend: „3:0 gewonnen, sehr gut und zu Null gespielt und Man oft he Match geworden. Für mich war es ein sehr schöner Abend.“ 

... zu seinem Arbeitstag gegen Robert Lewandowski: „Sehr schwer. Er ist einer der besten Stürmer der Welt und du musst immer voll konzentriert bleiben. Er ist ein sehr intelligenter Spieler und wir haben es als Mannschaft sehr gut gemacht. “ 

... zum Schlüssel gegen Barcelona: „Ich glaube gegen Barca musst du sehr aggressiv und intensiv spielen. Sie haben sehr gute Spieler und wir haben es heute mit unserer Intensivität sehr gut gemacht. “ 

... zum Gruppensieg: „Für uns war nur wichtig die Nummer eins in unserer Gruppe zu sein. Wir wollen im letzten Spiel gegen Inter auch wieder alles geben.“  

 

Hassan Salihamidzic (Sportvorstand Bayern München) ... 

... über Eric Maxim Choupo-Moting und seine Vertragssituation (vor dem Spiel): „Er hatte einige Rückschläge, aber Choupo ist ein super Typ und passt sehr gut in unsere Mannschaft. Wir haben einige Optionen, aber wenn er sich so präsentiert, ist er natürlich Fix-Starter und darüber freuen wir uns sehr. Wir sind alle entspannt, er soll gut spielen und dann werden wir uns unterhalten.“ 

... zu möglichen Transfers im Winter (vor dem Spiel): „Meiner Meinung nach sind wir vorne sehr gut besetzt und brauen nichts. Wir lassen die Saison erstmal laufen und wollen erfolgreich sein.“ 

 

Marc-Andre ter Stegen (Torhüter FC Barcelona) ... 

... zum Ausscheiden in der Gruppenphase: „Das Ausscheiden hat nichts mit heute zutun, wir waren vorher schon raus. Wir wollten heute ein gutes Spiel zeigen, aber klar hat das schon einen Effekt auf die Art und Weise wie du spielst. Es ist schmerzhaft, es tut uns und den Fans weh.“ 

... zum Spiel: „Ich glaube im Mittelfeld hat Bayern heute ein gutes Spiel gemacht und dann auch die Ruhe gehabt. Am Ende kamen wir nicht wirklich in Spiel - die Niederlage geht in Ordnung.“ 

 

Xavi (Trainer FC Barcelona) ... 

... zum Spiel: „Sehr schwierige Situation für uns, wir waren schon vor dem Spiel ausgeschieden. Aber das ist keine Ausrede. Wir müssen jetzt die Köpfe klar bekommen. Bayern war heute einfach besser als wir, die Intensität und der Rhythmus waren deutlich höher.“ 

 

Kevin Trapp (Torhüter Eintracht Frankfurt) ... 

... zum Spiel: „Das hat definitiv viel Kraft gekostet. Wir haben es am Ende gut und abgeklärt gespielt, die letzten Minuten den Ball gut laufen lassen, sodass wir da nicht nochmal unnötig hinterherlaufen mussten. Aber ja, unglaublich intensiv – Marseille hat viel den Ball gehabt und sehr sicher gespielt. Es war nicht einfach dahinterzukommen, wir mussten viel laufen.“ 

... zur ausbaufähigen Chancenverwertung: „Am Ende hätte es das Spiel sicherlich etwas ruhiger gemacht. Trotzdem haben wir ein richtig gutes Spiel gemacht. Die Chancen musst du dir auch erstmal erarbeiten. Wir haben das Spiel 2:1 gewonnen – das ist das Wichtigste. Über alles andere können wir dann reden und versuchen im nächsten Spiel besser zu machen.“ 

... zum alles entscheidenden letzten Gruppenspiel in Lissabon: „Endspiele können wir. Es geht in Lissabon ums weiterkommen – es wird sicherlich ein sehr intensives Spiel.“ 

 

Mario Götze (Eintracht Frankfurt) ... 

... zum Spiel: „Gerade am Ende war es sehr hart – Marseille hat noch extrem Druck gemacht und wollte den Ausgleich noch irgendwie erzielen. Daher war es besonders in der zweiten Halbzeit ein hartes Stück Arbeit. Nichtsdestotrotz haben wir gut gekämpft, wenig zugelassen, hätten den ein oder anderen Konter noch besser ausspielen müssen. Wichtig, dass wir zuhause gewonnen haben.“ 

... zu seiner Leistung: „Ich versuch einfach die Räume gut zu deuten, immer einen besser stehenden Spieler zu sehen. Kolo hat es beim 2:1 super gemacht, das war wichtig für uns, dass wir da in Führung gegangen sind, weil Marseille da in der ersten Halbzeit noch Torchancen hatte.“ 

... zum Thema Nationalmannschaft: „Für mich ist das kein Thema. Ich konzentrier mich auf meine Spiele und Themen – das ist das Allerwichtigste. Wir haben am Samstag das nächste wichtige Spiel, alles andere ist für mich keine Diskussion. “ 

 

Oliver Glasner (Trainer Eintracht Frankfurt) ... 

... zur besonderen Brisanz der Champions League (vor dem Spiel): „Die Qualität unserer Gegner ist ein Stück höher als in der letzten Saison. Wir haben den Schwung gut mitgenommen, gegen Tottenham ein sehr gutes Heimspiel, gegen Sporting 60 Minuten ein gutes Spiel gezeigt, aber in der CL braucht man immer 95 Minuten eine sehr gute, konzentrierte Leistung und auch im Abschluss eine Effektivität, wie wir sie zuletzt in der Bundesliga an den Tag gelegt haben.“ 

 

Xabi Alonso (Trainer Bayer 04 Leverkusen) ... 

... zur Bedeutung der Partie (vor dem Spiel): „Wir alle wissen, dass es nur eine Möglichkeit gibt – das Spiel zu gewinnen. Wir wollen eine geschlossene Mannschaftsleistung zeigen. Heute ist ein großes Spiel in diesem Stadion.“ 

 

DAZN-Experte Sandro Wagner … 

… zum Spiel: „Eine sehr reife Leistung, großartige Spielzüge gezeigt und gute Einzelleistungen vom Torwart bis nach vorne. Jeder einzelne Baustein hat perfekt funktioniert. Bayern mit einer guten Taktik, wie sie das Tor verteidigt und immer eine Überzahl in der letzten Linie gehabt haben. Alle haben heute sehr gut nach hinten gearbeitet.“ 

… über Serge Gnabry: „Es ist leistungsmäßig keiner abgefallen. Serge hat ein gutes Spiel gemacht, viele Tempodribblings und ein gutes Momentum. Er hat ja eine kleine Delle gehabt in den letzten Wochen, aber jetzt ist er wieder voll da. Auch ein gutes Timing in der Saison, jetzt kommen die ganzen wichtigen Spiele vor Weihnachten. Er ist wieder da, wo er sein muss.“ 

… über Eric Maxim Choupo-Moting (vor dem Spiel): „Er hat es zuletzt gut gemacht. Neben seinen Toren hat er das Spiel auch geprägt. Man sieht auch die Chemie zwischen seinen Mitspielern, die finden ihn auch außerhalb des Platzes sehr nett – er passt eigentlich perfekt rein. Das System mit zwei Außenspielern und einem Neuner gibt Bayern Sicherheit und Ruhe – auch die Spieler drumherum - Mane, Müller und Co. haben diesen ganz großen Druck, die 40 Tore von Lewandowski zu machen nicht mehr. Sie wissen genau, dass da vorne jetzt wieder ein Neuner ist, auf den sich alle konzentrieren. Sie können wieder drumherum wurschteln und Tore machen. Das ist ein ganz wichtiger Fakt – auch psychologisch. Der Druck wurde den anderen genommen und deshalb läuft es wieder.“ 

 

PR DAZN DACH: 

E-Mail: pr-dach@dazn.com 

Mehr Infos unter: https://media.dazn.com/de/ 

© DAZN
DAZN
Zur Pressemappe

Kontakt

DAZN
Neue Schönhauserstraße 3-5
DE-10178 Berlin

dennis-julian.gottschlich@dazn.com

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» Champions League
» Fußball
» Medien / TV
» Stimmen

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von DAZN

Medien / TV

Meister Leverkusen schlägt erneut spät zu – Alonso euphorisch: „Ein besonderer Moment“

Sehr geehrte Medienpartner, anbei erhalten Sie die wichtigsten Stimmen aus den Sonntagsspielen SV Werder Bremen gegen VfB Stuttgart (2:1), Borussia Dortmund gegen Bayer 04 Leverkusen (1:1) sowie SC Freiburg gegen 1. FSV Mainz 05 (1:1) am 30. Spieltag der Fußball-Bundesliga live bei DAZN.   Edin Terzic (Trainer Borussia Dortmund) ... ... ob der BVB das Spiel verdient hätte zu gewinnen: „Ganz ehrlich: Nicht ganz. Es war ein Spiel mit sehr wenigen Torchancen und es war kein gutes Spiel von ...

DAZN
Fußball

Frankfurt dreht Spiel gegen Augsburg - Toppmöller: „Wir widmen Bernd Hölzenbein den Sieg“

Sehr geehrte Medienpartner, anbei erhalten Sie die wichtigsten Stimmen aus der Partie Eintracht Frankfurt gegen den FC Augsburg (3:1) am 30. Spieltag der Fußball-Bundesliga live bei DAZN.  Dino Toppmöller (Trainer Eintracht Frankfurt) ...  ... zur ersten Halbzeit: „Wir hatten einen guten Start ins Spiel, eine gute Struktur und Aktionen nach vorne. Durch eine unglückliche Aktion gehen wir in Rückstand, Augsburg spielt das gut zu Ende. Dann liegen wir hinten und aber 20., 25. Minute ...

DAZN
Medien / TV

Kimmich köpft den FCB ins Halbfinale - Tuchel: „Haben mehr Persönlichkeit und Mut gezeigt“

Sehr geehrte Medienpartner, anbei erhalten Sie die wichtigsten Stimmen aus der Partie FC Bayern München gegen den FC Arsenal (1:0) – das Viertelfinal-Rückspiel der UEFA Champions League live bei DAZN.  Thomas Tuchel (Trainer FC Bayern München) ...  ... zum Spiel: „Das Halbfinale ist ein wichtiger Schritt. Das hat Spaß gemacht. Die erste Halbzeit war ein Schachspiel beider Mannschaften, wer macht den ersten Fehler, wer den ersten Zug, wer opfert den ersten Bauer. Die zweite Halbzeit ...

DAZN
Medien / TV

Alonso feiert erste Meisterschaft für Bayer Leverkusen: „Besonders für alle, die ein Teil vom Verein sind“

Sehr geehrte Medienpartner, anbei erhalten Sie die wichtigsten Stimmen aus den Sonntagsspielen SV Darmstadt 98 gegen SC Freiburg (0:1) sowie Bayer 04 Leverkusen gegen SV Werder Bremen (5:0) am 29. Spieltag der Fußball-Bundesliga live bei DAZN.   Xabi Alonso (Trainer Bayer 04 Leverkusen) ... ... zur Meisterschaft: „Es ist besonders für alle, die ein Teil vom Verein sind – nicht nur jetzt, sondern auch in der Vergangenheit. Große Spieler und große Trainer waren hier. Diesen Erfolg zu ...

DAZN