MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

10.12.2021
Fußball

3. Liga komplett live bei MagentaSport - Gebeutelter TSV 1860 München am 19. Spieltag beim BVB II

Lautern auf Aufstiegskurs, Türkgücü will keinen Hampelmann als Trainer

Bonn, 10.12.2021

Der gesperrte Trainer Marco Antwerpen zitterte und jubelte hörbar auf der Tribüne des leeren Olympia-Stadions: Platz drei - der 1. FC Kaiserslautern ist nach dem 2:1 bei Türkgücü München auf Aufstiegskurs! Zwei Tore in den ersten acht Minuten, Lautern verwaltete danach das Ergebnis, meinte auch Kapitän Zuck: "Das war mit Sicherheit nicht unser bestes Spiel." Türkgücü wartet seit sieben Spielen auf einen Sieg, rutscht gefährlich in die Abstiegszone. Geschäftsführer Max Kothny findet keinen Trainer, der passt und nimmt eine DFB-Strafe in Kauf, weil der Interimstrainer Alper Kayabunar kein Fußball-Lehrer mit gültiger Profi-Lizenz ist: "Es ist ein Thema von Strafen möglicherweise, aber ich möchte auch nicht für ein Spiel einen Hampelmann in An- und Abführungsstrichen da hinstellen, den ich dann am Ende des Monats wieder entlasse." Die Frage bleibt, warum Trainer und Türkgücü so schwer zueinander finden?!


Nachfolgend die Stimmen vom Freitagspiel - bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport benennen. Die Top-Spiele morgen: Magdeburg gegen Osnabrück, BVB II gegen TSV 1860 München sowie das Keller-Duell Duisburg gegen Verl - ab 13.45 Uhr live in der Konferenz oder als Einzelspiel bei MagentaSport.


Türkgücü München - 1. FC Kaiserslautern 1:2


13 Punkte aus fünf Spielen - Lautern ist eindeutig in der Erfolgsspur, auch wenn in München das 2:0 aus den ersten acht Minuten mehr verwaltet wurde.

"Es ist ein schönes Gefühl hier zu spielen", meinte Lauterns Kapitän Hendrik Zuck über die Partie im leeren Olympia-Stadion. Wohl auch, weil Lautern gewonnen hatte: "Nach 20, 25 Minuten haben wir´s schleifen lassen, am Schluss nur noch gemauert. Das war mit Sicherheit nicht unser bestes Spiel, aber wir haben uns in jeden Ball reingeworfen und die drei Punkte geholt."


Lauterns Co-Trainer Frank Döpper: "Wir sind überragend gestartet, müssen aber vor der Halbzeit noch das dritte Tor nachlegen. Türkgücü hat es dann mit langen Bällen versucht, in der Hoffnung, dass einer mal durchrutscht."


Marco Antwerpen vor dem Spiel, weil er ansonsten Gelb-gesperrt nur auf der Tribüne sitzen musste - in einem leeren Stadion, eine komplett absurde Situation: "Das ist für mich auch neu, habe ich so noch nie erlebt." Sportlich glaubte er, dass "wir wissen, was uns zukommt!"


Petar Sliskovic traf nach elf Spielen erstmals wieder für Türkgücü: "Wir haben die ersten 15, 20 Minuten verpennt. Unsere Fehler werden auch brutal bestraft. Beim ersten Tor kommt ein langer Ball hinter die Kette, das ist viel zu einfach, das muss man auch sagen. Wir verstehen auch nicht warum, aber es passiert gerade."


Welche Art Trainer würde Türkgücü nun helfen? Sliskovic glaubt:"Das hängt nicht nur am Trainer, das hängt auch an der Mannschaft."


Kothny findet keinen Trainer, der passt und nimmt eine DFB-Strafe in Kauf: Wollen keinen Hampelmann


Türkgücü-Geschäftsführer Max Kothny auf die Frage, wieso noch kein Trainer mit gültiger Lizenz da sei - die Frist für den Interimstrainer endet am 11.12.2021: "Mein Favorit, mit dem konnte ich mich nicht einigen. Deswegen ist die Uhr auch wieder auf null gestellt. Es ist ein Thema von Strafen möglicherweise, aber ich möchte auch nicht für ein Spiel einen Hampelmann in An- und Abführungsstrichen da hinstellen, den ich dann am Ende des Monats wieder entlasse. Das hilft der Liga nicht, das hilft mir nicht. Deshalb hoffe ich da, dass der ehrliche Austausch mit dem DFB förderlich ist. Wenn´s eine Strafe gibt, dann kann ich das nicht ändern. Aber ich werde mich nicht schwächen durch die falsche Trainerentscheidung.


"3. Liga Top-Thema" mit Dominik Martinovic: "Gern mit Mannheim in der 2. Liga"


Dominik Martinovic ist mit zehn Treffern und 15 Scorer-Punkten einer der wertvollsten Spieler in der 3. Liga. Der 24-jährige Waldhof-Stürmer mit Jugend-Ausbildung beim FC Bayern und dem VfB Stuttgart strebt nach Höherem, am liebsten "mit Mannheim in der 2. Liga". Aktuell ist Mannheim auf Tuchfühlung zu den Aufstiegsplätzen. Am Samstag geht´s zum Letzten Havelse - ab 13.45 Uhr live bei MagentaSport.

Die neue Folge 3. Liga Top-Thema mit Martinovic im Gespräch mit Christian Straßburger sowie Alexander Klich gibt´s hier: www.youtube.com/watch?v=4FSnoW0EU_Y


Das Chaos beim TSV 1860 München als Beitrag - www.youtube.com/watch?v=Lo73ONtCXoE


Fußball LIVE bei MagentaSport - 19. Spieltag:

Samstag, 11.12.2021

Ab 13.45 Uhr live in der Konferenz oder als Einzelspiel: BVB II - TSV 1860 München, MSV Duisburg - SC Verl, 1. FC Magdeburg - VfL Osnabrück, 1. FC Saarbrücken - SC Freiburg II, Viktoria Köln - Eintracht Braunschweig, TSV Havelse - Waldhof Mannheim


Sonntag, 12.12.2021

Ab 12.45 Uhr: SV Meppen - Viktoria Berlin

Ab 13.45 Uhr: Würzburger Kickers - FSV Zwickau


Montag, 13.12.2021

Ab 18.45 Uhr: SV Wehen Wiesbaden - Hallescher FC


Mittwoch, 15.12.2021 - Nachholspiel

Ab 18.45 Uhr: FSV Zwickau - 1. FC Magdeburg


Für weitere Rückfragen / MagentaSport

Jörg Krause, Leiter Kommunikation thinXpool TV GmbH

Mob.: +49 170 2268024

Mail: joerg.krause@thinxpool.de

© MagentaSport
MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Zur Pressemappe

Kontakt

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Tölzer Straße 1
DE-83607 Holzkirchen

+49 170 2268024
+49 8024 470 14-19
joerg.krause@thinxpool.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» 3-Liga
» Fußball
» Medien / TV

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

28.09.2022 Fußball

Top-Team, umfangreiches Programm, modernste Technik: Die FIFA Fußball- Weltmeisterschaft 2022 bei MagentaTV

Die Deutsche Telekom zeigt ab dem 20. November die FIFA WM 2022 live bei MagentaTV. Heute hat das Unternehmen in Berlin das WM-Team und das Programm zur FIFA Fußball-Weltmeisterschaft vorgestellt. Mit dabei sind unter anderem WM-Moderator Johannes B. Kerner, das Expertenteam Michael Ballack und Tabea Kemme sowie Fußball-Kommentator Wolff Fuss. Neben dem WM-Personal präsentierte die Telekom weitere Details zur Berichterstattung: auf drei Kanälen wird es bei MagentaTV täglich bis zu 14 ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
28.09.2022 Fußball

MagentaTV stellt neues WM-Team vor, Michael Ballack sieht die DFB-Auswahl noch nicht weltmeisterlich, aber mit Ambitionen

Erster WM-Aufschlag für das neue WM-Team von MagentaTV. In Berlin wurden von Anett Sattler, Johannes B. Kerner sowie Arnim Butzen, TV-Chef der Telekom, Reporter, Experten und Programm-Inhalte vorgestellt. Auch mit Michael Ballack, der gemeinsam mit der neuen MagentaTV-Expertin Tabea Kemme, über die Chancen der Deutschen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Katar diskutierte. „In der Nations League hat man gesehen, woran noch zu arbeiten ist. Es ist natürlich wenig Zeit, wenig ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
26.09.2022 Basketball

MagentaSport bietet das größte Basketball-Angebot: Mittwoch startet die BBL mit Meister Berlin gegen Hamburg - kostenlos für alle

Das deutsche Basketball Nationalteam hat mit dem 3.Platz bei der EuroBasket über 10 Millionen Menschen allein bei MagentaSport begeistert. Jetzt soll der Schwung mitgenommen werden, wenn am Mittwoch der Meister ALBA Berlin mit seinen EM-Stars Maodo Lo und Johannes Thiemann gegen die Hamburg Towers zunächst die easyCredit BBL-Saison (ab 18.30 Uhr live) und der FC Bayern München am 6. Oktober die EuroLeague gegen Fenerbahce Istanbul (ab 20.15 Uhr) eröffnen. MagentaSport zeigt diese beiden ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
25.09.2022 Eishockey

Die PENNY DEL live bei MagentaSport – Der 4. Spieltag

Es bleibt eng zum Auftakt, jeder schlägt jeden und ein Team hat MagentaSport-Experte Patrick Ehelechner sowieso oben gesehen: „Die Pinguins sind in jeder Saison gut für die Playoffs!“ Bremerhaven feiert beim 4:1 in Straubing gab es bereits den 4. Erfolg im 4. Spiel. „Das fühlt sich gut“, erklärte Skyler Mckenzie zur Tabellenführung.  Die Eisbären Berlin verspielen eine 4:0-Führung gegen Frankfurt und holen am Ende doch noch den 5:4-Sieg in der Overtime. „Der Sieg ist ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH