MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

DEL (Deutsche Eishockey-Liga)

PENNY DEL-Playoffs komplett live bei MagentaSport 3. Spiel 1. Playoff-Runde: Köln raus, Ingolstadt zieht nach 4:2 ins Viertelfinale ein

Müllers Generalkritik, Kölns droht großer Umbruch: „Wir wollten uns verbessern, das ist uns wieder nicht gelungen“

Bonn, 15.03.2024

Konstant inkonstant, schwache Heimbilanz, traurige Fans - das ist die Saison-Bilanz des Titelanwärters Köln nach dem frühen Playoff-Aus gegen den ERC Ingolstadt, der in beiden Partien bei den Haien dominierte und am Sonntag im Viertelfinale in Bremerhaven antreten muss (live ab 13.45 Uhr). Haie-Kapitän Moritz Müller stellt nüchtern und kritisch in alle Richtungen fest: „Das war kein Schritt nach vorne! Wir haben es nicht geschafft konstant als Mannschaft, Eishockey zu spielen. Wir haben es über die ganze Saison als Mannschaft nicht gelernt, Spiele zu gewinnen und das eigene Tor zu verteidigen. Bis heute hat uns das gefehlt."


Ähnlich äußert sich Kölns Geschäftsführer Philipp Walter: „Die Enttäuschung überstrahlt alles. Wir hatten andere Erwartungen und an diese Serie. Wir können mit dieser Saison nicht zufrieden sein.“ Von dieser Kritik ist auch Trainer Uwe Krupp betroffen. Walter mag (noch) nicht über einzelne Bereiche diskutieren, vermeidet aber auch ein klares Bekenntnis: „Es geht darum, alles sehr klar alles aufzuarbeiten. Das werden wir tun, dann wieder mit kühlem Kopf. Wir wollten uns verbessern, das ist uns wieder nicht gelungen.“ Ingolstadts Sportchef Tim Regan bilanziert nach einer durchwachsenen Hauptrunde: „Das Viertelfinale zu erreichen war das Minimalziel.“   

 

Nachfolgend die Stimmen und Clips vom Mittwoch im 3. Spiel der 1. Playoff-Runde, Köln gegen Ingolstadt – bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport benennen. Die Viertelfinals starten am Samstag im Best of 7-Modus mit Straubing – Schwenningen ab 15.45 Uhr, abends läuft Wolfsburg – München (19.15 Uhr live). Am Sonntag fix: das DEL-Giganten-Duell Berlin gegen Mannheim (ab 16.15 Uhr). Bremerhaven empfängt Ingolstadt (ab 13.45 Uhr). MagentaSport zeigt die kompletten Playoffs live.

 

Kölner Haie – ERC Ingolstadt 2:4 (Stand Serie: 1:2)

„Taktisch ganz starke Leistung nach einer durchwachsenen Saison“, lobt auch MagentaSport-Experte Kai Hospelt die Ingolstädter, die erneut in Köln dominieren. Denn Ingolstadt ist „unangenehm in den Zweikämpfen“ und „zieht die Energie aus der Arena“. Die Kölner kommen im 2. Drittel häufiger zu Abschlüssen, das Momentum dreht sich. Aber der Vizemeister kontert den Ausgleich von Austin nur 80 Sekunden später zur erneuten Führung. Ein Fehler des Kölner Goalies ermöglicht das 1:3. Das erste Powerplay-Tor der Haie in dieser Serie bringt nochmal Spannung im Schluss-Drittel. Ingolstadt hält dem Druck der Gastgeber aber stand und sorgt mit einem Empty-Net-Goal für die Entscheidung.

 

Moritz Müller, Kapitän Kölner Haie, reagiert auf das Playoff-Aus und lässt die Saison auf kritische Art und Weise Revue passieren: „Wir haben die Tore nicht zum richtigen Zeitpunkt gemacht. Wir hätten Ingolstadt hier schlagen können, aber wenn man sich den Verlauf der ganzen Saison anschaut, muss man sagen: Das war kein Schritt nach vorne! Wir haben es nicht geschafft konstant als Mannschaft Eishockey zu spielen. Wir haben es über die ganze Saison als Mannschaft nicht gelernt Spiele zu gewinnen und das eigene Tor zu verteidigen. Bis heute hat uns das gefehlt. Es gibt Sachen, die angesprochen werden müssen.“

Der Clip zum Interview: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=RmpXWXUrZlg2M1pNeVJwS2VoTGJnUVppY3Jsa1V2MXVOZy9iL05SUkNXST0=

 

Philipp Walter, Geschäftsführer Kölner Haie, über das Playoff-Aus: „Enttäuschung ist das stärkste Gefühl gerade. Wir hatten andere Erwartungen an den Abend heute.“ Ob man in der Folge des Ausscheidens alles auf den Prüfstand stellen werde und somit auch die Zukunft des Trainer-Teams gefährdet ist, will er kurz nach Spielende nicht klar verkünden. „Es geht darum alles sehr klar aufzuarbeiten und das werden wir tun mit dann wieder kühlem Kopf. Insgesamt war es eine Saison, mit der wir nicht zufrieden sein können. Die Serie gegen Ingolstadt war sinnbildlich für die Saison.“

Der Clip zum Interview:  https://www.clipro.tv/player?publishJobID=VGdTT0orWjJVRjZhMHU1bUhrTFNRRlJmcVRub2pnbkxVK091RTkyczIwST0=

 

Tim Regan, Sportdirektor ERC Ingolstadt: „Das Viertelfinale zu erreichen war das Minimalziel, das wir uns gesetzt haben. Der Coach hat die richtigen taktischen Voraussetzungen geändert und die Jungs haben das perfekt umgesetzt die letzten beiden Spiele.“

Der Clip zum Interview:  https://www.clipro.tv/player?publishJobID=R0N5WHZHTGNxNnprbmpvU3Jtdnkza1ZiSDNYV3Y1bis5MXhhMlRnNzJWTT0= 

 

Fabio Wagner, ERC Ingolstadt: „Es haben nicht viele an uns geglaubt. Das ist das Schöne, dass wir als Team zusammengehalten und den Weg zurück in der Serie gefunden haben. Wichtig ist, dass wir weiter auf unsere Stärken vertrauen. Wir haben nichts zu verlieren.“

Der Clip zum Interview: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=OTJDdWs2UWdHOTh3NXVwN0tCZVJSVENXemsyMFlSTDdhdTV2YVdLb0ttZz0=

 

Abschied nach einem Jahr? Nach dem Aus gegen Ingolstadt gehen einige Haie-Spieler gezielt auf Felix Schütz zu, um ihn zu herzen. Für MagentaSport-Experte Kai Hospelt ein mögliches Indiz dafür, dass er nach nur einem Jahr in Köln vor einem Wechsel stehen könnte. „Wer weiß, ob wir vielleicht sein letztes Spiel gesehen haben.“ Der Link zum Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=K2EzUEl5blg0b1ZseGI1UGgvODdXaGVIc1M2ZzR3NWpGb09HSEpUaElaYz0= 

Link zum Clip aller 6 Tore der Partie:  https://www.clipro.tv/player?publishJobID=cWhzVFNWWjd0TllVOVJVUmF5OTl5VDgzWmFQOUdJTXkzSDZuNk5DQytiYz0=

 

Die Penny DEL live bei MagentaSport:

Start Viertelfinale im Best of 7-Modus

ab Samstag, 16.03.24

Ab 15.45 Uhr: Straubing Tigers – Schwenninger Wild Wings

Ab 19.15 Uhr: Grizzlys Wolfsburg – EHC Red Bull München

Sonntag, 17.03.24

ab 13.45 Uhr: Fischtown Pinguins Bremerhaven – ERC Ingolstadt

ab 16.15 Uhr: Eisbären Berlin - Adler Mannheim

© MagentaSport
MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Zur Pressemappe

Kontakt

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Tölzer Straße 1
DE-83607 Holzkirchen

+49 170 2268024
+49 8024 470 14-19
joerg.krause@thinxpool.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» DEL (Deutsche Eishockey-Liga)
» Medien / TV

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

Basketball

Erfolgreiche Olympia-Tests der deutschen Basketball-Nationalmannschaften in Berlin

Die deutsche Basketballmannschaft dominiert beim Test gegen Japan und sorgt für genug Selbstbewusstsein für‘s erste Spiel bei Olympia. Da heißt der Gegner ebenfalls Japan. DBB-Auswahl Kapitän Dennis Schröder könnte in Paris der deutsche Fahnenträger sein. Für ihn wäre das, sollte es dazu kommen, ein Zeichen: „Das wäre einfach ein kleiner dunkelhäutiger Junge, der aus Braunschweig kommt. Ich glaube, das würde vielen Leuten auch mit ausländischem Hintergrund viel geben.“ Beim ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Medien / TV

UEFA EURO 2024TM - VOLLDABEI! Die Doku.

Deutschlands Heim-EM 2024. Vier Wochen ein großes Fußballfest in gesellschaftlich bewegten Zeiten. Vereint im Herzen Europas. 24 Teams – 51 Spiele – 117 Tore. Und alle denkbaren Emotionen. In der 40-minütigen Doku „UEFA EURO 2024TM - VOLLDABEI! Die Doku.“ blickt MagentaTV zurück: auf das deutsche Abschneiden, Gefühle in allen Farben und das sportliche Geschehen in den 10 EM-Stadien. Zu sehen sind alte und neue Superstars auf der europäischen Fußballbühne, begeisterte und ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Basketball

Basketball-Länderspiele am Freitag live und kostenlos bei MagentaSport: Frauen ab 17 Uhr gegen Nigeria

Mindestens 5 Stunden Top-Basketball kostenlos mit allen Infos zur Frauen- und Männer-Nationalmannschaft vor der Olympia-Teilnahme! MagentaSport zeigt den Doppel-Spieltag am Freitag ab 17 Uhr aus Berlin live. Das Motto: Testen für Olympia! Die deutschen Frauen starten gegen Nigeria. Japan, erster deutscher Gruppengegner in Frankreich, fordert den Weltmeister beiden Männern schon mal vorab. Beide Partien sind wieder kostenlos für alle empfangbar.   MagentaSport Experte Per Günther, ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Fußball

3. Liga startet am 02. August mit Hammerduell TSV 1860 München – Saarbrücken live und kostenlos bei MagentaSport

Der Typ will „auch mal unbequem“ sein: Fabian Klos ist ab sofort neuer Experte in der 3. Liga bei MagentaSport. „Ich habe da Bock drauf“, sagt Klos nach über 500 Profi-Spielen. Er will seine Experten-Rolle „ehrlich und direkt“ angehen. Die neue Saison werde „noch wilder“, glaubt der 36jährige, denn einen wirklichen Top-Favoriten sieht er nicht – nicht mal Dynamo. „Dresden ist hinten raus buchstäblich die Luft ausgegangen. Thomas Stamm als Trainer eines Absteigers zu holen...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH