MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

Eishockey

PENNY DEL komplett live bei MagentaSport – morgen ab 19 Uhr in der Konferenz: München in Schwenningen unter Druck

1:5-Packung in Bremerhaven, 57 Gegentore, Iserlohn Letzter: Jenike zertrümmert aus Frust seinen Schläger

Bonn, 20.10.2023

Iserlohn bleibt die Schießbude der Liga, kassiert ein 1:5 in Bremerhaven, liegt somit mit nur 7 Punkten und 57 Gegentoren auf dem letzten Platz. Vorne zu harmlos, im Spielaufbau „zu umständlich“ wie Experte Kai Hospelt findet: kein Wunder, dass auch Goalie Andi Jenike irgendwann der Geduldsfaden riss und in bester Haukeland-Manier (DEG) seinen Schläger zertrümmerte. Roosters-Trainer Greg Poss, letzte Saison noch Retter und eigentlich als Wegbereiter für höhere Gefilde geplant, hat banale Gründe für die Misere: „Die Scheibenverluste!“. Gegen Straubing am Sonntag (ab 16 Uhr live bei MagentaSport) hofft Poss: „Wir müssen alles geben, das ist alles in unserer momentanen Situation.“ Die Fischtown Pinguins schieben sich auf den 4. Platz. Meister München hinkt der Form seiner starken Saison hinterher – schon 6 Niederlagen, davon 3 am Stück, nur 5 Siege, Schwächen in allen Bereichen im Vergleich zur Meisterrunde. Trainer Toni Söderholm tritt ein schweres Erbe der Legende Don Jackson an – am Freitag in Schwenningen, in eigener Halle noch ungeschlagen, wird´s nicht unbedingt einfacher (ab 19 Uhr live in der Konferenz). 

Nachfolgend die vorläufig wichtigsten Stimmen und Clips vom Auftakt des 12. DEL-Spieltag mit Bremerhaven gegen Iserlohn plus Analyse der aktuellen Münchener Probleme – bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport benennen. Am Freitag gibt´s die Konferenz ab 19 Uhr u.a. mit dem Spiel Frankfurt gegen Berlin. 

 

Fischtown Pinguins Bremerhaven - Iserlohn Roosters 5:1

Harmlos treten die Iserlohner in Bremerhaven auf, nur 17 Torschüsse. MagentaSport-Experte Kai Hospelt sah unglückliche Roosters , die „umständlich im Spielaufbau agieren“. Und die ihren Torhüter Andi Jenike sträflich im Stich ließen. Was der mit einem Wutanfall quittierte und seinen Schläger zertrümmerte, hier zu sehen:

clipro.tv/player?publishJobID=SHFqbm8wRHFyRDRkK0pzZFRlK0ZpYjJqdW1CWlFteFZNSXdYMU9YaTFEZz0=

Iserlohns Trainer Greg Poss setzt auf Durchhalte-Parolen: „Das 1. Drittel war ganz gut. Ein ziemlich ausgeglichenes Spiel. Im 2. Drittel hatten wir einfach zu viele einfache Scheibenverluste, die führten zu den Gegentoren. Bei Überzahlspiel haben wir nicht gut gepasst. Wir müssen im gesamten Spiel spielen, wie im 1. Drittel.“

Iserlohn hatte nur 17 Torschüsse, Bremerhaven 40 – wieso so harmlos: „Das kommt von den Scheibenverlusten.“

Am Sonntag kommen die aktuell starken Straubinger (live ab 16 Uhr bei MagentaSport), wie will Poss raus aus dem Keller? „Wir müssen alles geben, das ist alles in unserer momentanen Situation.“  

Der Link zum Interview: clipro.tv/player?publishJobID=NXZCWUpoamd2b21UM2xKTUY3V1RtenZGLzY1L2xVWTU4U3hWMklYTVZTMD0=

Alle Tore des Spiels: clipro.tv/player?publishJobID=TTVWOWFJWHA2Q2NjUEwxSEZ3dm9uRFIxdkNRWk1Mck9UeU5BQ1hDdjYvaz0=

 

Das sind die aktuellen Probleme von Meister München:

Tabellenplatz 9 – 11 Spiele – 5 Siege – 6 Niederlagen

  • Die Fakten: es läuft noch nicht rund unter dem neuen Trainer Toni Söderholm beim Meister. Zuletzt 3 Niederlagen in Serie, 2:9-Gegentore, schon 6 Niederlagen nach 11 Spielen (letzte Saison: 8 Siege aus den ersten 11 Spielen), bislang alle Spiele gegen Topgegner verloren (Mannheim, Köln, Berlin, Wolfsburg und Ingolstadt).
  • München spielt am Freitag (ab 19 Uhr live in der Konferenz) bei den zuhause ungeschlagenen Schwenningern mit dem ehemaligen Münchner Co-Trainer Steve Walker als Headcoach und am Sonntag das spezielle Derby gegen Augsburg zuhause (ab 16.15 Uhr live).

 

Was sind die Münchner Probleme bislang?

  • Aktuell ist kein Münchner Spieler nach 11 Spieltagen unter den Top20-Scorern. Bester Scorer ist Ben Street mit 9 Punkten auf Platz 29, Trevor Parkes auf Platz 34 mit 8 Punkten. Zur gleichen Zeit in der letzten Saison lagen gleich 3 Spieler unter den Top11 fehlt.
  • EHC Red Bull hat in 9 von 11 Spielen mehr Puck-Besitz, kann aber nur wenig Kapital daraus geschlagen. Allein 165 Schüsse gingen am Tor vorbei.
  • München hat nach Berlin die meisten Schüsse aus dem Slot, das ist der „gefährliche Bereich rund ums Tor“, erzielt dort aber nur 17 Tore. Berlin macht 36 Tore aus dem Slot
  • München blockt defensiv die wenigsten Schüsse (nur 87 – Platz 14) – Platz 1 für Mannheim mit 134 geblockten Schüssen
  • Überraschenderweise lässt München die wenigsten Torschüsse zu! Die Fangquote von 88,35 Prozent, 3,01 Gegentore im Schnittdes besten Goalies in den letzten 3 DEL-Spielzeiten und der vergangenen WM, Mathias Niederberger, ist schwächer geworden. In den letzten 5 Jahre hatte Niederberger immer über 91 Prozent Fangquote. Bester DEL-Goalie ist aktuell Jake Hildebrand mit einer Fangquote von 94,76 Prozent.
  • Die Analyse als Beitrag: https://cloud.thinxpool.de/s/QNiwrNySAHLeKWr

 

PENNY-DEL live bei MagentaSport - 12. Spieltag

Freitag, 20. Oktober

Ab 19 Uhr live in der Konferenz: Löwen Frankfurt - Eisbären Berlin, Adler Mannheim - Nürnberg Ice Tigers, Augsburger Panther - ERC Ingolstadt, Straubing Tigers - Düsseldorfer EG, Schwenninger Wild Wings - EHC Red Bull München, Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Zur Pressemappe

Kontakt

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Tölzer Straße 1
DE-83607 Holzkirchen

+49 170 2268024
+49 8024 470 14-19
joerg.krause@thinxpool.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» DEL (Deutsche Eishockey-Liga)
» Eishockey
» Medien / TV
» Stimmen

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

Fußball

3. Liga komplett live bei MagentaSport: nur 1:1 - Bielefeld verpasst Sieg in Saarbrücken in letzter Minute

Der Letzte Freiburg holt den 1. Heimsieg der Saison, gewinnt überhaupt seit dem 27. Mai 2023 zuhause ein Spiel. Die Breisgauer schlagen Waldhof Mannheim mit 1:0. Mannheim bleibt damit unter Marco Antwerpen noch sieglos, steckt mit 24 Punkten auf Rang 17 tief im Abstiegskampf. Vier Punkte hinter dem rettenden Ufer und am Samstag (live ab 13.30 Uhr) kommt Tabellenführer Jahn Regensburg. „Wir haben sehr gut Fußball gespielt, viele Chancen erarbeitet. Du kannst nicht mehr machen im Fußball. Es...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Eishockey

PENNY DEL live bei MagentaSport: 6:4 gegen Iserlohn, Eisbären schwitzen am Ende doch noch

Die Kölner Haie arbeiten sich mit einem Derby-Sieg in Düsseldorf aus dem Krisenmodus, gewinnen mit 3:2 im Shootout und sammeln wichtige Punkte für die direkte Viertelfinal-Quali der Playoffs. Die Kölner können sich auf Justin Schütz verlassen, der konstant seine Leistung bringt und bereits 25 Tore erzielte. Der „DEL-Torjäger“ hat eine klare Forderung. „Jetzt sind es noch 3 Spiele und wir müssen schauen, dass die Lernkurve endlich mal nach oben geht und nicht immer schwankend ist...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Basketball

Basketball live bei MagentaSport - EM-Quali: Deutschland kassiert 1. Pleite seit einem halben Jahr

Deutschland verliert erstmal seit dem WM-Testspiel gegen die USA im Ende August 2023. Die deutsche Auswahl Deutschland tut sich nach dem starken Auftritt am Donnerstag gegen Montenegro in Bulgarien extrem schwer, kassiert ein unnötiges 62:67. Von der herausragenden Leistung gegen Montenegro bleibt nicht viel übrig. Das DBB-Team kommt zwar gut ins Spiel, macht im 2. Viertel aber nur 8 Punkte. Der Weltmeister leistet sich zudem in den 40 Minuten zu viele Turnover (insgesamt 21), zu viele ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Eishockey

Spannung pur am Freitagabend! Löwen Frankfurt gewinnen Abstiegskrimi im Penalty-Schießen und „bleiben auf dem Boden“

Zweimal Penalty-Schießen, einmal Overtime-Winner und zwei weitere Siege mit einem Tor Unterschied: Spannung pur am Freitag in der DEL. Im Mittelpunkt: Der Abstiegskrimi zwischen den Löwen Frankfurt und den Augsburger Panthern – ein Hin und Her mit dem besseren Ausgang für Frankfurt im Penalty-Shootout. „Was für eine Spannung?! Irre“, fühlt MagentaSport-Experte Patrick Ehelechner mit. Dominik Bokk sichert den Löwen 2 ganz wichtige Punkte beim 4:3-Erfolg nach Penalty-Schießen. Der ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH