MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

Eishockey

PENNY DEL-Playoffs Viertelfinale komplett live bei MagentaSport – Runde 2: Bremerhaven geht 2:0 in Führung, Piettas unliebsames 1000. Spiel

Eisbären beißen sich in die Serie zurück, Bergmann „verhöhnt“ Adler-Fans und provoziert Klopperei mit Gawanke

Bonn, 20.03.2024

Was soll man von diesen Viertelfinals noch erwarten? „Mehr vom Selben“, wünscht sich MagentaSport-Experte Kai Hospelt. Genau das: 63 Tore nach 4 Partien bislang und Berlin gleicht in der Serie durch ein 4:2 in Mannheim aus. Der „Rüpel“ des Spiels: Lean Bergmann, dem erst die Berliner 3:2-Führung gelingt, dann provoziert er die Adler-Fans mit Gesten und geht dann noch in den „Infight“ mit Leon Gawanke. „Wenn man hier so unsere Fans verhöhnt, dann sollte man eine Reaktion erwarten“, erklärt Adler-„Polizist“ Gawanke die Aktion: „Dann habe ich kurz zu ihm was gesagt, dann hat er seine Handschuhe fallen lassen und es ging los.“ Berlins Jonas Müller sagt zur Leistungssteigerung gegenüber dem 1:7 und dem zwischenzeitlichen 0:2-Rückstand: „Mental sind wir so stark, dass wir uns da zurückkämpfen können, was wir auch die ganze Saison gezeigt haben.“ Der „Hauptrunden-Meister“ Bremerhaven muss in Ingolstadt in die Overtime, um die Führung in der Serie auf 2:0 auszubauen. Ingolstadts Daniel Pietta war vor dem 3:4 für sein 1.000 Spiel geehrt worden. Irgendwie war dem Jubilar Pietta die Ehrung vor der Partie nicht ganz recht. „Es ist halt ein unglücklicher Zeitpunkt fürs 1000. Spiel, aber natürlich ist man da irgendwo auch stolz drauf.“

 

Nachfolgend die Stimmen und Höhepunkte vom Mittwoch mit Spiel 2 aus den Viertelfinals am Mittwoch – bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport benennen. Weiter geht es am Freitag mit Spiel 3 aus allen Viertelfinalserien als Einzelspiel oder in der Konferenz – live und exklusiv ab 19 Uhr bei MagentaSport.

 

Adler Mannheim – Eisbären Berlin 2:4

Die Eisbären Berlin drehen in 102 Sekunden das Spiel gegen die Adler Mannheim und bringen die Führung über die Zeit. Nach seinem 3:2 provoziert Berlins Lean Bergmann die über Adler-Fans unter den 13.3000 Zuschauern in der SAP Arena. Nach der Aktion flogen zwischen ihm und dem Mannheimer Leon Gawanke die Fäuste: „Wenn man hier so unsere Fans verhöhnt, dann sollte man eine Reaktion erwarten.“ Bergmann und die Berliner gleichen damit die Serie aus. Nach 2 Spielen steht es jetzt 1:1.

 

3 Tore von Berlin in 102 Sekunden: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=M3RybW9jazZ2M253dEZ5aEI4NmFsaGV5MGRqVVZja2FscFV5UU9WUXBObz0=

 

Der provozierende Jubel von Lean Bergmann und die Auseinandersetzung mit Leon Gawanke: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=ZDlKaXViWU9idWdlTWV6UFlGdHZSeGpmYmxyQ25DemtDRVozU2h6RXoxMD0=

 

Mannheims Leon Gawanke: „Wir haben eigentlich wieder ein gutes Spiel gemacht. Am Ende fallen heute die Dinger bei den Eisbären rein. Letztes Spiel sind sie bei uns reingefallen. Jetzt steht’s 1:1, jetzt fangen wir von vorne an.“

Die Auseinandersetzung mit Lean Bergmann hat er als persönliche Aufgabe betrachtet: „Wenn man da so eine Aktion bringt zu unseren Fans zuhause, ich glaube das sieht keiner gerne. Dann habe ich kurz zu ihm was gesagt, dann hat er seine Handschuhe fallen lassen und es ging los. Er hätte man hinten was festmachen sollen, dann hätte ich ihn auch besser gegriffen bekommen. Wenn man hier so unsere Fans verhöhn, dann sollte man eine Reaktion erwarten.“ Der Link zum Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=NDBlK09oOXppcGFSTWtJdHhJUllybjFOY05uMXBsVHJxYzNuQ2dsOGNDRT0=

 

Berlins Jonas Müller: „Mental sind wir so stark, dass wir uns da zurück kämpfen können, was wir auch die ganze Saison gezeigt haben.“ Nach der Partie heute kann Müller sich gut auf Freitag einstellen: „Ich glaube mal, dass es ähnlich wie heute wird. Wir wussten von Anfang an, dass es gegen Mannheim nicht einfach wird. War klar, dass es kein 4:0 wird.“

Der Link zum Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=WFlCYldPYnBqVmQzbnlTTVAzbk03Y2N5U1JxbmFxSnYvUGtWL0pqZTdpVT0=

 

Berlins Co-Trainer Craig Streu: „Wir waren wieder 2:0 hinten und auf der Bank haben wir gesagt: Weißt du in den Playoffs kommen Tore immer in Bündel. Wir haben einfach gespielt und plötzlich 3 Tore gemacht – genau, was wir gesagt haben.“ Der Link zum Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=SDFKT2hHQklZWi9QSEtXeTZ4S1duVm1FbTRvREp6eHg2cU1YVUo5WXB6dz0=

 

ERC Ingolstadt – Fischtown Pinguins Bremerhaven 3:4 OT – (Stand Serie: 0:2)

Im 1000. Spiel von Daniel Pietta mussten sich die Ingolstädter erst in der Verlängerung den Fischtown Pinguins geschlagen geben. Obwohl der ERC bis zu Beginn des letzten Abschnitts mit 2 Toren führten, konnten sie diesen Sieg nicht über die Zeit bringen. Bremerhaven kämpfte sich besonders zum Anfang des letzten Drittels zurück. Der Hauptrundensieger führt nun in der Viertelfinal-Serie mit 2:0, und darf am Freitag zuhause ran. Der Overtime Siegtreffer von Colt Adam Conrad: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=S1JsZllVcElGNWNxUkJIWVpqMlBkSm4rN1VuR0hzRFJNTlEwMDNqUTNvRT0=

 

Ingolstadts Trainer Mark French: „Du willst anderen Teams kein Leben einhauchen und wir haben das getan. in dem wir auf die Strafbank mussten. Sie haben ein effizientes Powerplay, wie wir in 52 Spielen gesehen haben. Wir haben ihnen die Möglichkeiten gegeben und erlaubt, ins Spiel zurückzukommen.“

Der Link zum Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=anFjTVpJMjJiMktrVHh5REFOZGJiTUhkclpPY09OL1V6T1BTa3J5b2Jubz0=

 

Ingolstadts Daniel Pietta vor dem Spiel darüber, sein 1000. Spiel in den Playoffs absolvieren zu können: „Mit Sicherheit macht’s das besonders, aber es geht darum, das Spiel heute zu gewinnen. Es sind Playoffs. Es ist halt ein unglücklicher Zeitpunkt fürs 1000. Spiel, aber natürlich ist man da irgendwo auch stolz drauf.“

21 Jahre verbrachte Pietta bis jetzt in der DEL. Eine Sache hat sich aber dabei nie verändert: „Die Leidenschaft ist immer noch in mir und das macht mich glaube ich am meisten stolz, dass ich das bis heute immer noch habe.“

Daniel Pietta vor seinem 1000. DEL-Spiel: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=L3Q1OXNIWHNwaEdXT1hnVFpTWHRFMVppR1V1SG9sL3Uwc205RXd1dlkvND0=

Daniel Piettas Karriere zusammengefasst: https://cloud.thinxpool.de/s/GNHEswLkEgap9ir

Die gesamte Ehrung von Daniel Pietta: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=KzZ1QkNVUkNnaG1IdUxjcFhFRGpCRkJLVlMyNHpMRXRGVnVKU3RsTUwzYz0=

 

Bremerhavens Siegtorschütze Colt Adam Conrad: „Es beginnt bei den Anführern in der Kabine. Sie geben uns praktisch die Antworten und wir müssen ihnen einfach nur folgen, beim Gameplan bleiben und Arbeit reinstecken. Wenn wir genug Arbeit reinstecken, können wir alle schlagen.“ Der Link zum Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=THpaaGwwZU0vU3lSU2NyRG1CeFhhQklzUDgwSnhzM1NUMDA5OUJvWjhIZz0=

 

Die Playoffs in der Penny DEL komplett live bei MagentaSport:

Viertelfinale Spiel 3

Freitag, 22.03.24

Ab 19 Uhr in der Konferenz und als Einzelspiel: Eisbären Berlin - Adler Mannheim, Fischtown Pinguins Bremerhaven – ERC Ingolstadt, Grizzlys Wolfsburg – EHC Red Bull München, Straubing Tigers – Schwenninger Wild Wings

 

Viertelfinale Spiel 4

Sonntag, 24.03.24

Ab 13.45 Uhr: Adler Mannheim – Eisbären Berlin

Ab 14.45 Uhr: ERC Ingolstadt – Fischtown Pinguins Bremerhaven

Ab 16.15 Uhr: EHC Red Bull München – Grizzlys Wolfsburg

Ab 18.45 Uhr: Schwenninger Wild Wings – Straubing Tigers

 

Viertelfinale Spiel 5

Dienstag, 26.03.24

Ab 19 Uhr: Eisbären Berlin – Adler Mannheim, Straubing Tigers – Schwenninger Wild Wings 

© MagentaSport
MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Zur Pressemappe

Kontakt

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Tölzer Straße 1
DE-83607 Holzkirchen

+49 170 2268024
+49 8024 470 14-19
joerg.krause@thinxpool.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» EuroLeague
» Medien / TV
» Eishockey

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

Basketball

Erfolgreiche Olympia-Tests der deutschen Basketball-Nationalmannschaften in Berlin

Die deutsche Basketballmannschaft dominiert beim Test gegen Japan und sorgt für genug Selbstbewusstsein für‘s erste Spiel bei Olympia. Da heißt der Gegner ebenfalls Japan. DBB-Auswahl Kapitän Dennis Schröder könnte in Paris der deutsche Fahnenträger sein. Für ihn wäre das, sollte es dazu kommen, ein Zeichen: „Das wäre einfach ein kleiner dunkelhäutiger Junge, der aus Braunschweig kommt. Ich glaube, das würde vielen Leuten auch mit ausländischem Hintergrund viel geben.“ Beim ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Medien / TV

UEFA EURO 2024TM - VOLLDABEI! Die Doku.

Deutschlands Heim-EM 2024. Vier Wochen ein großes Fußballfest in gesellschaftlich bewegten Zeiten. Vereint im Herzen Europas. 24 Teams – 51 Spiele – 117 Tore. Und alle denkbaren Emotionen. In der 40-minütigen Doku „UEFA EURO 2024TM - VOLLDABEI! Die Doku.“ blickt MagentaTV zurück: auf das deutsche Abschneiden, Gefühle in allen Farben und das sportliche Geschehen in den 10 EM-Stadien. Zu sehen sind alte und neue Superstars auf der europäischen Fußballbühne, begeisterte und ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Basketball

Basketball-Länderspiele am Freitag live und kostenlos bei MagentaSport: Frauen ab 17 Uhr gegen Nigeria

Mindestens 5 Stunden Top-Basketball kostenlos mit allen Infos zur Frauen- und Männer-Nationalmannschaft vor der Olympia-Teilnahme! MagentaSport zeigt den Doppel-Spieltag am Freitag ab 17 Uhr aus Berlin live. Das Motto: Testen für Olympia! Die deutschen Frauen starten gegen Nigeria. Japan, erster deutscher Gruppengegner in Frankreich, fordert den Weltmeister beiden Männern schon mal vorab. Beide Partien sind wieder kostenlos für alle empfangbar.   MagentaSport Experte Per Günther, ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Fußball

3. Liga startet am 02. August mit Hammerduell TSV 1860 München – Saarbrücken live und kostenlos bei MagentaSport

Der Typ will „auch mal unbequem“ sein: Fabian Klos ist ab sofort neuer Experte in der 3. Liga bei MagentaSport. „Ich habe da Bock drauf“, sagt Klos nach über 500 Profi-Spielen. Er will seine Experten-Rolle „ehrlich und direkt“ angehen. Die neue Saison werde „noch wilder“, glaubt der 36jährige, denn einen wirklichen Top-Favoriten sieht er nicht – nicht mal Dynamo. „Dresden ist hinten raus buchstäblich die Luft ausgegangen. Thomas Stamm als Trainer eines Absteigers zu holen...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH