MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

20.05.2022
Eishockey

Eishockey-WM in Finnland live bei MagentaSport: Deutschland gegen Kasachstan am Sonntag ab 14.45 Uhr

Deutscher 9:4-Sieg gegen Italien: Zwei Drittel „ziemlich verantwortungsvoll gespielt“

Bonn, 20.05.2022

Bunter Torreigen beim 9:4 der deutschen Nationalmannschaft gegen Italien. Es ist der 4. Sieg bei dieser WM in Folge. Mit 12 Punkten liegt Deutschland gleichauf mit Kanada und der Schweiz – Mindestziel Viertelfinale also fast geschafft. „Wir haben die ersten beiden Drittel ziemlich verantwortungsvoll gespielt. Auch mit einer gewissen Lockerheit, gute Pässe gespielt. Ein bisschen so mentale Reife gezeigt“, bilanzierte Bundestrainer Toni Söderholm, der sein Traum-Duo Noebels/Pfoederl und weitere Stammkräfte schonte, dafür die jungen Wilden wie Lukas Reichel einsetzte. Der Reichel-Effekt funktionierte: 1 Tor, 2 Assists des 20jährigen, der meinte: „Ich will Spaß haben, mein Spiel machen.“ Am Sonntag geht´s zum vorletzten Gruppenspiel gegen Kasachstan ab 14.45 Uhr live bei MagentaSport weiter. „Wir hatten letztes Jahr bei der WM etwas Probleme mit Kasachstan. Das war ein Spiel, das uns gezeigt hat, wie gut jede Mannschaft bei so einer WM sein kann. Demenentsprechend bereiten wir uns ganz gnadenlos auf dieses Spiel vor“, sagt Söderholm und vielleicht ist ihm das Wort „gnadenlos“ einfach nur so rausgerutscht.

 

Nachfolgend die Stimmen zum Spiel gegen Italien. Am Sonntag spielt die deutsche Auswahl gegen Kasachstan, ab 14.45 Uhr live. Das letzte Gruppenspiel steigt am Dienstag, 24. Mai, gegen die Schweiz – schon 10.45 Uhr. Die Viertelfinals starten am 26. Mai – alle live bei MagentaSport. 

  

Deutschland – Italien 9:4

Bundestrainer Toni Söderholm wirkte nach der zwischenzeitlichen Aufholjagd Italiens ein wenig angespannt, soweit das die TV-Bilder in der Deutung zulassen. Jedenfalls war er nicht fröhlich gestimmt – 4 leichte Gegentore. Aber Söderholms Kritik fiel milde aus: „Ja, das ist Jammern auf hohem Niveau. Wir haben dann nicht mehr so detailliert gespielt. Ich kann die Jungs auch verstehen, wenn es 8:1 oder 8:2 steht – irgendwann ist es auch gut so. Die ersten beiden Drittel waren entscheidend und da hat die Mannschaft sehr stark gespielt.“

Bundestrainer Toni Söderholm unterstreicht: „Wir haben die ersten beiden Drittel ziemlich verantwortungsvoll gespielt. Auch mit einer gewissen Lockerheit, gute Pässe gespielt. Ein bisschen so mentale Reife gezeigt.“ 

 

Söderholms Ausblick auf das Sonntagsspiel gegen Kasachstan, bei dem Deutschland das Viertelfinale 100 Prozent klarziehen kann: „Wir hatten letztes Jahr bei der WM etwas Probleme mit Kasachstan. Das war ein Spiel, das uns gezeigt hat, wie gut jede Mannschaft bei so einer WM sein kann. Demenentsprechend bereiten wir uns ganz gnadenlos auf dieses Spiel vor.“

 

Der Reichel-Effekt: “Ziemlich guter Zug, ihn da reinzuschmeißen“

Lukas Reichel war erst vor 2 Tagen angereist, gleich ein 1 Tor gemacht, 2 Assists und die MVP-Auszeichnung einkassiert: „Wir sind richtig gut gestartet. Vielleicht am Ende war es etwas zu nachlässig. Aber wir haben gewonnen. Alles in allem war´s ein gutes Spiel.“ Zur eigenen Leistung: „Ich will Spaß haben, mein Spiel machen.“

MagentaSport-Expertin Ronja Jenike über den Reichel-Effekt: „Lukas bringt viel Kreativität ein, die Lockerheit. Aber gleichzeitig arbeitet er immer hart, macht die einfachen Sachen richtig. Das war ein ziemlich guter Zug, ihn da reinzuschmeißen, in dieses vermeintlich leichte Spiel. Den Zug haben wir aber auch gebraucht.“      

 

Die Eishockey WM LIVE bei MagentaSport:

Mit Ronja Jenike, ehemalige Nationalspielerin, als WM-Expertin mit dem 4fachen Deutschen Meister und 10fachen WM-Teilnehmer Christoph Ullmann sowie dem langjährigen DEL-Keeper Patrick Ehelechner am Start. Sascha Bandermann moderiert, Alexander Kunz kommentiert die WM-Übertragungen. 

22. Mai, ab 14.45 Uhr: Kasachstan-Deutschland

24. Mai, ab 10.45 Uhr: Deutschland-Schweiz

26. Mai, ab 14.45 Uhr: Viertelfinale in der Konferenz

28. Mai, ab 12.45 Uhr: Halbfinale 1 – ab 16.45 Uhr: Halbfinale 2

29. Mai, 13.45 Uhr: Spiel um Platz drei

29. Mai, 18.45 Uhr: Finale

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Zur Pressemappe

Kontakt

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Tölzer Straße 1
DE-83607 Holzkirchen

+49 170 2268024
+49 8024 470 14-19
joerg.krause@thinxpool.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» Eishockey
» Medien / TV
» Stimmen
» WM

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

19.06.2022 Basketball

BBL-Finals live bei MagentaSport – Spiel 4: ALBA Berlin verteidigt Deutsche Meisterschaft nach 96:81 in München

ALBA Berlin ist zum 3. Mal in Folge Deutscher Basketball-Meister! Die Berliner gewannen souverän mit 96:81 das 4. Finale gegen den FC Bayern München, der erneut ohne Titel in dieser Saison bleibt. FCB-Präsident Herbert Hainer erklärte: „Ich bin zufrieden, aber nächstes Jahr muss es mehr sein.“ Riesenfreude dagegen bei den Berlinern, die zudem schon Pokalsieger wurden. „Ich bin unglaublich glücklich, denn das ist wirklich unfassbar. Wir lieben das, was wir machen“, jubelte Israel ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
17.06.2022 Basketball

BBL-Finals alle live bei MagentaSport – Spiel 3: ALBA Berlin - FC Bayern München 60:90, Finale 4 am Sonntag ab 14.45 Uhr live

Der FC Bayern verdirbt ALBA die Meister-Feier mit 15.000 Fans - und wie: 90:60-Sieg in Berlin. Das Finale 4 am Sonntag in München ist somit gesichert (live ab 14.45 Uhr bei MagentaSport). „Heute sind die großen Jungs mal von der Leine gelassen worden“, lobte MagentaSport-Experte Denis Wucherer den FC Bayern: „Die wollten von Anfang an hier als Spielverderber auftreten.“ Ist gelungen, weil Münchens Trainer Andrea Trinchieri zuvor „nicht viel über Basketball“ redete, nur die „...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
14.06.2022 Basketball

BBL-Finals alle live bei MagentaSport – Spiel 2: FC Bayern München - ALBA Berlin 58:71

Berlin sichert sich den 1. Matchball um die Meisterschaft. Die Albatrosse schlagen den FC Bayern im Audi Dome deutlich mit 71:58 und gewinnen damit das 2. Spiel in der Finalserie. Noch ein Erfolg fehlt den Berlinern damit, um die Deutsche Meisterschaft zu verteidigen. Berlins Oscar da Silva sprach von einem „Etappensieg. Das wichtigste Spiel wird jetzt kommen.“ Und das findet am Freitag in Berlin statt – ab 18.45 Uhr live bei MagentaSport. FCB-Trainer Andrea Trinchieri wurde nach der nä...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
11.06.2022 Basketball

BBL-Finals alle live bei MagentaSport – Spiel 1: ALBA Berlin - FC Bayern München 86:73

Finale 1 der beiden beste deutschen Klubs geht deutlich an den Titelverteidiger aus Berlin. Die Albatrosse bezwingen den FC Bayern mit 86:73 in eigener Halle. Bis Mitte des letzten Viertels sah es noch nach einem knappen Spiel aus, dann setzten sich die Berliner allerdings ab: „Wir haben vor 48 Stunden gespielt. Wir hatten keine Energie mehr. Erst physisch und dann mental“, versuchte Head Coach Trinchieri zu erklären. Sein Spieler, Andreas Obst, sah das anders: „Ich hatte nicht das Gefü...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH