MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

Basketball

EuroLeague Final Four mit dem Classico Barca vs Real und die BBL-Playoffs komplett live bei MagentaSport

Robin Benzing verstärkt Experten-Riege und erwartet einen Titel-Dreikampf: "Die Bonner spielen definitiv um den Titel mit"

Bonn, 12.05.2023

Es geht um den wichtigsten Basketball-Klub-Titel in Europa nach der stärksten Saison und den dramatischsten Viertelfinals: die 4 Besten für das Final Four der EuroLeague in Kaunas - live und kostenlos bei MagentaSport ab Freitag, 19. Mai - stehen fest. Dabei versprechen schon die Halbfinals Hochspannung: Favorit Olympiakos Piräus trifft auf den vom ehemaligen ALBA-Trainer Sasa Obradovic trainierten AS Monaco (live ab 16.30 Uhr), dazu der "Classico" Real Madrid gegen FC Barcelona (live ab 19.30 Uhr). Das Finale um Europas Krone wird am Sonntag, 21. Mai, ab 18.30 Uhr live bei MagentaSport übertragen. Den Kampf um die Deutsche Basketball-Meisterschaft eröffnet der Titelverteidiger Berlin schon an diesem Sonntag gegen Ulm (ab 14.45 Uhr live). Als zusätzlichen Experten für die BBL-Playoffs neben Denis Wucherer, Pascal Roller und Alex Vogel hat MagentaSport den 165-fachen Nationalspieler Robin Benzing verpflichten können. Der 34-jährige Benzing startet seine neue Expertenrolle beim ersten Viertelfinal-Duell zwischen Telekom Baskets Bonn gegen NINERS Chemnitz am Mittwoch (ab 18.45 Uhr live), kann somit einen seiner 3 Titelanwärter direkt analysieren: "Die Bonner spielen definitiv um den Titel mit. Das hat alles Hand und Fuß. Bonn bildet ein perfektes Kollektiv."


Nachfolgend die Stimmen und Clips der 5. Viertelfinal-Runde in der EuroLeague. Alle Entscheidungen live bei MagentaSport: die Playoffs in der easyCredit BBL starten an diesem Sonntag mit der Partie ALBA Berlin gegen ratiopharm Ulm - live ab 14.45 Uhr bei MagentaSport. Gespielt wird in den Viertelfinals im Best of 5-Modus.


Robin Benzing verstärkt Experten-Team: "Bonn ist Mitfavorit"


Das "Abenteuer Uruguay" hat Robin Benzing "super genossen", jetzt ist er wieder zurück in Deutschland und verstärkt ab sofort das Experten-Team in der Playoff-Zeit bei MagentaSport. Aus dem ewigen Zweier-Titelduell des amtierenden Meisters ALBA Berlin und FC Bayern München (gegen Göttingen am Dienstag, live ab 20.15 Uhr) hat Benzing einen Dreikampf geformt: "Natürlich sind Berlin und München als Favoriten gesetzt. Aber die Bonner spielen definitiv um den Titel mit. Sie verfügen über Kontinuität beim Trainer, im Kader, haben die richtigen Spieler dazu geholt, bilden ein perfektes Kollektiv. TJ Shorts ist der beste Spieler der Liga. Das hat alles Hand und Fuß. Die Bonner sind bereit."


Am Mittwoch nimmt Robin Benzing diese Bonner unter die Lupe: zum Viertelfinal-Auftakt: gegen Chemnitz, ab 18.45 Uhr live. "Die erste Playoff-Runde ist für die Favoriten immer noch mal extra spannend. Die Gegner sind noch frisch und richtig motiviert - das sehe ich bei Chemnitz, aber genauso bei Göttingen oder Ulm."


Übrigens: der 34-jährige Benzing hat seine Karriere noch nicht beendet! "Ich kann vielen Teams in Europa helfen. Ich will noch ein paar Jährchen spielen", betont er. Zunächst analysiert der 165fache Nationalspieler als MagentaSport-Experte die BBL-Playoffs.


Der Ausblick auf die erste Runde der Viertelfinals: https://cloud.thinxpool.de/s/XLJwSqH2PfSjSCp


Stimmen Viertelfinals Runde 5 EuroLeague:


"Großartige Spieler machen großartige Trainer" und der Classico im Halbfinale


Real Madrid - Partizan Belgrad 98:94 (Serien-Endstand 3:2)


Real Madrid steht im Final Four. Nach dem skandalösen Prügelspiel und einem 0:2-Serienrückstand drehen die Spanier die Serie zu ihren Gunsten. In Spiel 5 sieht es aber lange danach aus, als wäre Madrid vor dem Aus. Zur Pause liegen die Spanier mit 16 Punkten hinten. In der 2. Halbzeit dreht Madrid auf und übernimmt im 4. Viertel die Führung und bringt diese über die Zeit.


Chus Mateo, Trainer Madrid: "Wir haben in die Serie zurückgefunden. Das 3. Spiel war sehr emotional. Wir sind mit den besseren Spielern, die wissen, wie man kämpft, zurückgekommen. Das ist Real Madrid."


Der Link zum Interview: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=c0M4N2E1bDA5NzRmWWRkTU9MRnREZ3RYSkNObXBPeUlLc04rY0xJd3JTVT0=


Die letzten Sekunden und die Reaktionen: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=VWp4VDdKM0hJZVAxMGUveGc0d0FqemZva1NraENXT0J6b0NhNjVFSkRoOD0=


AS Monaco - Maccabi Playtika Tel Aviv 97:86 (Serien-Endstand 3:2)


Eine ehemaliger Trainer von ALBA Berlin bringt das Überraschungsteam AS Monaco erstmals ins Final Four: Sasa Obradovic, von 2012 bis 2016 bei ALBA und nun seit 2021 Monaco-Trainer Monaco: "Großartige Spieler machen großartige Trainer. Hoffentlich bleibt diese Nacht für immer in unseren Herzen. Wir haben es uns definitiv verdient, im Final Four zu stehen. Wir haben von Anfang an daran geglaubt!"


Der Link zum Interview: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=Vy9vWEkwdXI0dGU1RVlRa283N2prM0NZNXY0RFJXOXY1dS8wOTY4b2hVdz0=


Die letzten Sekunden und die Reaktionen: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=N2l2L1VaWWp6UWNiRlA1Ukl6YmdCaldpR3hIQ1U2ZjJFMmNLbnE5MHhnQT0=


Olympiakos Piräus - Fenerbahce Istanbul 84:72 (Serien-Endstand 3:2)


Olympiakos Piräus steht im Final Four der EuroLeague. Die Griechen besiegen Fenerbahce Istanbul und sichern sich einen Platz unter den besten Vier. Nach dem Buzzerbeater wurde in der Halle mal ein schönes Feuerwerk inklusive Pyrotechnik gezündet.


Der letzte Korb und die Reaktionen der Spieler und der Fans: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=NW5LQUR6U1pGU1ZLdlFrWjZ0SThrVExaT2VtZHIwMzJ6Q1JSbXRTa1daWT0=


Kostas Sloukas, 22 Punkte Piräus, stand schon 6-Mal in einem EuroLeague Finale: "Wir haben das ganze Jahr für diese Möglichkeit gekämpft. Wir haben sehr gut gespielt, aber es war sehr hart. Kompliment an Fenerbahce. Sie haben sehr gut gespielt und uns vor große Probleme gestellt. Wir haben es uns aber verdient in den Final Four zu spielen."


Der Link zum Interview: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=b29GN0MwQ3V2dmphTGIwUy94NWxqLytMRTB0dW1Ba0QyNktCclZkQ1Q2dz0=


Basketball live bei MagentaSport:


Planung für die BBL-Playoffs-Viertelfinale Spiel 1 und 2

Sonntag, 14.05.2023

Ab 14.45 Uhr: ALBA Berlin - ratiopharm Ulm

Dienstag, 16.05.2023

Ab 18.45 Uhr: EWE Baskets Oldenburg - MHP RIESEN Ludwigsburg

Ab 20.15 Uhr: FC Bayern München - BG Göttingen

Mittwoch, 17.05.2023

Ab 18.45 Uhr: Telekom Baskets Bonn - NINERS Chemnitz, Spiel 2: ratiopharm Ulm - ALBA Berlin

Donnerstag, 18.05.2023 Spiel 2

Ab 14.45 Uhr: EWE Baskets Oldenburg - MHP RIESEN Ludwigsburg

Ab 17.45 Uhr: FC Bayern München - BG Göttingen


Final Four EuroLeague in Kaunas

Freitag, 19. Mai 2023

Ab 16.30 Uhr: Olympiakos Piräus - AS Monaco

Ab 19.30 Uhr: Real Madrid - FC Barcelona

Sonntag, 21. Mai 2023

Ab 15.45 Uhr Spiel um Platz ab 3

ab 18.30 Uhr Finale


Für weitere Rückfragen / MagentaSport

Jörg Krause, Leiter Kommunikation thinXpool TV GmbH

Mob.: +49 170 2268024

Mail: joerg.krause@thinxpool.de

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Zur Pressemappe

Kontakt

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Tölzer Straße 1
DE-83607 Holzkirchen

+49 170 2268024
+49 8024 470 14-19
joerg.krause@thinxpool.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» Basketball
» BBL
» EuroLeague
» Medien / TV

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

Fußball

EURO 2024 komplett live bei MagentaTV – Dienstag ab 16.30 Uhr: Türkei gegen Georgien

Blutiges Spiel für Frankreichs Topstars Mbappe (Nase blutig) und Griezmann (Stirn blutig), aber immerhin ein 1:0 gegen zähe Österreicher, die durch Wöber ein Eigentor fabrizieren. „Eigentlich ist das dann egal wie das Tor passiert. Wir haben im Großen und Ganzen wieder gezeigt, wie gut wir spielen können“, sagt Konrad Laimer und Experte Michael Ballack findet: „Auf dieser Leistung lässt sich aufbauen. Vorne hat ein wenig die Qualität gefehlt.“ Ralf Rangnick: „Unterm Strich hat ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Fußball

EURO 2024 komplett live bei MagentaTV - Rangnick spricht vor seinem EM-Debüt über die FCB-Absage: „Die schwerste Entscheidung in meinem Leben“

  Österreich gegen Frankeich – und ein deutscher Trainer steht vor seinem EM-Debüt im Fokus: Ralf Rangnick. Österreich-Coach und doch kein FCB-Trainer, obwohl der Münchner Klub nachdrücklich um ihn warb: „Das war die schwerste berufliche Entscheidung in meinem Leben. Aber sie fühlt sich jetzt mit eineinhalb Monaten Abstand richtig an. Es wäre für mich unmöglich gewesen, beide Jobs auf dem höchstmöglichen Niveau zu machen“, so Rangnick am MagentaTV-Mikrofon vor dem Spiel. „Da...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Medien / TV

EURO 2024 komplett live bei MagentaTV – erster Auftritt des EM-Favoriten England, ab 20.15 Uhr

Das wird vermutlich eine Rekord-EM! Der schnellste Treffer der EM-Geschichte nach 22 Sekunden von Nedim Bajrami der jüngste EM-Spieler aller Zeiten mit Lamine Yamal und seinen zarten 16 Jahren und 338 Tagen. Und bereits 16 Treffer nach 2 Tagen Europameisterschaft. Italien erholt sich schnell vom Rekord-Tor und führt bereits nach 16 Minuten mit 2:1. Der amtierende Europameister bringt die Führung auch über die Zeit. MagentaTV-Experte Shkodran Mustafi: „Da fällt sehr viel Druck ab. Italien ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Fußball

EURO 2024 komplett live bei MagentaTV – heute erster Auftritt des EM-Favoriten England, ab 20.15 Uhr

Zwei Sender, eine Mannschaft! Gelungene Premiere zur EM-Kooperation RTL und MagentaTV beim 2:1-Sieg der Niederlande gegen Polen – der ersten von 12 gemeinsamen Partien. „Gutes Spiel, auf gutem Niveau“, bilanziert Michael Ballack. „Verdienter Sieg der Holländer, die über das gesamte Spiel die bessere Mannschaft waren. Das Spiel war von der Ausgeglichenheit und Spannung her bislang das spannendste“, sagt Lothar Matthäus. „Polen hat mich sehr positiv überrascht, ich würde die noch...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH