MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

07.12.2021
Basketball

EuroLeague und easyCredit BBL: Classico Barca gegen Real Madrid am Freitag als Free TV-Angebot

Basketball LIVE bei MagentaSport – FC Bayern hilft freier Tag als Motivation in einer wichtigen Woche

Bonn, 07.12.2021

So funktioniert also richtige Motivation: denn lange sah es aus, als würde der Aufsteiger Heidelberg in München gewinnen können. Nach dem 3. Viertel führten die Academics mit 6 Punkten. Dann drehte der FC Bayern auf, weil „der Coach uns gesagt hat, dass wir morgen frei haben, wenn wir gewinnen“, verriet Nihad Djedovic nach dem Spiel. Mit einem 18:0-Lauf eilten die Münchner dem Aufsteiger zum 77:71-Erfolg davon. Der FCB baut seine Tabellenführung in der easyCredit BBL aus, am Donnerstag in der EuroLeague geht es gegen Anadolu Efes Istanbul (ab 19.30 Uhr) weiter, ehe dann am Sonntag das Top-Spiel beim Meister ALBA Berlin ansteht – ab 17.30 Uhr live bei MagentaSport. ALBA spielt zuvor am Freitag bei Panathinaikos Athen an.

 

Nachfolgend die wichtigsten Stimmen des Montagsspiels – bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport benennen. Am Mittwoch geht es für die deutschen Teams weiter im Eurocup. Die Hamburg Towers gastieren ab 19.50 Uhr bei Wroclaw und Ulm spielt um 20.50 Uhr in Gran Canaria – alles live bei MagentaSport. Zwei „Classicos“ laufen außerdem zum Wochenende: Am Freitag ab 20.45 Uhr als Free TV-Angebot das Hammer-Duell des Ersten gegen den Zweiten, FC Barcelona gegen Real Madrid. Am Sonntag Teil 2 der Klassiker-Reihe: ALBA Berlin gegen FC Bayern, ab 17.30 Uhr beginnt der Countdown bei MagentaSport.

 

FC Bayern München – MLP Academics Heidelberg 77:71

Die Münchner starteten mit einem 18:0-Lauf ins letzte Viertel, drehen damit den 6-Punkte-Rückstand und ziehen an den bis dahin stark spielenden Heidelbergern davon, festigen ihren Platz an der Tabellenspitze. Kapitän Nihad Djedovic lobte im Nachgang auch den Gegner: „Es war ein packendes Spiel. Heidelberg kam hier hin, um das Spiel zu gewinnen und das hat man auch gesehen. Das letzte Viertel war für uns entscheidend. Da haben wir alles aufs Parkett gelegt und am Ende auch gewonnen… Der Coach hat uns gesagt, dass wir morgen frei haben, wenn wir gewinnen.“

Für den Aufsteiger aus Heidelberg war es die 5. Niederlage in Folge. Das Team bleibt dennoch vorerst auf Platz 12 in der Tabelle. Jordan Geist war dennoch „sehr stolz auf das Team für den Kampf… Wenn man hierherkommt, wird es immer schwer. Die sind ein starkes Team..“ Ganz zufrieden war er dennoch nicht: „Ein tolles Spiel ist ein Sieg. Wir nennen das eher ein gutes Spiel. Es gibt noch viele Dinge, an denen wir arbeiten müssen, aber es lief definitiv in die richtige Richtung.“

 

Heidelbergs Head Coach Branislav Ignjatovic zeigte sich vor dem Highlight-Spiel des Aufsteigers betont gelassen: „Wenn ich sagen würde, das ist ein Spiel wie jedes andere, dann würde ich lügen. Das ist mit Sicherheit ein Traum, gegen Bayern München zu spielen.“ Im Spiel zeigte er sich dann nicht ganz so gelassen und musste 0,1 Sekunden vor dem Ende nach dem 2. Technischen Foul die Halle vorzeitig verlassen.

Der Link zum Spiel: 

 

Neue Folge Podcast Abteilung Basketball: Roller haut einen raus!

 

Michael Körner redet in dieser Jahreszeit auch gern über Weihnachtsgeschenke. Nicht ungewöhnlich, aber der MagentaSport-Reporter „Körni“ kann Küchengeräte und Basketball inhaltlich miteinander verbinden. Wie er das schafft, dazu noch Göttingens Roel Moors zu interviewen und MagentaSport-Experten Pascal Roller dazu zu bringen, sich vor dem Klassiker ALBA Berlin gegen FC Bayern München am Sonntag auf ALBA als Favoriten festzulegen und das nach dieser Bayern-Serie – ja, das verrät die neue Folge des MagentaSport-Podcasts „Abteilung Basketball“: 

https://soundcloud.com/abteilungbasketball/karim-jallow-ist-198m-gros

 


Mittwoch, 08.12.2021

EuroCup

Ab 19.50 Uhr: SLASK Wroclaw – HAMBURG TOWERS

Ab 20.50 Uhr: Gran Canaria – RATIOPHARM ULM

Donnerstag, 09.12.2021

EuroLeague

Ab 17.45 Uhr: Zenit St. Petersburg – Fenerbahce

Ab 18.45 Uhr: Roter Stern Belgrad – Olympiakos Piräus

Ab 19.30 Uhr: FC BAYERN MÜNCHEN – Anadolu Efes

Ab 19.50 Uhr: Maccabi Tel Aviv – UNICS Kasan

Ab 20.15 Uhr: Baskonia – Villeurbanne

Freitag, 10.12.2021

Ab 18.45 Uhr: Zalgiris Kaunas – ZSKA Moskau

Ab 19.45 Uhr: Panathiniakos – ALBA BERLIN, AS Monaco – Mailand, 

FREE TV ab 20.45 Uhr: FC Barcelona – Real Madrid

easyCredit BBL

Ab 20.15 Uhr: Telekom Baskets Bonn – MLP Academics Heidelberg

Top-Spiel am Sonntag, 12.12.2021

Ab 17.30 Uhr: ALBA Berlin – FC Bayern München

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Zur Pressemappe

Kontakt

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Tölzer Straße 1
DE-83607 Holzkirchen

+49 170 2268024
+49 8024 470 14-19
joerg.krause@thinxpool.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» Basketball
» BBL
» Medien / TV
» Stimmen

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

16.01.2022 Fußball

3. Liga Live bei MagentaSport – 21. Spieltag am Sonntag: Verl schlägt die Kickers 2:0

Würzburg bleibt nach einem 0:2 in Verl ein Abstiegskandidat – Vorletzter mit 17 Punkten und schlechtester Angriff mit nur 14 Toren. Die Kickers-Gegentreffer fielen in der 90. und 93. Minute. „Das ist gefühlt das 10. Spiel, das man in der letzten Sekunde hergibt“, ärgerte sich Trainer Danny Schwarz einmal mehr. Schwarz fordert jetzt: „Ich erwarte, dass die Mannschaft punktet. Ich erwarte, eine Reaktion.“ So rum geht´s auch. Guerino Capretti hat seinen Abschied als Trainer beim SC ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
16.01.2022 Eishockey

Die PENNY DEL live bei MagentaSport – Köln wiederholt auch gegen DEG die alten Fehler - und wieso die Grizzlys auch Rennpferde sind

Starkes Top-Spiel mit einem 3:2-Sieg für Mannheim und fast wäre Berlin nach einem 0:3-Rückstand noch der Ausgleich gelungen. „Man muss Mannheim zum 1. Drittel gratulieren. Da wurde das Spiel einfach entschieden“, bilanzierte Berlins Goalie Mathias Niederberger. „Wir haben´s über die Zeit gebracht“, sagte Mannheims David Wolf und „verdient gewonnen!“ In München ist die Stimmung nach einer schwierigen Phase wieder deutlich besser. „Da war - ich sag´s mal so: ein bisschen die ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
15.01.2022 Eishockey

Die PENNY DEL live bei MagentaSport – Sonntag mit Mannheim gegen Berlin sowie Köln gegen DEG

Die Eisbären Berlin verlieren das Spitzenspiel gegen München mit 2:3 in der Overtime. „Wir hätten deutlich selbstbewusster auftreten können“, meinte Matthew White nach dem Spiel, der die Partie schnellstmöglich abhaken will: „Wir haben ein großes Spiel am Sonntag, deswegen müssen wir das hinter uns lassen und uns auf Sonntag konzentrieren.“ Dann geht es nämlich zum nächsten Kracher nach Mannheim – ab 16.45 Uhr live bei MagentaSport. Die Münchner konnten nach der Corona-Pause ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
15.01.2022 Fußball

3. Liga live bei MagentaSport – 21. Spieltag: Magdeburg schüttelt sich und siegt 3:2 bei starken Freiburgern, Lautern erstmals seit über 2 Jahren wieder auf einem Aufstiegsplatz

Der 1. FC Kaiserslautern steht erstmals seit über 2 Jahren wieder auf einem Aufstiegsplatz. Durch das 4:0 gegen den SV Meppen rutschen die Pfälzer auf den 2. Rang. „Der Plan ist komplett aufgegangen“, lobte Lauterns Trainer Marco Antwerpen und hob auch den Team-Spirit hervor, selbst wenn er in der Defensive Defizite sah. Ohne Mölders läuft´s beim TSV 1860 München: 0:2-Rückstand gegen den SV Wehen Wiesbaden gedreht. „Lustig, ihr mit euren Geschichten immer“, flachste Trainer ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH