MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

Fußball

WM 2022 komplett LIVE bei MagentaTV - ab 20 Uhr: Deutschland vs Costa Rica und Spanien vs Japan in der Konferenz

Bonn, 01.12.2022

Packende Konferenz! Lewandowskis Polen in letzter Sekunde glücklich weiter: "Es war nicht schön!"


Bonn (pps), 01. Dezember - Es waren vermutlich nicht die besten Spiele, aber es war definitiv der bislang spannendste Fußballabend dieser WM. Fast hätte sogar die Fair-Play-Wertung, die Anzahl der Gelben Karten, eingesetzt werden müssen, um den Gruppenzweiten zwischen Polen und Mexiko zu ermitteln. Der Saudi Salem Aldawsari bescherte Robert Lewandowskis Team in der 95. Minute mit dem Anschlusstreffer zum 1:2 gegen Mexiko den Einzug ins Achtelfinale gegen Frankreich (Sonntag, ab 16 Uhr live bei MagentaTV).


Argentinien schafft gegen harmlose Polen mühelos ein 2:0, trifft im Achtelfinale am Samstag auf Australien (ab 20 Uhr live bei MagentaTV). Zwei Superstars bleiben also im Turnier: ein glücklicher Lewandowski und ein glückloser Lionel Messi, der einen Elfmeter verballert. Polens Keeper Wojciech Szcesny pariert seinen 2. Elfmeter bei der WM, eigentlich sei er gar "kein Elfmeter-Killer". Szcesny über sein Team: "Es war nicht schön, aber für uns ist es gut ausgegangen." Bei den Argentiniern tritt derweil das nächste Super-Talent ins Rampenlicht: Julian Alvarez. "Das ist ein wahnsinniger Moment für mich und das ganze Volk", freut sich Alvarez nach verpatzten WM-Auftakt und nun dem Gruppensieg. Am Donnerstag geht´s für Deutschland gegen Costa Rica ab 20 Uhr in ein noch verzwickteres Gruppenfinale. Es muss nicht ganz so spannend sein wie in der Gruppe C.


Nachfolgend erneut Stimmen und Clips - bei Verwendung bitte die Quelle MagentaTV benennen. Morgen geht´s weiter ab 14 Uhr mit Warm Up und Anett Sattler. Ab 15 Uhr stimmt Johannes B. Kerner auf die Nachmittagsspiele ein: Kroatien - Belgien und exklusiv Kanada - Marokko, als Einzelspiel oder in der Konferenz ab 16 Uhr. Die Konferenz am Abend ab 20 Uhr: Live-Fußball mit Costa Rica - Deutschland und exklusiv Japan - Spanien, auch als Einzelspiel.


Die Stimmen zu Polen - Argentinien 0:2


Messi verschießt einen Elfmeter, die Tore schießen die Kollegen und Robert Lewandowski steht dennoch im Achtelfinale der WM. Da wartet dann Frankreich. MagentaTV-Experte Lars Stindl über Argentinien: "Die Auftaktniederlage hat ihnen vielleicht ein Stück weit gutgetan. Sie haben sich im Laufe des Turniers gefangen. Sie waren von der ersten Sekunde an hellwach. Sie haben direkt gezeigt, dass sie das wollen."

Julian Alvarez, Torschütze für Argentinien: "Ich fühle mich total super. Wir haben die Gruppe gewonnen und das denke ich verdient. Es ist das Wichtigste, dass wir eine Runde weiter sind... Mir geht viel durch den Kopf. Ich bin hier mit der Nationalmannschaft. Viele Fans sind mitgefahren und unterstützen uns so sehr. Das ist ein wahnsinniger Moment für mich und das ganze Volk."


Der Link zum Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=ZlRyMitMd3RvN0dxSWxxZ0pyR3dEQT09


Wojciech Szcesny, Polens Torhüter: "Es war nicht schön, aber für uns ist es gut ausgegangen. Es war ein langer Abend für uns... Bei dem Elfmeter war auch Glück dabei. Ich bin eigentlich kein Elfmeter-Killer. Ich war aber in der richtigen Ecke und konnte dem Team damit helfen. Das freut mich sehr... Frankreich ist ein großer Favorit. Wir sind da eher die Außenseiter. Wir müssen alles reinhauen und werden für unser Land alles geben."


Der Link zum Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=a25YeVpUeWRtTEN2MWZhdWxNZkVyZz09


Stimmen zu Saudi-Arabien - Mexiko 1:2


Nur ein einziges Tor fehlt den Mexikanern für den Einzug ins Achtelfinale. In der 95. Minute kassiert Mexiko den Anschlusstreffer und damit vergeht die Chance. MagentaTV-Experte Lars Stindl über Mexiko: "Die Mexikaner waren gewillter und besser. Das war ihr bestes Spiel in der Vorrunde. Sie haben es am Ende leider nicht geschafft, aber nicht wegen dem Spiel, sondern wegen den Spielen zuvor." Über Saudi-Arabien: "Sie haben ein großes Ausrufezeichen gesetzt. Sie haben Argentinien geschlagen, Jeder hat, glaube ich, noch einen Rolls Royce bekommen. Den ganz großen Wurf. Achtelfinale, haben sie nicht geschafft."


Bereits am Nachmittag erreichte Frankreich trotz der 0:1-Niederlage gegen Tunesien den Einzug ins Achtelfinale. Didier Deschamps, Nationaltrainer Frankreich nach dem Einzug ins Achtelfinale über den nicht gegebenen Treffer kurz vor Schluss: "Ich weiß es nicht. Es war vielleicht Abseits. Das kann man danach immer noch interpretieren. Das hat unsere Freude ein bisschen gedämpft, dass wir dachten, wir sind wieder zurück. Wir haben uns schwergetan. Wir wussten, dass es schwierig werden könnte. Du kannst aber auch nicht alle Ziele gleichzeitig erreichen. Es sollte uns aber dazu verhelfen, dass wir noch ein bisschen zulegen... Ich wollte auch einige Spieler schonen. Bei einigen gab es ein Risiko, dass sie sich noch verletzen könnten. Ich wollte auch ein paar anderen Spielern die Chance geben aufzulaufen. Wir haben das erste Ziel erreich. Jetzt müssen wir uns erholen und dann geht der Wettbewerb erneut los."


Der Link zum Interview: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=Ti9LdDNudlR3RFJ3aEJ4cUFtNlZuZz09


Am Donnerstagabend, ab 20 Uhr in der Konferenz oder als Einzelspiel, steht auch die Entscheidung für die deutsche Nationalmannschaft an. Lukas Klostermann über seine Situation und die der Nationalmannschaft: "Grundsätzlich ist alles gut. Ich mache meine persönliche Situation nicht davon abhängig, ob ich bei der Pressekonferenz dabei bin oder nicht. Ich habe ein sehr gutes Gefühl für das Spiel. Die Atmosphäre ist gut in der Mannschaft. Der Ausgleichstreffer gegen Spanien hat positive Energie freigesetzt. Wir wollen das Spiel jetzt noch gewinnen, um möglichst lange hierbleiben zu können."

Über die Gruppenkonstellation der Deutschen: "Ich mache mir da keine Gedanken. Auf dem Papier haben wir es in der eigenen Hand. Es wäre aber vermessen zu sagen, dass wir gegen Costa Rica noch höher gewinnen als die Spanier. Ich glaube nicht, dass sich einer von uns groß Gedanken über das andere Spiel machen wird. Es ist einfach wichtig, dass wir unser Spiel gewinnen."

Wie Klostermann Hansi Flick wahrnimmt: "Wir sind nach dem Spiel gegen Japan nicht in Hektik verfallen, sondern haben ganz klar angesprochen, was nicht so gut war. Davon haben wir gegen Spanien schon einiges sehr gut gemacht."


Der Link zum ganzen Interview: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=MGdUaHpvUnprY2taY3hkN09NTDBidz09


Die WM 2022 in Katar komplett LIVE bei MagentaTV

Donnerstag, 01.12.2022 - WM Tag 12:

Ab 14:00 Uhr: Die Warm-Up Show mit Anett Sattler

Ab 15:00 Uhr: Vorberichterstattung Kroatien - Belgien und Kanada - Marokko mit Johannes B. Kerner, Michael Ballack und Fredi Bobic

Ab 16:00 Uhr: Konferenz Gruppe F Kroatien - Belgien und Kanada - Marokko

Ab 16:00 Uhr: Kroatien - Belgien im Einzelspiel - Kommentar von Christian Strassburger

Ab 16:00 Uhr: Exklusiv: Kanada - Marokko - Kommentar von Jonas Friedrich

Ab 18:15 Uhr: Talk Die Favoriten mit Sascha Bandermann

Ab 19:00 Uhr: Vorberichterstattung zu Japan-Spanien und Costa Rica-Deutschland mit Johannes B. Kerner, Michael Ballack und Fredi Bobic

Ab 20:00 Uhr: Konferenz Gruppe E Japan-Spanien und Costa Rica-Deutschland

Ab 20:00 Uhr: Costa Rica - Deutschland im Einzelspiel - Kommentar von Wolff-Christoph Fuss

Ab 20:00 Uhr: Exklusiv: Japan - Spanien - Kommentar von Jan Platte

Ab 22:15 Uhr: Nachspielzeit mit Ruth Hofmann und Jonas Hummels


MagentaTV zeigt folgende Spiele in der abschließenden Gruppenphase live und exklusiv:

Donnerstag, 01. Dezember

16 Uhr: Kanada - Marokko

20 Uhr: Japan - Spanien


Freitag, 02. Dezember

16 Uhr: Rep. Korea - Portugal

20 Uhr: Kamerun - Brasilien


Für weitere Rückfragen / MagentaSport

Jörg Krause, Leiter Kommunikation thinXpool TV GmbH

Mob.: +49 170 2268024

Mail: joerg.krause@thinxpool.de

© MagentaSport
MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Zur Pressemappe

Kontakt

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Tölzer Straße 1
DE-83607 Holzkirchen

+49 170 2268024
+49 8024 470 14-19
joerg.krause@thinxpool.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» Fußball
» WM

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

Fußball

EM komplett live bei MagentaTV: Finale Spanien gegen England am Sonntag ab 19 Uhr

Englands Trainer Southgate wechselt spät das Glück für das EM-Finale gegen Spanien ein: Ollie Watkins trifft 10 Minuten nach seiner Einwechslung in der 90 Minute zum 2:1 gegen die Niederlande. „Ich schwöre bei meinem Leben, beim Leben meiner Kinder: Ich habe zu Cole Palmer bei unserer Einwechslung gesagt: Wir kommen rein und du spielst mir den Pass und ich mache das Tor“, erklärt ein glücklicher Watkins. „Alles in allem verdient. Wir haben Geschichte geschrieben. Alle haben so hart ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Fußball

Erwartungen weit übertroffen: Telekom bewertet Engagement bei der UEFA EURO 2024™ auf allen Ebenen als großen Erfolg

§  Neuer Rekord: Mehr als 70 Millionen Zuschauer*innen sahen die Spiele bei MagentaTV, mehr als 4,5 Millionen Zuschauer*innen beim exklusiven Top-Spiel §  Mehr als 6 Mio. Besucher*innen in UEFA Fan Zones: Telekom begeistert mit Fan World und Kick it like Alex in Berlin §  Spitzenwerte im Mobilfunknetz: 2.047 Gbit/s beim Deutschlandspiel gegen Spanien   Die Telekom blickt sehr zufrieden auf den Verlauf der UEFA EURO 2024™ in Deutschland. Michael Hagspihl, Senior Vice President ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Fußball

EM komplett live bei MagentaTV Halbfinale England – Niederlande am Mittwoch ab 19.30 Uhr

Spanien steht am Sonntag im Finale (ab 19.30 Uhr live bei MagentaTV ) um den EM-Titel und der Stern von Spaniens Jungstar Lamine Yamal leuchtet nach dem 2:1 gegen Frankreich heller als jemals zuvor. Heller als der von Frankreichs Top-Star Mbappe, dem immerhin eine Vorlage zum 1:0 gab. Yamals 1:1 - ein Traumtor! Am Samstag wird er 17 Jahre alt, was er sich zum Geburtstag im Finale wünscht, ist sonnenklar: „Natürlich gewinnen. Das wäre mein schönstes Geburtstagsgeschenk.“ MagentaTV-...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Fußball

3. Liga startet am 02. August mit Hammerspiel exklusiv und live bei MagentaSport

Ein toller Start in die 3. Liga und ein Geschenk für alle Fußballfans: MagentaSport zeigt das Traditionsduell TSV 1860 München gegen 1. FC Saarbrücken live und kostenlos für alle. Ab 18.30 Uhr beginnt der ausführliche Vorlauf mit einem Ausblick auf beide Klubs und die gesamte Saison 2024/25. Nur bei MagentaSport gibt es alle 380 Partien, 312 Spiele exklusiv, auch über die Plattform MagentaTV. Die 3. Liga boomt, in der vergangenen Saison erzielte MagentaSport mit 26,1 Millionen Zuschauern ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH