MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

07.02.2022
Fußball

3. Liga live bei MagentaSport – 25. Spieltag / Die Kickers warten seit 100 Tagen auf einen Sieg: 1:2 in Saarbrücken nach Bonmann-Bock

Pleiten, Pech, Pannen und „Enttäuschung pur“ bei Würzburg

Bonn, 07.02.2022

Fußball ist für die tapferen Würzburger Kickers aktuell wirklich grausam: 1:2 in Saarbrücken, weil der ansonsten starke Keeper Hendrik Bonmann 10 Minuten vor dem Ende am Ball vorbeisäbelt. Dann auch noch glatt Rot für Neuzugang Kurzweg. „Enttäuschung pur“ bei Kickers-Coach Danny Schwarz, der mit seinem Team seit 100 Tagen auf einen Sieg wartet. Mit nur 18 Punkten sind die Unterfranken Letzter, am Samstag kommt der Viertletzte MSV Duisburg zum Keller-Duell (ab 13.45 Uhr live bei MagentaSport). „Wir hängen in der Scheiße, da müssen wir uns jetzt rausgraben“, meinte Andre Becker, der schon nach 86 Sekunden das 1:0 für einen richtig guten Auftakt gesorgt hatte. Kam anders, weil: „Was unsere Mannschaft auszeichnet ist, hartnäckig zu bleiben“, bilanzierte Saarbrückens Trainer Uwe Koschinat, der mit den Saarländern wieder Dritter ist. 

 

Nachfolgend die wichtigsten Stimmen vom Montag– bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport benennen. Morgen geht es in der unteren Tabellen-Hälfte weiter: ab 18.45 Uhr mit den beiden Nachholspielen Halle gegen Türkgücü sowie Zwickau gegen Köln. Erstmals live ab 18 Uhr bei Youtube: das 3-Liga Top-Thema mit Christian Straßburger und Alexander Klich u.a. mit dem MSV Geschäftsführer Peter Mohnhaupt.

   

1.FC Saarbrücken – Würzburger Kickers 2:1

Saarbrückens Trainer Uwe Koschinat feierte den 3. Sieg im 4. Spiel – Platz 3 als Lohn: „Zur Wahrheit gehört aber auch, dass wir Anlaufschwierigkeiten hatten. Durch die Ausfälle hatten wir Probleme, Flanken in der Box gut zu verteidigen. Durch das frühe 0:1 musst du natürlich aufpassen, dass du nicht noch 2:0 in Rückstand gerätst. Würzburg hat eine sehr, sehr gute 1. Halbzeit gespielt, überhaupt nicht wie ein Abstiegskandidat. Was unsere Mannschaft auszeichnet ist, hartnäckig zu bleiben. Wir waren in der 2. Halbzeit griffig und präsent. Das 1:1 war die logische Folge.“

 

„Enttäuschung pur“, Würzburgs Trainer Danny Schwarz wirkte angefasst, denn: „Wir haben ein ordentliches bis richtig gutes Spiel abgeliefert – auswärts und bei einem richtig guten Gegner. Und dann folgt – ich bin´s eigentlich leid, dass immer wieder zu wiederholen: gewisse Unzulänglichkeiten und das Matchglück.“ 

Zum 1:2 als der Ball vor Keeper Bonmann aufspringt, er am Ball vorbeisäbelt und Jacob den Siegtreffer erzielt: „Ja, so was passiert im Fußball. Komischerweise bei uns des Öfteren. Du kriegst einen Standard und dann noch diese Situation und fährst mit 0 Punkten heim.“

Zur Rotem Karte von Peter Kurzweg: „Das kriegst du dann auch noch aufs Brot geschmiert – eine geschmeidige Rote Karte.“ 

Neuzugang Andre Becker erzielte sein 2. Tor, diesmal nach 86 Sekunden, also ein Granatenstart, aber dann: „Wir haben irgendwann mal den Faden verloren. Etwas unerklärlich. Wir fangen uns das 1:1 nach einem Standard, was auch nicht hätte passieren müssen. Das 2:1 fällt dann noch unglücklicher. Ich mein: Bonne hat uns jetzt auch schon öfter den Arsch gerettet. Ja, so was kann passieren. Wir hängen in der Scheiße, da müssen wir uns jetzt rausgraben.“    

 

Fußball LIVE bei MagentaSport

3. Liga

Nachholspiele Dienstag, 08.02.2022

Ab 19.45 Uhr: FSV Zwickau – Viktoria Köln, Hallescher FC – Türkgücü München

26. Spieltag

Freitag, 11.02.2022

Ab 18.30 Uhr: Hallescher FC – FSV Zwickau

Samstag, 12.02.2022

Ab 13.45 Uhr live als Einzelspiel und in der Konferenz: 1. FC Kaiserslautern – 1. FC Magdeburg, Eintracht Braunschweig – SC Freiburg II, SV Meppen – TSV 1860 München, BVB II – TSV Havelse, Türkgücü München – Waldhof Mannheim, Würzburger Kickers – MSV Duisburg

Sonntag, 13.02.2022

Ab 12.45 Uhr: Viktoria Berlin – SC Verl

Ab 13.45 Uhr: SV Wehen Wiesbaden – 1. FC Saarbrücken

Montag, 15.02.2022

Ab 18.45 Uhr: Viktoria Köln VfL Osnabrück

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Zur Pressemappe

Kontakt

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Tölzer Straße 1
DE-83607 Holzkirchen

+49 170 2268024
+49 8024 470 14-19
joerg.krause@thinxpool.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» 3-Liga
» Fußball
» Medien / TV
» Stimmen

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

28.06.2022 Basketball

Basketball: WM-Qualifikationsspiele live und kostenfrei bei MagentaSport

Das wird ein heißer Basketball-Sommer bei MagentaSport. Nur knapp 2 Wochen nach dem Titelgewinn von ALBA Berlin in der BBL setzt eine mit Dennis Schröder verstärkte deutsche Nationalmannschaft ihre Qualifikationsrunde für die WM 2023 am Donnerstag, 30. Juni, in Estland fort. MagentaSport zeigt diese Partie aus Talinn sowie gegen Polen am Sonntag in Bremen jeweils ab 17.45 Uhr live und kostenfrei. Aktuell führt das deutsche Team die Gruppe an. Die nächste WM-Qualifikations-Phase startet am ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
19.06.2022 Basketball

BBL-Finals live bei MagentaSport – Spiel 4: ALBA Berlin verteidigt Deutsche Meisterschaft nach 96:81 in München

ALBA Berlin ist zum 3. Mal in Folge Deutscher Basketball-Meister! Die Berliner gewannen souverän mit 96:81 das 4. Finale gegen den FC Bayern München, der erneut ohne Titel in dieser Saison bleibt. FCB-Präsident Herbert Hainer erklärte: „Ich bin zufrieden, aber nächstes Jahr muss es mehr sein.“ Riesenfreude dagegen bei den Berlinern, die zudem schon Pokalsieger wurden. „Ich bin unglaublich glücklich, denn das ist wirklich unfassbar. Wir lieben das, was wir machen“, jubelte Israel ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
17.06.2022 Basketball

BBL-Finals alle live bei MagentaSport – Spiel 3: ALBA Berlin - FC Bayern München 60:90, Finale 4 am Sonntag ab 14.45 Uhr live

Der FC Bayern verdirbt ALBA die Meister-Feier mit 15.000 Fans - und wie: 90:60-Sieg in Berlin. Das Finale 4 am Sonntag in München ist somit gesichert (live ab 14.45 Uhr bei MagentaSport). „Heute sind die großen Jungs mal von der Leine gelassen worden“, lobte MagentaSport-Experte Denis Wucherer den FC Bayern: „Die wollten von Anfang an hier als Spielverderber auftreten.“ Ist gelungen, weil Münchens Trainer Andrea Trinchieri zuvor „nicht viel über Basketball“ redete, nur die „...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
14.06.2022 Basketball

BBL-Finals alle live bei MagentaSport – Spiel 2: FC Bayern München - ALBA Berlin 58:71

Berlin sichert sich den 1. Matchball um die Meisterschaft. Die Albatrosse schlagen den FC Bayern im Audi Dome deutlich mit 71:58 und gewinnen damit das 2. Spiel in der Finalserie. Noch ein Erfolg fehlt den Berlinern damit, um die Deutsche Meisterschaft zu verteidigen. Berlins Oscar da Silva sprach von einem „Etappensieg. Das wichtigste Spiel wird jetzt kommen.“ Und das findet am Freitag in Berlin statt – ab 18.45 Uhr live bei MagentaSport. FCB-Trainer Andrea Trinchieri wurde nach der nä...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH