25.02.2022
Fußball

TSG-Matchwinner Baumgartner: „Mentalität und Teamspirit sind Champions-League-reif“

Hoeneß hat Verständnis für Fans: Keine vollen Stadien auf Knopfdruck - VfB-Coach Matarazzo mit Kampfansage: „Bitter, aber Mannschaft wird wieder aufstehen“ - Hoffenheims Raum: „Königsklasse ist unser Traum“ - VFB-Team subventioniert Fan-Tickets für „coolen Support“

Berlin/München, 25.02.2022

Berlin/München, 25.02.2022 - Sehr geehrte Medienpartner, anbei erhalten Sie die wichtigsten Stimmen zum Freitagsspiel TSG 1899 Hoffenheim gegen VfB Stuttgart (2:1) – am 24. Spieltag der Fußball-Bundesliga live bei DAZN.  

  

Sebastian Hoeneß (Trainer TSG 1899 Hoffenheim) ...  

... zum mangelnden Zuschauerinteresse (vor dem Spiel)„Man muss das akzeptieren. Es ist ein Stück weit auch nachvollziehbar. Wir kommen aus einer schwierigen Zeit aus der Pandemiezeit. Hoffentlich ist bald wieder Normalität. Dass es per Knopfdruck nicht direkt wieder zu vollen Stadien kommt, das kann man so erwarten. Trotzdem hoffen wir natürlich, dass wir durch eine attraktive Spielweise, erfolgreiche Ergebnisse und gute Tabellenstände den einen oder anderen aktivieren können in den nächsten Wochen.“ 

 

Christoph Baumgartner (Matchwinner und Doppeltorschütze TSG 1899 Hoffenheim) ... 

... zum Spiel: „Wir sind nicht gut reingekommen. Aber was wir am Ende immer wieder abliefern das ist sensationell. Wir gehen dann verdient als Sieger vom Platz. Wir haben uns das heute einfach erarbeitet. Das ist geil für uns.“   

... zu den Aussichten auf die Qualifikation für die Champions League: „Die Mentalität und der Teamspirit sind definitiv Champions-League-reif. Aber wir müssen trotzdem hart weiterarbeiten. Die ersten 20 Minuten waren nicht so gut, wir müssen von Beginn an die Spiele in die Hand nehmen. Die Mentalität und der Siegeswille sind sensationell. Es ist kein Zufall, dass wir die Spiele noch drehen.“   

 

David Raum (TSG 1899 Hoffenheim) ... 

... zum Spiel: „Wir hatten es heute am Ende auch verdient, weil wir noch einmal alles reingeschmissen haben. Wir haben uns dann belohnt. Baumi hat mit seinem schönen Schlenzer die Wende gebracht. Umso größer ist die Freude, dass wir nach dem Rückstand noch gewonnen haben.“   

... zu den Aussichten auf die Qualifikation für die Champions League: „Es sind schon noch ein paar Spiele. Es ist ein bisschen früh, jetzt schon darüber zu reden. Natürlich ist es ein Traum von uns nächstes Jahr in der Königsklasse zu spielen. Von mir persönlich auch, das ist höchste was man als Mannschaft spielen kann. Es wäre schön, wenn wir das schaffen würden. Wir denken von Spiel zu Spiel.“   

     

Pellegrino Matarazzo (Trainer VfB Stuttgart): „Es ist für die Fans genauso bitter wie für uns. Wir haben lange ein gutes Spiel gemacht und fahren zum Schluss mit null Punkten nach Hause. Es ist ziemlich schwer zu verkraften. Aber was ich versprechen kann ist, dass diese Mannschaft wieder aufstehen wird. Wir werden nächste Woche gegen Gladbach auch wieder in der Verfassung sein ein Spiel zu gewinnen.“  

 

Sven Mislintat (Sportdirektor VfB Stuttgart) ... 

... zur Aktion der Mannschaft, die Tickets für die Fans finanziell subventioniert hat (vor dem Spiel)„Die Mannschaft und wir haben uns spontan dazu entschlossen, dass wir das aus der Mannschaftskasse unterstützen. Wir wollten es subventionieren und einfach etwas zurückgeben. Es ist nicht selbstverständlich, dass wenn man eine relativ lange Serie hat, wo man nicht gewonnen hat, trotzdem noch einen sehr coolen Support bekommt. Das ist ein kleiner Teil, den wir zurückgeben können. Den Rest versuchen wir heute erneut wie gegen Bochum auf dem Platz zu lassen und es eben damit zurückzuzahlen.“   

 

Pascal Stenzel (VfB Stuttgart): „Es ist brutal bitter heute. Wenn du hier keine drei Punkte mitnehmen kannst, dann musst du zumindest einen Punkt mitnehmen. Das haben wir wieder nicht geschafft. Wir sind im Laufe des Spiels zu passiv geworden und haben nicht mehr den Druck draufbekommen.“   

 

DAZN-Experte Ralph Gunesch …  

… zum Hoffenheimer Sieg: „Gewonnen hat die TSG heute aufgrund der Beharrlichkeit und aufgrund ihrer Konsequenz. Wenn du in so einem Lauf bist, dann klappt das.“  

  

PR DAZN DACH: 

E-Mail: pr-dach@dazn.com 

Mehr Infos unter: https://media.dazn.com/de/

© DAZN
DAZN
Zur Pressemappe

Kontakt

DAZN
Neue Schönhauserstraße 3-5
DE-10178 Berlin

dennis-julian.gottschlich@dazn.com

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» Bundesliga
» Fußball
» Medien / TV

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von DAZN

14.08.2022 Fußball

Müller nach Arbeitssieg: „Nicht so ein rauschendes Fest wie die ersten beiden Spiele“

Sehr geehrte Medienpartner, anbei erhalten Sie die wichtigsten Stimmen aus den Sonntagsspielen 1. FSV Mainz 05 gegen 1. FC Union Berlin (0:0) sowie FC Bayern München gegen VfL Wolfsburg (2:0) am 2. Spieltag der Fußball-Bundesliga live bei DAZN.   Julian Nagelsmann (Trainer FC Bayern München) ... … zum Spiel: „In der zweiten Halbzeit ging es viel um die Kontrolle des Spiels. Wolfsburg hat relativ wenig gewollt, gerade am Ende. Es ging darum, dass wir mehr Ballbesitz und Kontrolle ...

DAZN
12.08.2022 Fußball

Freiburgs Gregoritsch enttäuscht: „Der Ausgleich hat alles verändert“

Sehr geehrte Medienpartner, anbei erhalten Sie die wichtigsten Stimmen aus der Partie SC Freiburg gegen Borussia Dortmund (1:3) am 2. Spieltag der Fußball-Bundesliga live bei DAZN. Matthias Ginter (SC Freiburg) ... … zum Spiel: „Es ist extrem bitter, da wir wahnsinnig viel investiert haben. Wir sind verdient in Führung gegangen und hätten mit ein wenig Ruhe noch das 2:0 machen können. In der zweiten Halbzeit gab es viele Duelle und es ging hin und her. Am Ende haben wir die Qualität ...

DAZN
07.08.2022 Fußball

Schröder hadert mit dem VAR: „Ganz schlechtes Gefühl“

Sehr geehrte Medienpartner, anbei erhalten Sie die wichtigsten Stimmen aus den Sonntagsspielen VfB Stuttgart gegen RB Leipzig (1:1) sowie 1. FC Köln gegen FC Schalke 04 (3:1) – am 1. Spieltag der Fußball-Bundesliga live bei DAZN.   Domenico Tedesco (Trainer RB Leipzig) ... ... zum Spiel: „Wir haben die Tore nicht gemacht. Es lag an uns und den Abschlüssen. Es lag auch am gegnerischen Torwart, der hat einen guten Job gemacht. Daher müssen wir damit leben.“ ... zur fehlenden Konstanz...

DAZN
05.08.2022 Fußball

Bayerns Machtdemonstration zum Saisonstart – „Hat schon Bock gemacht“

Sehr geehrte Medienpartner, anbei erhalten Sie die wichtigsten Stimmen der Partie Eintracht Frankfurt gegen FC Bayern München (1:6) - am 1. Spieltag der Fußball-Bundesliga live bei DAZN. Julian Nagelsmann (Trainer FC Bayern München) … … zu seiner Mannschaft: „Die Energie die man spürt, die freut mich am meisten. Das Ergebnis ist davon dann eine Folge. Aber wenn ich sehe wie die Jungs mit den Fans feiern, Sadio ist auf dem Zaun und auch die restliche Mannschaft feiert. Es ist eine tolle...

DAZN