MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

Basketball

EuroLeague und BBL komplett live bei MagentaSport: Gipfeltreffen ALBA vs FC Bayern am Samstag ab 20 Uhr

Riese Lucic mit 20 Punkten in 21 Minuten - der Typ mit den FC Bayern-Gen ist vor dem Top-Spiel in Berlin wieder bockstark

Bonn, 03.03.2023

Der Audi Dome kochte und diesmal jubelten die Anhänger des FC Bayern: denn die Münchner holten nach einem überragenden Schlussviertel "einen großen Sieg" (Trinchieri) gegen Roter Stern Belgrad. Der 10. Erfolg in der EuroLeague nach dem 87:80 - die Chance auf die Playoffs ist damit wieder größer als 1 Prozent, wie der überragende Vladimir Lucic mit 20 Punkten in 21 Minuten anmerkte. "Wir hatten nicht viel zu verlieren. Natürlich haben wir noch eine Chance und glauben an die Playoffs. Wir sind keine Touristen in der EuroLeague", so Lucic, der zudem auf den guten Lauf des FCB verwies: "Wir haben den Pokal-Titel geholt, gewinnen wichtige Spiele und haben am Samstag das Spiel gegen ALBA Berlin." Die Berliner verloren nach einer starken Leistung mit 74:88 bei Partizan Belgrad, bleiben Letzter in der EuroLeague, sind aber vor dem FC Bayern Spitzenreiter in der BBL. Am Samstag steigt ab 20 Uhr (live und exklusiv bei MagentaSport) das Topspiel: am vergangenen Samstag haute der FC Bayern die Berliner aus dem Pokal raus, jetzt folgt mutmaßlich die Revanche von ALBA, das den Titel des Deutschen Meisters nicht auch noch an den FCB verlieren will. Trotz Lucic.


Nachfolgend die wichtigsten Stimmen und Clips aus der EuroLeague - bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport benennen. Die Highlights zur ALBA-Niederlage bei Partizan Belgrad: https://www.youtube.com/watch?v=0WnvePOVEBA. Am Samstagabend um 20 Uhr dann der BBL-Gipfel: Berlin gegen München. MagentaSport zeigt die komplette EuroLeague und easyCredit BBL live.

EuroLeague:


FC Bayern München - Roter Stern Belgrad 87:80


Der Typ hat definitiv das Bayern-Gen - 20 Punkte in 21 Minuten. Wie wichtig Valdimir Lucic für den FC Bayern ist, unterstrich er in einem aufgewühlten Audi Dome gegen Roter Stern Belgrad, aktuell 11 Siege. Für die Teilnahme an den Playoffs sind die Münchener aktuell 3 Siege entfernt - 27 von 34 Spieltagen stehen noch an.


Niels Giffey setzt mit einem Dreier den Schlusspunkt: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=eVVDZmpBTXpVc3B2Wm96azZaQi81UT09


FC Bayern-Trainer Andrea Trinchieri: "Wir standen mit dem Rücken zur Wand, haben nicht aufgegeben. Das ist ein großer Sieger für uns. Ich weiß nicht, was das für den Rest der Saison bedeutet - es ist ein Spiel in 48 Stunden. Ich bin jetzt einfach glücklich für meine Spieler."


Der Link zum Trinchieri-Interview: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=WEVsR1EzTmRyb1RZc0NFUFFCN0pHdz09


Er ist zurück mit 20 Punkten in 21 Minuten: Vladimir Lucic, spielte einst für den Erzkonkurrenten Partizan, spürte aber nun keine Genugtuung darüber als entscheidender Mann Roter Stern geschlagen zu haben.


Ein besonderer, emotionaler Sieg? "Emotional? Jajaja ... Ich bin froh, dass ich zurück bin. Dass ich der Mannschaft helfen konnte. Ich bin froh über den Sieg in der Schlussphase der EuroLeague. Denn jeder Sieg ist wichtig für uns. ... Ehrlicherweise hatten wir nicht viel zu verlieren. Vielleicht haben noch eine kleine Chance von 1 Prozent auf die Playoffs. Aber der Sieg ist wichtig für die restliche Saison ...Natürlich haben wir noch eine Chance und glauben an die Playoffs. Wird sind keine Touristen in der EuroLeague, wir wollen den Wettbewerb. Wir sind in den letzten Wochen auf einem guten Weg. Wir haben Pokal-Titel geholt, gewinnen wichtige Spiele und haben am Samstag das wichtige Spiel gegen ALBA Berlin."


Der Link zum Lucic-Interview: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=YTZrOG1PMUhWR2ZVbWVVTmU2MGJXZz09


Andi Obst beweist in alter Stärke immer mehr, wie wichtig er für die Stabilität des FCB-Spiels geworden ist: "Wir waren am Ende mehr als da. Es war ein Marathonsieg. Also nicht einfach und es spricht für den Charakter der Mannschaft."


Obst zu den weiteren Ambitionen: "Wir haben natürlich im Hinterkopf, das Maximale zu erreichen. Aber wir schauen von Spiel zu Spiel."


Der Link zum Obst-Interview: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=VG8zeEhKdXVabFM4WUhLcm5YS1RFQT09


Die Highlights zum Spiel: https://www.youtube.com/watch?v=hOVSPfYA8Ro


Basketball LIVE bei MagentaSport - BBL


Samstag, 04.03.2023


Ab 17.45 Uhr: MBC - Rostock. Chemnitz - Braunschweig

Ab 20.00 Uhr: ALBA Berlin - FC Bayern München


Sonntag, 05.03.2023

Ab 14.45 Uhr: Ludwigsburg - Heidelberg, Oldenburg - Crailsheim

Ab 17.45 Uhr: Frankfurt - Bonn


Für weitere Rückfragen / MagentaSport

Jörg Krause, Leiter Kommunikation thinXpool TV GmbH

Mob.: +49 170 2268024

Mail: joerg.krause@thinxpool.de

© MagentaSport
MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Zur Pressemappe

Kontakt

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Tölzer Straße 1
DE-83607 Holzkirchen

+49 170 2268024
+49 8024 470 14-19
joerg.krause@thinxpool.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» Basketball
» BBL
» EuroLeague
» Medien / TV

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

Eishockey

PENNY DEL live bei MagentaSport: Bremerhaven verpasst in Ingolstadt spät die Tabellenführung

Wildes Spiel in Frankfurt mit gleich 2 unzufriedenen Trainern! Der Meister München gewinnt mit 5:4 bei den Löwen Frankfurt, steht mit 83 Punkten auf Platz 5 in der Hauptrunde – das ist die gute Nachricht für den EHC Red Bull. Denn trotz des Sieges war EHC-Trainer Toni Söderholm nicht zufrieden. „Das war so ein Abend, wo du teilweise schon unverdient in Führung bist. Dann versteht man vielleicht nicht, um was es geht“, moniert Söderholm, der noch am besten fand, „dass wir 5 Tore ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Fußball

3. Liga komplett live bei MagentaSport: nur 1:1 - Bielefeld verpasst Sieg in Saarbrücken in letzter Minute

Der Letzte Freiburg holt den 1. Heimsieg der Saison, gewinnt überhaupt seit dem 27. Mai 2023 zuhause ein Spiel. Die Breisgauer schlagen Waldhof Mannheim mit 1:0. Mannheim bleibt damit unter Marco Antwerpen noch sieglos, steckt mit 24 Punkten auf Rang 17 tief im Abstiegskampf. Vier Punkte hinter dem rettenden Ufer und am Samstag (live ab 13.30 Uhr) kommt Tabellenführer Jahn Regensburg. „Wir haben sehr gut Fußball gespielt, viele Chancen erarbeitet. Du kannst nicht mehr machen im Fußball. Es...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Eishockey

PENNY DEL live bei MagentaSport: 6:4 gegen Iserlohn, Eisbären schwitzen am Ende doch noch

Die Kölner Haie arbeiten sich mit einem Derby-Sieg in Düsseldorf aus dem Krisenmodus, gewinnen mit 3:2 im Shootout und sammeln wichtige Punkte für die direkte Viertelfinal-Quali der Playoffs. Die Kölner können sich auf Justin Schütz verlassen, der konstant seine Leistung bringt und bereits 25 Tore erzielte. Der „DEL-Torjäger“ hat eine klare Forderung. „Jetzt sind es noch 3 Spiele und wir müssen schauen, dass die Lernkurve endlich mal nach oben geht und nicht immer schwankend ist...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Basketball

Basketball live bei MagentaSport - EM-Quali: Deutschland kassiert 1. Pleite seit einem halben Jahr

Deutschland verliert erstmal seit dem WM-Testspiel gegen die USA im Ende August 2023. Die deutsche Auswahl Deutschland tut sich nach dem starken Auftritt am Donnerstag gegen Montenegro in Bulgarien extrem schwer, kassiert ein unnötiges 62:67. Von der herausragenden Leistung gegen Montenegro bleibt nicht viel übrig. Das DBB-Team kommt zwar gut ins Spiel, macht im 2. Viertel aber nur 8 Punkte. Der Weltmeister leistet sich zudem in den 40 Minuten zu viele Turnover (insgesamt 21), zu viele ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH