MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

Basketball

EuroLeague-Viertelfinale und BBL komplett live bei MagentaSport - top am Dienstag: Bonn gegen den Meister Berlin

"Wow, wow" - Trinchieri checked die Viertelfinals, Femerling als Experte und Champion Pleiß findet Aus traurig

Bonn, 24.04.2023

Die besten Klubs Europas starten am Dienstag nach der stärksten Spielzeit aller Zeiten in die Playoffs: MagentaSport zeigt die Viertelfinal-Serie komplett live und hat zusätzlich den Rekordnational-Spieler Patrick Femerling neben Denis Wucherer und Alex Vogel in sein Experten-Team geholt. Femerling, er gewann mit Barcelona vor 20 Jahren die EuroLeague, wurde 2005 Vize-Europameister mit Deutschland, gehört zu den erfolgreichsten deutschen Basketball-Spielern. Topfavorit ist aus Sicht der MagentaSport-Experten sowie Vorjahressieger Tibor Pleiß und dem FC Bayern-Coach Andrea Trinchieri: Olympiakos Piräus. "Die sind in der Tiefe am besten besetzt", lobt etwa Denis Wucherer. Pleiß, mit dem zweifachen Sieger Anadolu Istanbul ebenso wie München und ALBA Berlin in der normalen Spielrunde gescheitert, sieht die Team-Geschlossenheit als Vorteil der Griechen. Über das Ausscheiden ("Zügel schleifen lassen") und seine eigene Rolle sagt der zweifache Champion Pleiß im MagentaSport-Podcast "Abteilung Basketball": "Das war wie ein Überraschungsei!" Derweil checkt Andrea Trinchieri die Playoffs für die Fans: "Olympiakos hat das beste Basketball in der bisherigen Saison gespielt." Piräus gegen Fenerbahce Istanbul (live am Mittwoch ab 20.30 Uhr), so die Experten, "wird ein Basketball-Fest". Das Top-Spiel am Dienstag: Real Madrid gegen Partizan Belgrad. Andrea Trinchieri glaubt: "Wenn Real nicht mit einer 2:0-Führung nach Belgrad fährt, dann: Wow, wow. Sie spielen dort gegen 20.000 Fans." Frenetische Fans mit viel Pyro - die Hölle für jeden Gast-Klub.


Nachfolgend ein Ausblick auf die Basketball-Woche bei MagentaSport - am Dienstag um 18.45 Uhr u.a. mit dem BBL-Topspiel Bonn gegen ALBA. Am Mittwoch startet der EuroCup ab 17.50 Uhr live ins Halbfinale. Am Donnerstag und Freitag wird die 2. Viertelfinal-Runde in den EuroLeague Playoffs gezeigt. Das Final4 startet ab dem 19. Mai - alles komplett live bei MagentaSport. Außerdem am Samstag ab 13.45 Uhr live - die Gruppenauslosung zur Basketball WM mit Per Günther.


Noch nie hatten die EuroLeague-Klubs so viel in ihre Kader investiert, noch nie waren die Top-Plätze für die Playoff-Qualifikation so spannend, so hart umkämpft. Durchgesetzt haben sich 8 Teams, die allesamt Titel-Potenzial haben. Real Madrid gegen Partizan Belgrad (live ab 20.30 Uhr) sowie AS Monaco gegen Tel Aviv (live ab 20 Uhr) eröffnen am Dienstag, am Mittwoch folgen die Duelle FC Barcelona gegen Kaunas (ab 19.45 Uhr) sowie Olympiakos Piräus gegen Fenerbahce Istanbul. Andrea Trinchieri hat die Duelle für MagentaSport gecheckt: "Olympiakos Piräus hat das beste Basketball in der bisherigen Saison gespielt."


Fenerbahce lebe von seiner "Power". "Die Paarung ist ein Alptraum für die Spieler, die Trainer, die Fans, weil es so eng ist", so Trinchieri, für die Zuschauer "wird es ein Basketballfest." Denis Wucherer ergänzt: "Piräus spielt hochklassiges Basketball wie ein Uhrwerk. Sie sind extrem gut eingespielt und haben die beste Kader-Tiefe."


Beim FC Barcelona spielt der einzige verbliebene Deutsche in den Playoffs: Oscar Da Silva, ehemals ALBA, wenn auch nur mit kurzen Einsatzzeiten bislang. "Auf dem Papier wird´s eine 3:0 oder 3:1-Serie", glaubt Andrea Trinchieri. Zalgiris sei sehr, sehr heimstark und hat aus Sicht von Denis Wucherer durch eine veränderte Personalpolitik mit starken Litauern und Top-Spielern aus dem Ausland einen guten Mix gefunden.


Barcelona steht unter dem Druck, einen großen Titel zu holen.


Packend wird die Partie Real Madrid gegen Partizan Belgrad. Andrea Trinchieri mahnt: "Wenn Real nicht mit einer 2:0-Führung nach Belgrad fährt, dann: Wow, wow. Sie spielen dort gegen 20.000 Fans." In einer Halle, in der Bengalos, Pyro und maximale Ekstase zum Erscheinungsbild gehören.


Der EuroLeague-Check mit Andrea Trinchieri: https://cloud.thinxpool.de/s/Esw9QykCdtawBEb


Vorjahresssieger Anadolu mit Champion Pleiß schaut zu: "Das ist natürlich traurig"


Tibor Pleiß hat als erster deutscher Spieler, die EuroLeague zweimal hintereinander gewonnen: 2022 und 2021 mit Anadolu Efes Istanbul . Im MagentaSport-Podcast "Abteilung Basketball" blickt der der 33jährige Pleiß, der noch ein Jahr Vertrag bei Anadolu hat, auf "eine schwierige Saison" zurück. Das bittere Ende: als Titelverteidiger nicht fürs Viertelfinale qualifiziert. "Wir haben uns erst zu spät aufgebäumt und nochmal alles reingeworfen. Das ist natürlich traurig." Dabei hat der türkische Top-Klub ordentlich investiert. Neue Spieler seien aber nicht gut integriert worden, es gab zu viele Einzelinteressen. Nächstes Problem: "Wir haben alle zu früh davon gesprochen, was in den Playoffs passieren soll. Wir sind nicht die nächsten Schritte gegangen, haben nicht von Spiel zu Spiel gedacht. Wir haben von Meisterschaft zu Meisterschaft gedacht. Das kann nicht gutgehen."


"Das war ein Überraschungsei"


Tibor Pleiß weiter: "Wenn du da mal die eine Sekunde die Zügel etwas lockerer lässt, vor allem in der EuroLeague, dann wird das rigoros bestraft." Auch mit seiner eigenen Rolle war Pleiß unzufrieden: "Ich wusste nie so genau, was meine Rolle ist. Es war anders als sonst." Er habe nie gewusst, woran er ist: "Das war wie ein Überraschungsei."


Der Link zum MagentaSport Podcast "Abteilung Basketball": https://soundcloud.com/abteilungbasketball/die-grose-euroleague-playoff-vorschau


Basketball live bei MagentaSport:

EuroLeague - Viertelfinale Spiel 1

Dienstag, 25.04.2023

Ab 20.00 Uhr: AS Monaco - Maccabi Tel Aviv

Ab 20.30 Uhr: Real Madrid - Partizan Belgrad

BBL:

Ab 18.45 Uhr: Telekom Baskets Bonn - ALBA Berlin, ratiopharm Ulm - EWE Baskets Oldenburg

Ab 20.15 Uhr: Löwen Braunschweig - FRAPORT Skyliners, Hamburg Towers - Merlins Crailsheim

Mittwoch, 26.04.2023

EuroLeague - Viertelfinale Spiel 1

Ab 19.45 Uhr: FC Barcelona - Zalgiris Kaunas

Ab 20.30 Uhr: Olympiakos Piräus - Fenerbahce Istanbul

BBL:

Ab 18.45 Uhr: FC Bayern München - Rostock Seawolves, medi Bayreuth - MLP Heidelberg

Ab 20.15 Uhr: MHP Riesen Ludwigsburg - MBC

EuroCup - Halbfinale

Ab 17.50 Uhr: Sloshnaske - Türk Telekom Ankara

Ab 20.50 Uhr: Gran Canaria - Badalona

EuroLeague - Viertelfinale Spiel 2

Donnerstag, 27.04.2023

Ab 20.00 Uhr: AS Monaco - Maccabi Tel Aviv

Ab 20.30 Uhr: Real Madrid - Partizan Belgrad

EuroLeague - Viertelfinale Spiel 2

Freitag, 28.04.2023

Ab 19.45 Uhr: FC Barcelona - Zalgiris Kaunas

Ab 20.15 Uhr: Olympiakos Piräus - Fenerbahce Istanbul


Für weitere Rückfragen / MagentaSport

Jörg Krause, Leiter Kommunikation thinXpool TV GmbH

Mob.:+49 170 2268024

Mail: joerg.krause@thinxpool.de

© MagentaSport
MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Zur Pressemappe

Kontakt

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Tölzer Straße 1
DE-83607 Holzkirchen

+49 170 2268024
+49 8024 470 14-19
joerg.krause@thinxpool.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» Basketball
» BBL
» EuroLeague

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

Medien / TV

EURO 2024 nur bei MagentaTV komplett live – 4 Stunden Top-Programm ab 19 Uhr rund um Deutschland- Schottland

Was für ein Auftakt in München, Köln und Berlin! MagentaTV startet mit einem herausragenden Aufgebot zum EM-Auftakt Deutschland gegen Schottland am Freitag. Laura Wontorra eröffnet die Studio-Sendung in Köln mit Tabea Kemme sowie „Mr. Analyse“, Jan Henkel, ab 19 Uhr, Johannes B. Kerner wird das Live-Spiel in München mit den Experten Michael Ballack und Robin Gosens moderieren. Wolff Fuss kommentiert. Im Vorlauf bis zur Eröffnungszeremonie um 20.44 Uhr werden DFB-Sportdirektor Rudi Vö...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Fußball

EURO 2024 nur bei MagentaTV komplett live – am Freitag schon ab 19 Uhr Vorberichte zu Deutschland - Schottland

Die Spannung nimmt zu vor dem EM-Start am 14. Juni mit dem Auftaktspiel Deutschland gegen Schottland (live schon ab 19 Uhr bei MagentaTV). Von Jamal Musiala steht im Blickpunkt, von ihm versprechen sich Mannschaft und die Fans viel. „Den Druck zu spüren ist normal. Wenn wir zu viel über alles da draußen nachdenken, wird das unser Spiel stören. Deshalb wollen wir alle frei sein, Spaß haben und nicht zu viel nachdenken“, sagt der 21jährige im exklusiven MagentaTV-Interview. Der deutsche...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Fußball

Die EURO 2024 mit allen 51 Spielen nur bei MagentaTV komplett live, neuen starken Experten nominiert

Die nächste Top-Verstärkung! MagentaTV holt mit Robin Gosens einen weiteren meinungs- und analytisch-starken Experten ins Team. Der 29jährige Gosens verstärkt die herausragende MagentaTV-Auswahl, der außerdem Michael Ballack, Tabea Kemme, Owen Hargreaves, Shkodran Mustafi, Tim Borowski, Patrick Ittrich und seit letzter Woche auch Lothar Matthäus angehören. „Ich habe Lust auf diese EM im eigenen Land! Für mich war nach meiner Nicht-Nominierung klar, dass ich die EM dennoch als Fan ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
EURO

Die EURO 2024 mit allen 51 Spielen nur bei MagentaTV komplett live

Top-Verstärkung! Der Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus wird als Co-Kommentator ab dem Achtelfinale der EURO 2024 mindestens viermal zusätzlich bei MagentaTV eingesetzt. Bislang sieht die Kooperation mit RTL vor, dass Matthäus bei den gemeinsamen Live-Spielen - insgesamt sind es 12 - auch bei MagentaTV zu sehen sein wird. Mit den Stadion-Einsätzen in der K.O.-Phase wird die Zusammenarbeit im Bereich Live-Reportage und Analysen mit dem Weltmeister von 1990 ausgebaut. Matthäus verstärkt...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH