Special Olympics World Games Berlin 2023 Organizing Committee gGmbH

Inklusion

Gold für Jamaika?

Olympics Athletin Sheneel Williams (rechts)
Special Olympics Athlet aus Jamaika Richard Smikle (2. v. l. n. r.)
Bild
Special Olympics Athlet aus Jamaika Richard Smikle (2. v. l. n. r.)
Special Olympics Leichtathletik Team aus Jamaika
Bild
Special Olympics Leichtathletik Team aus Jamaika
+2
Weitere
Medien

Berlin, 04.04.2023

Das Host Town Program der Special Olympics World Games 2023 ist ein einzigartiges Projekt. 7.000 Athletinnen aus der ganzen Welt werden in mehr als 200 deutschen Kommunen, Gemeinden und Städten empfangen. Das größte kommunale Inklusionsprojekt in der Geschichte der Bundesrepublik stiftet ein neues Miteinander und öffnet den Raum für Begegnungen weit über die Weltspiele hinaus.

Vier Tage vor Beginn der World Games reist dann die Delegation aus Jamaika in Baden-Württemberg an und wird von den Host Towns Schwetzingen und Wiesloch in Empfang genommen. Damit haben die Special Olympics Athlet*innen aus der Karibik die Möglichkeit, ihre Gastgeber kennenzulernen, bevor sie dann vom 17. bis 25. Juni bei den Weltspielen in Berlin antreten.

Wie sich zwei Leichtathlet*innen aus Jamaika auf die Weltspiele vorbereiten und was ihr größter Wunsch ist, erzählt unser Redakteur Tom Mustroph.

Den vollständigen Artikel (siehe Anhang), wie auch Fotos stehen Ihnen zur freien Verwendung zur Verfügung.

 

Gold für Jamaika?


Ein Sprinter und eine Sprinterin wollen für die Leichtathletiknation aus der Karibik auch bei den Special Olympics World Games Berlin 2023 abräumen. Ihr Vorteil: Sie nehmen an Wettkämpfen zusammen mit Sportlern ohne Behinderungen teil.


„Hey Mann, willst du gegen mich laufen?“ Mit diesen Worten und einem kräftigen Handschlag begrüßt mich Richard Smikle. Bevor ich mir das überlege, immerhin habe ich Sneaker an, fügt er hinzu: „Sie nennen mich hier Usain Bolt, weil ich so schnell bin.“ Da verzichte ich doch lieber auf das Wettrennen. Aber Smikles spontane Aufforderung ist ein Beleg, wie groß die Leidenschaft fürs schnelle Laufen hier in Jamaika ist. Der echte Usain Bolt, mehrfacher Weltmeister und Olympiasieger im Sprint, ist ein Idol hier. Und wer seinen Namen als Spitznamen trägt, muss auch ziemlich schnell sein. Bei vergangenen Weltspielen und auch den US-Games hat Smikle bereits Medaillen gewonnen. Für Berlin hat er ein Ziel: Gold holen – wie sein Idol übrigens auch, der bei den WM 2009 in Berlin einen Weltrekord aufstellte.


Fotos: 

Credit: Special Olympics World Games Berlin 2023 / Tom Mustroph

1_ Special Olympics Athlet aus Jamaika Richard Smikle (2. v. l. n. r.)

2_Special Olympics Leichtathletik Team aus Jamaika

3_Special Olympics Athletin Sheneel Williams (rechts)

 

Medienkontakt:

Nadine Baethke  

media@berlin2023.org

© Special Olympics Germany
Special Olympics World Games Berlin 2023 Organizing Committee gGmbH
Zur Pressemappe

Kontakt

Special Olympics World Games Berlin 2023 Organizing Committee gGmbH
Warschauer Straße 70 A
DE-10243 Berlin

+49 (0)30 62933600
info@berlin2023.org

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» Allgemein
» Inklusion

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mediathek

4 Medien
Special Olympics Athlet aus Jamaika Richard Smikle (2. v. l. n. r.)
© Special Olympics World Games Berlin 2023 / Tom Mustroph Download
Special Olympics Leichtathletik Team aus Jamaika
© Special Olympics World Games Berlin 2023 / Tom Mustroph Download
Olympics Athletin Sheneel Williams (rechts)
© Special Olympics World Games Berlin 2023 / Tom Mustroph Download
Beitrag Special Olympics Gold Jamaika Formattiert.pdf
- Download

Mehr von Special Olympics World Games Berlin 2023 Organizing Committee gGmbH

Maskottchen Unity
Inklusion

Stimmen zu den Special Olympics World Games Berlin 2023

Special Olympics World Games Berlin 2023 Organizing Committee gGmbH
Inklusion

Es darf nicht bei Sonntagsreden bleiben

Er erwarte eine elektrisierende Atmosphäre bei den Weltspielen 2023, hatte im vergangenen Juni Ian Harper aus den USA, Botschafter von Special Olympics, bei den Nationalen Spielen in Berlin völlig begeistert gesagt. Harper behielt recht. Die Atmosphäre bei den Special Olympics World Games Berlin 2023 war elektrisierend. Die vergangenen neun Tage boten alles an Emotionen, was man sich nur vorstellen kann: Es wurde gejubelt und gefeiert, auch mal geweint, wenn ein Spiel verloren gegangen war, ...

Special Olympics World Games Berlin 2023 Organizing Committee gGmbH
Vorschaubild Closing
Video
Inklusion

Special Olympics World Games feiern Abschluss

Special Olympics World Games Berlin 2023 Organizing Committee gGmbH
Trainerin Marina Müller mit Judo-Profi Stefanie Drescher
Inklusion

Profis bei Special Olympics

Special Olympics World Games Berlin 2023 Organizing Committee gGmbH