Special Olympics World Games Berlin 2023 Organizing Committee gGmbH

08.06.2022
Inklusion

Ein Fest der Begegnung

Beitrag vor dem Start der Nationalen Spiele Berlin 2022

Bild
Die Nationalen Spiele Berlin 2022 sind das größte inklusive Sportevent in Deutschland
PDF
2022-06-08-PR Berlin2022 Fest der Begegnung Artikel%2301.pdf
Bild
Zusammen unschlagbar:

Berlin, 08.06.2022

Berlin wird seinem Ruf und Eigenanspruch als Sportmetropole in den nächsten Tagen auf ganz besondere Weise gerecht werden. Vom 19. bis 24. Juni wird die Stadt Gastgeberin der Special Olympics Nationalen Spiele Berlin 2022, der Spiele für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung – ein großartiges und höchst emotionales Sportereignis. Gut 4000 Athlet*innen und deren Unified Partner*innen treten in 20 Sportarten an; 3500 freiwillige Helfer unterstützen Teams, Begleitende und Zuschauer*innen, wo sie können. Die Sport-, Spiel und Feststätten sind über die ganze Stadt verteilt, so dass die Berliner*innen an vielen Ecken automatisch mit den Gästen in Berührung kommen. 


Wenn am 19. Juni im Stadion An der Alten Försterei in Köpenick die Eröffnungsfeier beginnt, startet das Spektakel, das weit mehr als ein Sportereignis darstellt. Berlin wird ein Fest der Begegnung feiern; das unterstreicht auch die große Anzahl an Unified Teams. Menschen mit und ohne Behinderung gehen dabei gemeinsam an den Start, ganz nach dem Motto „Zusammen unschlagbar“. 


Die spannenden und intensiven Wettbewerbe stehen auch für mehr Anerkennung und Teilhabe von Menschen mit geistiger Behinderung in der Gesellschaft. Dafür machen sich auch die „Gesichter der Spiele“ stark: Robert Herberg, der als Athlet am Radrennen teilnehmen, und Lilly Binder, die als Unified Partnerin in der Leichtathletik-Staffel starten wird. 


Die Nationalen Spiele stehen als großes Sportereignis in Deutschland für sich und dienen gleichzeitig als echte Probe für die Special Olympics Weltspiele, die ein Jahr später an gleicher Stätte über die Bühne gehen werden. Neben den deutschen Teilnehmenden ergänzen bei den Nationalen Spielen 13 internationale Delegationen das Feld der Starter*innen, und alle können sich bereits jetzt auf allen Leistungsniveaus für die Weltspiele 2023 qualifizieren.  


Neben den Wettkämpfen darf sich Berlin auf ein wettbewerbsfreies Angebot für alle freuen, darüber hinaus wird beim Special Olympics Festival gefeiert. Ein ganz bedeutendes Element ist auch das umfangreiche Gesundheitsprogramm, das unter dem Namen „Healthy Athletes“ den Athlet*innen bei allen Spielen kostenfrei zur Verfügung steht und zielgruppenspezifische Beratungen und Kontrolluntersuchungen beinhaltet. 


Weitere Informationen: https://www.berlin2022.org/   


Fakten auf einen Blick: Nationale Spiele Special Olympics vom 19.-24. Juni in Berlin  

  • Special Olympics: Die Bewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung; nutzt die Kraft des Sports, um die Gesellschaft inklusiver zu machen (nicht zu verwechseln mit den Paralympics, der Spiele für Menschen mit Körperbehinderung) 
  • Teilnehmende: 4.000 (Athlet*innen, Unified Partner*innen) 
  • Volunteers: ca. 3.500 
  • Sportarten (20): Badminton, Basketball, Beachvolleyball, Boccia, Bowling, Freiwasserschwimmen, Fußball, Golf, Handball, Judo, Kanu, Kraftdreikampf, Leichtathletik, Radfahren, Reiten, Roller Skating, Schwimmen, Tennis, Tischtennis, Triathlon  
  • Veranstaltungsorte: Olympiapark, Messe Berlin, City Cluster (Neptunbrunnen am Alexanderplatz, Straße des 17. Juni, Brandenburger Tor), Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark (SSE)/Velodrom, Grünau, Bowling World, Bad Saarow, Stadion An der Alten Försterei  
  • Gesichter der Spiele: Robert Herberg (Athlet, Radfahrer) und Lilly Binder (Unified Partnerin in der Leichtathletik-Staffel)  
  • Athletensprecher und Mitarbeiter im Organisationskomitee: Dennis Mellentin 
  • Internationale Delegationen: 13 internationale Delegationen nehmen an den Wettbewerben teil: Belgien, Italien, Korea, Polen, Spanien, Ungarn, USA, Dänemark, Großbritannien, Irland, Niederlande, Norwegen, Slowakei 


Medienkontakt: 

Philipp Laberenz & Ulrike Spitz 

media@berlin2023.org

© Special Olympics
Special Olympics World Games Berlin 2023 Organizing Committee gGmbH
Zur Pressemappe

Kontakt

Special Olympics World Games Berlin 2023 Organizing Committee gGmbH
Warschauer Straße 70 A
DE-10243 Berlin

+49 (0)30 62933600
info@berlin2023.org

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» Behindertensport
» Inklusion

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mediathek

3 Medien
Die Nationalen Spiele Berlin 2022 sind das größte inklusive Sportevent in Deutschland
© Sascha Klahn - SOD Download
2022-06-08-PR Berlin2022 Fest der Begegnung Artikel%2301.pdf
- Download
Zusammen unschlagbar:
© Sascha Klahn - SOD Download

Mehr von Special Olympics World Games Berlin 2023 Organizing Committee gGmbH

Feierlaune
25.06.2022 Inklusion

Wenn die ganze Welt nach Berlin kommt: Die Special Olympics Nationalen Spiele Berlin 2022 sind vorbei, die Weltspiele 2023 stehen vor der Tür

Special Olympics World Games Berlin 2023 Organizing Committee gGmbH
Auf Wiedersehen in Berlin Ausgelassene Stimmung zum großen Finale am Brandenburger Tor
25.06.2022 Inklusion

Inklusives Echo zum Finale: Vor dem Brandenburger Tor feiern Athlet*innen, Angehörige und Fans der Special Olympics sich und ihre Leistungen beim großen Abschluss der Nationalen Spiele Berlin 2022

Special Olympics World Games Berlin 2023 Organizing Committee gGmbH
Positives Echo
25.06.2022 Inklusion

Special Olympics Nationale Spiele 2022 – Stimmen zu den Spielen - „Wir kommen auf jeden Fall im nächsten Jahr wieder!“

Special Olympics World Games Berlin 2023 Organizing Committee gGmbH
Vorschaubild Closing Ceremony
Video
24.06.2022 Video

Closing Ceremony und Abschluss-PK zum Ende der Special Olympics Nationalen Spiele Berlin 2022

Special Olympics World Games Berlin 2023 Organizing Committee gGmbH