Fußball

Augsburg macht einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt – Weinzierl: „Plan perfekt umgesetzt“

Vorzeitigen Klassenerhalt verpasst – Bochums Bella Kotchap: „Bittere Stunde für uns“ - VfL-Angreifer Polter enttäuscht: „Haben nicht verdient, irgendwas zu holen"

Berlin / München, 24.04.2022

• DAZN-Experte Lauth: „Die Augsburger haben verdient gewonnen“


Berlin/München, 24.04.2022 - Sehr geehrte Medienpartner, anbei erhalten Sie die wichtigsten Stimmen aus dem Sonntagsspiel VfL Bochum gegen den FC Augsburg (0:2) am 31. Spieltag der Fußball-Bundesliga live bei DAZN.

 

Armel Bella Kotchap (VfL Bochum) ...

... zum Spiel: „Es ist eine bittere Stunde für uns. Wir haben uns mehr vorgenommen. In den ersten zehn Minuten sind wir gut in die Partie gekommen, dann haben wir leichte Fehler gemacht und den Gegner zu Kontern eingeladen. Durch einen individuellen Fehler gehen wir unglücklich in Rückstand. Dann kassieren wir noch einen Konter und daraus resultiert der Elfmeter. Das ist bitter für uns. Wir haben versucht, den Gegner zu dominieren. Wir hatten mehr Ballbesitz, kamen aber nicht zu klaren Torchancen. Und so verlieren wir mit 0:2.“

... zur verpassten Chance auf den vorzeitigen Klassenerhalt: „Wir wollten uns vor den eigenen Fans den Klassenerhalt sichern. Das ist uns leider nicht gelungen. Wir haben hinten viele Fehler gemacht.“

 

Sebastian Polter (VfL Bochum) ...

... zum Spiel: „Wir haben den Gegner eingeladen, Tore zu schießen und sehr einfach Tore weggegeben. Dann wird es schwer, in der Bundesliga Punkte zu sammeln. In den letzten Spielen haben wir keine Torgefahr ausgestrahlt, das ist uns abhandengekommen. Wir hatten vor dem Spiel einen klaren Plan. Für beide Mannschaften ging es um sehr viel. Am Ende haben wir 2:0 verloren und auch nicht verdient, irgendwas zu holen.“

 

Markus Weinzierl (Trainer FC Augsburg) ...

... zum Spiel: „Wir haben den Plan perfekt umgesetzt. Wir waren mit der Fünferkette defensiv sehr stabil. Wir haben wenig zugelassen, waren in den Kontern gefährlich und im Positionsspiel verbessert. Wie wir in der zweiten Hälfte gekämpft haben, ist ein großes Kompliment wert.“

... zum 1:0: „Das war ein Türöffner. Wir haben den Fehler provoziert. Andre Hahn macht das sensationell und schließt gekonnt ab.“

... zum Elfmeter: „Das ist ein klares Foul, er trifft ihn an der Wade.“

 

Daniel Caligiuri (FC Augsburg) ...

... zum Spiel: „Wir wussten, was auf dem Spiel steht. Wir wollten auf jeden Fall drei Punkte mitnehmen, das haben wir von Anfang an gesehen. Im Endeffekt geht der Sieg auch in Ordnung. Wir haben alles gegen den Ball reingeworfen. Wir wussten, dass es intensiv werden würde. Bochum ist sehr heimstark und sie hatten auch ihre Chancen. Im Großen und Ganzen haben wir das sehr gut verteidigt und unsere Chancen eiskalt genutzt.“

... zum Elfmeter: „Für mich ist da ein klarer Kontakt. Es gab schon im Mittelfeld eine identische Situation, in der ich gefoult worden war. Da brauchen wir gar nicht diskutieren, das ist ein klarer Elfmeter.“

 

Michael Gregoritsch (Torschütze FC Augsburg) ...

... zum Spiel: „Wir müssen zugeben, dass wir nicht die beste Trainingswoche hatten. Aber wir haben nochmal miteinander gesprochen und klar gemacht, dass die Partie enorm wichtig ist und wir einen großen Schritt gehen können. Der ist uns Gott sei Dank gelungen. Wir wollten uns für letzte Woche rehabilitieren. Wir haben ein sehr gutes Spiel abgeliefert. Das war eine routinierte Leistung, wir sind überglücklich. Wir wollten auf gar keinen Fall dreimal gegen Bochum in der Saison verlieren.“

 

DAZN-Experte Benny Lauth …

… zum Spiel: „Der Erfolg geht in Ordnung, das kann man so sagen. Das Ergebnis ist okay. Die Augsburger haben verdient gewonnen. Bei den Bochumern hat die letzte Gier gefehlt.“

… zu Michael Gregoritsch: „Er ist ein ganz wichtiger Spieler und vor dem Tor eiskalt. Er behält immer die Ruhe. Er hat immer wieder richtig gute Phasen. Ab und zu ist er durch Verletzungen wieder raus, dann ist er nur von der Bank gekommen. In der Rückrunde hat er den Moment genutzt, als sie ihn gebraucht haben. Dann hat er sich festgespielt. Er nimmt viel am Spiel teil und hilft seinen Mitspielern.“

PR DAZN DACH: 

E-Mail: pr-dach@dazn.com 

Mehr Infos unter: https://media.dazn.com/de/

DAZN
Zur Pressemappe

Kontakt

DAZN
Neue Schönhauserstraße 3-5
DE-10178 Berlin

dennis-julian.gottschlich@dazn.com

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» Bundesliga
» Fußball
» Medien / TV
» Stimmen

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von DAZN

Medien / TV

BVB und Terzic brauchen die Emotionen der Fans beim Matchball: „Wir kümmern uns dann um den Sport“

Sehr geehrte Medienpartner, anbei erhalten Sie die wichtigsten Stimmen aus den Sonntagsspielen 1. FSV Mainz 05 gegen VfB Stuttgart (1:4), FC Augsburg gegen Borussia Dortmund (0:3) sowie Bayer 04 Leverkusen gegen Borussia Mönchengladbach (2:2) am 33. Spieltag der Fußball-Bundesliga live bei DAZN.   Edin Terzic (Trainer Borussia Dortmund) … … zum Matchball am letzten Spieltag: „Es freut uns, dass wir in diese Situation kommen. Man muss nur die Geschichte unseres Vereins sehen, wie oft wir...

DAZN
Fußball

Rekordtorjäger Petersen trifft im letzten Heimspiel: „Aufhören, wenn es am schönsten ist“

Sehr geehrte Medienpartner, anbei erhalten Sie die wichtigsten Stimmen aus dem Freitagsspiel SC Freiburg gegen den VfL Wolfsburg (2:0) am 33. Spieltag der Fußball-Bundesliga live bei DAZN.   Christian Streich (Trainer SC Freiburg) ... ... zu der Bedeutung des Spiels: „Man wird nie vergessen, dass Jonathan Schmid und Nils Petersen ihr letztes Heimspiel heute gemacht haben. Mit Jonathan habe ich seit seinem 17. Lebensjahr zusammengearbeitet, bei Nils weiß ich schon gar nicht mehr, wie viele ...

DAZN
Medien / TV

Werder verschenkt sicheren Klassenerhalt - Friedl: „Für die letzten 15 Minuten fehlen mir die Worte“

Sehr geehrte Medienpartner, anbei erhalten Sie die wichtigsten Stimmen aus den Sonntagsspielen VfB Stuttgart gegen Bayer 04 Leverkusen (1:1) sowie RB Leipzig gegen SV Werder Bremen (2:1) am 32. Spieltag der Fußball-Bundesliga live bei DAZN.   Xabi Alonso (Trainer Bayer 04 Leverkusen) ... ... zur sportlichen Lage: „Es geht noch um alles. Es gibt noch zwei Spiele in der Bundesliga, alles kann passieren. Alle drei Tage hochemotional zu spielen ist sehr fordernd. Es ist nicht einfach, aber die ...

DAZN
Fußball

Jonas Hector genießt den Sieg: „Es hatte Achterbahn-Charakter“

Sehr geehrte Medienpartner, anbei erhalten Sie die wichtigsten Stimmen aus dem Freitagabendspiel 1. FC Köln gegen Hertha BSC (5:2) am 32. Spieltag der Fußball-Bundesliga live bei DAZN. Steffen Baumgart (Trainer 1. FC Köln) ... ... zu seiner Vertragsverlängerung (vor dem Spiel): „Wer mir bei Amtsantritt gesagt hätte, dass ich nochmal die Möglichkeit zur Verlängerung habe – hier vier Jahre arbeiten darf – da hätte es viele Experten gegeben, die das verneint hätten. Aus meiner ...

DAZN