MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

03.11.2021
Basketball

Basketball LIVE bei MagentaSport – easyCredit BBL: s. Oliver Würzburg – FC Bayern München 90:70

„Eindeutig ohne Kraft!“ – FC Bayern von Würzburg schwer überrumpelt

Bonn, 03.11.2021

Neun Jahre musste Würzburg auf einen Heimerfolg gegen den FC Bayern warten – und dann so was: mit 20 Punkten Vorsprung gewann das Team von Denis Wucherer, das 90:70 wahrte den Heimnimbus vor rund 3000 Fans, die feierten, als wäre gerade die Deutsche Meisterschaft geholt worden. „Wir waren heute einfach das bessere Team“, meinte Würzburgs starker Filip Stanic. Der FC Bayern verlor die Partie vor allem im 3. Viertel gegen die Unterfranken deutlich, die ihre Schnelligkeit im Angriff nutzten. Eindeutig, dass wir da ohne Kraft und ohne Energie gespielt haben“, meinte ein zerknirschter Nihad Djedovic vor der wichtigen EuroLeague-Partie gegen Real Madrid (ab 20.30 Uhr live). „Das war ein eindeutiger Sieg für Würzburg.“ Die Tabellenführung in der easyCredit BBL hat, nächste dicke Überraschung, die BG Göttingen nun allein übernommen. Die BG spielt am Sonntag ab 14.45 Uhr in Hamburg.

 

Nachfolgend die Stimmen vom Spiel Würzburg gegen FC Bayern – bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport benennen. Der FC Bayern empfängt am Freitag Real Madrid in der EuroLeague – ab 20.30 Uhr live. ALBA Berlin gastiert bei Zalgiris Kaunas. MagentaSport zeigt alle Spiele der easyCredit BBL und der EuroLeague sowie deutschen Partien im EuroCup live.

 

s.Oliver Würzburg – FC Bayern München 90:70

Ist dem FC Bayern nach einer glänzenden Woche mit 3 Siegen in 6 Tagen – in Summe mit 5 Spielen in 10 Tagen - die Kraft ausgegangen? Oder haben sie den Gegner Würzburg unterschätzt? Ein Mix aus beiden Varianten böte sich als Antwort an. Die Würzburger setzten auf Schnelligkeit und dann waren noch die Zuschauer, die Würzburg permanent nach vorne peitschten. „Die Fans haben sehr geholfen“, rief Filip Stanic durch den Höllenlärm. Stanic, mit 17 Punkten und 11 Rebounds einer der Würzburg Matchwinner, mit seiner Blitzanalyse: „Wir waren heute einfach das bessere Team!“ 

Schnelles Kollektiv, schlägt bessere Einzelspieler. Nihad Djedovic zum verschlafenen 3, Viertel, das auch die klare Niederlage einleitete: „Eindeutig, dass wir da ohne Kraft und ohne Energie gespielt haben. Würzburg war souverän, hat die Chancen genutzt, die wir ihnen gegeben haben. Am Ende konnten wir nicht mehr zulegen. Das war ein eindeutiger Sieg für Würzburg.“ 

Djedovic Ausblick: „Jetzt analysieren wir das Spiel und am Freitag kommt Real Madrid.“ Ab 20.30 Uhr live bei MagentaSport.

Der Link zum Spiel: www.youtube.com/watch?v=q4zSyd2uBxw

 

Basketball LIVE bei MagentaSport

Mittwoch, 03.11.2021

Ab 19.15 Uhr: RATIOPHARM ULM – Umana Reyer Venedig

Donnerstag, 04.11.2021

EuroLeague

Ab 17.45 Uhr: ZSKA Moskau – Fenerbahce, Roter Stern Belgrad – Panathinaikos

Ab 19.45 Uhr: Villeurbanne – UNICS Kasan

Ab 20.15 Uhr: Mailand – FC Barcelona

Freitag, 05.11.2021

Ab 18.15 Uhr: Anadolu Efes – Zenit St. Petersburg

Ab 18.45 Uhr: Zalgiris Kaunas – ALBA BERLIN

Ab 19.45 Uhr: Olympiakos Piräus – AS Monaco

Ab 20.15 Uhr: Baskonia – Maccabi Tel Aviv

Ab 20.30 Uhr: FC BAYERN MÜNCHEN – Real Madrid

easyCredit BBL

Ab 20.15 Uhr: MHP Riesen Ludwigsburg – NINERS Chemnitz

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Zur Pressemappe

Kontakt

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Tölzer Straße 1
DE-83607 Holzkirchen

+49 170 2268024
+49 8024 470 14-19
joerg.krause@thinxpool.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» Basketball
» BBL
» Medien / TV
» Stimmen

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

01.10.2022 Fußball

3. Liga komplett live bei MagentaSport – 10. Spieltag: TSV 1860 München nach 1:1 beim BVB wieder Erster, Dresden nur 1:1 beim Letzten

Der TSV 1860 München schafft beim BVB II nur ein 1:1, übernimmt aber wieder die Tabellenführung, weil Überraschungs-Erster Elversberg gegen Verl mit 1:2 patzt. Sechzig-Trainer Michael Köllner bewertete das Remis als Erfolg: „Auswärts ein Punkt, zu Hause gewinnen, das ist am Ende schon eine Erfolgsformel, wenn du vorne blieben willst.“ Böse Schlappe für Aufstiegsaspirant Waldhof Mannheim – 0:5 in Osnabrück. Mannheims Trainer Christian Neidhart war an seinem 54. Geburtstag ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
30.09.2022 Fußball

3. Liga live bei MagentaSport – 10. Spieltag: Aue feiert 1. Saisonsieg durch ein 3:0 gegen Meppen

Wird´s nun endlich besser bei Ergebirge? Aue feiert den 1. Saisonsieg, beendet eine monatelange Pleitenserie begleitet von viel Fan-Ärger, Rücktritt des Präsidenten Leonhardt, der Trainer Rost wurde entlassen. Unter Interimstrainer Carsten Müller gelingt Erzgebirge trotz Unterzahl ein 3:0 gegen den SV Meppen, ist nun nicht mehr Letzter. „Es ist nur ein Schritt!“ Interimstrainer Carsten Müller hatte der Mannschaft vermittelt: „Wir müssen auch leidensfähig sein!“ Ein Garant für ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
28.09.2022 Fußball

Top-Team, umfangreiches Programm, modernste Technik: Die FIFA Fußball- Weltmeisterschaft 2022 bei MagentaTV

Die Deutsche Telekom zeigt ab dem 20. November die FIFA WM 2022 live bei MagentaTV. Heute hat das Unternehmen in Berlin das WM-Team und das Programm zur FIFA Fußball-Weltmeisterschaft vorgestellt. Mit dabei sind unter anderem WM-Moderator Johannes B. Kerner, das Expertenteam Michael Ballack und Tabea Kemme sowie Fußball-Kommentator Wolff Fuss. Neben dem WM-Personal präsentierte die Telekom weitere Details zur Berichterstattung: auf drei Kanälen wird es bei MagentaTV täglich bis zu 14 ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
28.09.2022 Fußball

MagentaTV stellt neues WM-Team vor, Michael Ballack sieht die DFB-Auswahl noch nicht weltmeisterlich, aber mit Ambitionen

Erster WM-Aufschlag für das neue WM-Team von MagentaTV. In Berlin wurden von Anett Sattler, Johannes B. Kerner sowie Arnim Butzen, TV-Chef der Telekom, Reporter, Experten und Programm-Inhalte vorgestellt. Auch mit Michael Ballack, der gemeinsam mit der neuen MagentaTV-Expertin Tabea Kemme, über die Chancen der Deutschen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Katar diskutierte. „In der Nations League hat man gesehen, woran noch zu arbeiten ist. Es ist natürlich wenig Zeit, wenig ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH