16.08.2021
Fußball

DFL-Stiftung / Supercup 2021 als Plattform für den paralympischen Sport

Bild
2021-08-16-Markus Rehm copyright DFL Stiftung-Witters.jpg

Frankfurt, 16.08.2021

Die DFL Stiftung und die Stiftung Deutsche Sporthilfe machen rund um den Supercup einmal mehr auf den paralympischen Sport aufmerksam. Unter anderem werden vor Anpfiff der Begegnung am 17. August (20.30 Uhr) zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München erstmals drei paralympische Athletinnen und Athleten die Meisterschale, die Supercup-Trophäe und den DFB-Pokal im Stadion präsentieren: der dreifache Paralympics-Sieger Markus Rehm (Weitsprung / alt. Para Leichtathletik), Anna-Maria Rieder (Para Ski Alpin) und Yannik Rüddenklau (Para Tischtennis). Damit möchten DFL Stiftung und Deutsche Sporthilfe auf die Teilnahme von zahlreichen deutschen Athletinnen und Athleten an den Paralympics in Tokio (24. August bis 5. September) hinweisen. 

 

Die DFL Stiftung engagiert sich bereits seit 2016 gemeinsam mit der Deutschen Sporthilfe für paralympische Talente. Neben der finanziellen Unterstützung im Rahmen der Nachwuchselite-Förderung mit bereits mehr als 850 geförderten olympischen und paralympischen Athletinnen und Athleten, unter ihnen auch Anna-Maria Rieder und Yannik Rüddenklau, rücken die Stiftungen immer wieder paralympische Talente in den öffentlichen Fokus. Ein aktuelles Beispiel sind die „#Unstoppable“-Spots der DFL, die in enger Zusammenarbeit mit der DFL Stiftung und der Deutschen Sporthilfe entstanden sind. Auch Yannik Rüddenklau gehört zu den Protagonisten der Spots.

 

DFL, DFL Stiftung und Deutsche Sporthilfe möchten über die gemeinsamen Aktionen Athletinnen und Athleten eine Stimme geben und ihre Vorbildfunktion stärken – auch damit ihnen noch mehr Kinder und Jugendliche nacheifern, aktiv sind und die Werte des Sports leben. Wie aus dem dritten Teilhabebericht der Bundesregierung hervorgeht, treiben insbesondere Menschen mit Behinderung zu wenig Sport. Deshalb möchte auch der Deutsche Behindertensportverband Menschen für den paralympischen Sport gewinnen, unter anderem mit der Plattform parasport.de, auf der paralympische Sportarten vorgestellt werden. Für die Paralympics unterstützt der Deutsche Behindertensportverband sein Team im Rahmen seiner „Mein Weg“-Kampagne, in der unter anderem der Inklusionspate der DFL Stiftung Markus Rehm mitwirkt.

 

Weitere Informationen zur Partnerschaft von DFL, DFL Stiftung und Deutscher Sporthilfe unter dfl-stiftung.de


Zur kostenfreien redaktionellen Verwendung:

 

- Unter folgendem Link (Passwort: dflstiftung) finden Sie

- Fotos und Steckbriefe von Markus Rehm, Anna-Maria Rieder und Yannik Rüddenklau

- Den aktuellen „#Unstoppable“-Spot der DFL sowie ein Kurzinterview mit Yannik Rüddenklau

- Der Hauptspot für die „Mein Weg“-Kampagne des Deutschen Behindertensportverbandes wurde am 15. August veröffentlicht und steht hier zur Ansicht zur Verfügung.

 

Medienkontakt

Nicola Herzig

Leiterin Kommunikation und Digitales

T +49 69 / 300 65 55-15 

E presse@dfl-stiftung.de

DFL Stiftung
Zur Pressemappe

Kontakt

DFL Stiftung
Eschersheimer Landstraße 14
DE-60322 Frankfurt am Main

+49 69 300655518
+49 69 300655555
info@dfl-stiftung.de

Social Media & Links

Homepage

Themen

» Fußball
» Paralympics
» Stiftungen

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mediathek

1 Medien
2021-08-16-Markus Rehm copyright DFL Stiftung-Witters.jpg
© DFL Stiftung-Witters Download

Mehr von DFL Stiftung

08.07.2022 Fußball

Erfolgreicher Abschluss von „step kickt!“: Kinder laufen neun Mal um die Erde

Mit der dritten Auflage von „step kickt!“ motivierten die DFL Stiftung und die fit4future foundation Germany in diesem Jahr gemeinsam mit zwölf Proficlubs erneut Kinder aus dritten und vierten Schulklassen, sich mehr zu bewegen und damit aktiver und gesünder zu leben. Ausgestattet mit digitalen Fitnessarmbändern, haben 1.800 Schülerinnen und Schüler aus insgesamt 84 Klassen von März bis Juni 2022 rund 536 Millionen Schritte gesammelt. Das entspricht etwa 359.000 Kilometern und damit ...

DFL Stiftung
Fußball trifft Kultur
20.06.2022 Inklusion

DFL Stiftung // Abschlussturnier von „Fußball trifft Kultur“ mit Ridle Baku, Marcel Reif und Boris Rhein

DFL Stiftung
16.05.2022 Fußball

#TimeToMOVE: DFL Stiftung und Deutsche Sportjugend rufen gemeinsam mit Fußball-Proficlubs und prominenter Unterstützung zu Bewegungs-Challenge auf

Viele Kinder und Jugendliche in Deutschland leiden zunehmend unter Bewegungsmangel, der durch die Corona-Pandemie noch verstärkt wurde. Mit der Bewegungs-Challenge #TimeToMOVE vom 16. bis 22. Mai 2022 wollen die DFL Stiftung und die Deutsche Sportjugend (dsj) ihre Programme im Bereich Bewegungsförderung bündeln und gemeinsam mit Unterstützer*innen möglichst viele Kinder, Jugendliche und deren Bezugspersonen zu Bewegung animieren. Die Challenge ist Teil der seit September 2021 laufenden dsj ...

DFL Stiftung
07.04.2022 Fußball

Digital Schritte tracken: DFL Stiftung, fit4future foundation und Proficlubs animieren Kinder zu Bewegung

„step kickt!“ geht in die nächste Runde: Gemeinsam mit zwölf Clubs der Bundesliga, 2. Bundesliga und 3. Liga bieten die DFL Stiftung und die fit4future foundation noch bis Anfang Juni die dritte Auflage des 2019 erstmals durchgeführten interaktiven Schritte-Wettbewerbs an. Bundesweit nehmen in diesem Jahr 21 Schulen mit 1.800 Schülerinnen und Schülern aus 3. und 4. Klassen daran teil. Das Ende März gestartete Programm wird in enger Zusammenarbeit mit folgenden Clubs durchgeführt: FC ...

DFL Stiftung