Fußball

DAZN / Bochumer Torflaute: Coach Reis fehlt „letzte Konsequenz in der Box“

VfL-Torwart Riemann genervt: „Müssen geiler auf das Tor sein“ - VfB-Sportdirektor Mislintat zufrieden, aber „am Ende fehlt der Punch“

Berlin / München, 26.09.2021

Sehr geehrte Medienpartner, anbei erhalten Sie die wichtigsten Stimmen zum Sonntagsspiel VfL Bochum gegen VfB Stuttgart (0:0) – am 6. Spieltag der Fußball-Bundesliga live bei DAZN.  

  

Thomas Reis (Trainer VfL Bochum) ...  

... zur Woche nach dem 0:7 beim FC Bayern (vor dem Spiel)„Man darf das Spiel nicht überbewerten. Natürlich war es sehr ärgerlich. Man kann sich mal einen Tag schämen, aber dann ist es auch vorbei. Bayern war einfach zu stark für uns.“  

... zum Spiel: „Wir haben in der ersten Halbzeit dominiert und keine Torchance zugelassen. Da war ich absolut zufrieden. Wir hatten zwei oder drei gute Gelegenheiten. Daran müssen wir weiter arbeiten. Uns fehlen das letzte Quäntchen und die letzte Konsequenz in der Box. Im Großen und Ganzen müssen wir mit dem 0:0 leben. Trotzdem ist der Punkte heute sehr wichtig.“  

 

Sebastian Polter (VfL Bochum): „Wir haben heute ein sehr umkämpftes Spiel gesehen zwischen zwei Mannschaften, die in der Tabelle nicht positiv dastehen. Das hat man gesehen. Da war anfangs viel Nervosität. Positiv ist, dass wir das, was wir uns im Training erarbeitet haben, auch umgesetzt haben.“ 

 

Manuel Riemann (Torwart VfL Bochum): „Es gibt über 80 Minuten gar nichts zu kritisieren, wir haben ein sehr gutes Spiel gemacht. Mich nerven die letzten zehn Minuten. Wir gehen da nicht mehr auf den zweiten Ball und sich nicht mehr wach genug. Da müssen wir geiler auf das Tor sein. Wenn wir diese Spiele zuhause nicht gewinnen, wo sollen wir dann unsere Punkte holen. Sollen wir nach Leipzig fahren und sagen, dass wir da einen Dreier holen. Das wollen wir. Aber bei allem Respekt, es ist zuhause gegen Stuttgart einfacher als in Leipzig.“   

 

Simon Zoller (VfL Bochum, vor dem Spiel) ... 

... zu seinem Gesundheitszustand: „Im Moment geht es ganz gut. Ich habe keine Schmerzen, das ist erst einmal gut. Morgen steht dann die OP an. Danach muss ich ein paar Tage an Krücken gehen und dann steige ich in die Reha ein.“   

     

Pellegrino Matarazzo (Trainer VfB Stuttgart): „Positiv ist, dass die null steht. Alle wollten das Tor sauber halten. In der ersten Halbzeit waren wir zu verhalten. In der zweiten Halbzeit haben wir die vordere Reihe umgestellt, dann lief es besser.“  

 

Waldemar Anton (VfB Stuttgart): „Wir haben zu null gespielt und wenig zugelassen. Vor allem in der zweiten Halbzeit hatten wir alles im Griff. Uns fehlt aber die Zielstrebigkeit. Wir müssen daran arbeiten, dass wir im letzten Drittel den letzten Pass hinkriegen.“   

 

Chris Führich (VfB Stuttgart): „Wir haben in der ersten Halbzeit ein bisschen gebraucht bis wir ins Spiel gekommen sind. In der zweiten Halbzeit haben wir eine gute Intensität an den Tag gelegt. Darauf können wir aufbauen. Wir nehmen das Positive mit und gucken nach vorne. Nächste Woche gibt es eine Reaktion.“   

 

Sven Mislintat (Direktor Sport VfB Stuttgart): „Grundsätzlich müssen wir das 0:0 nehmen. Ich finde, dass wir in der ersten Halbzeit 15 starke, 15 schwache und 15 ausgeglichene Minuten hatten. Die zweite Halbzeit ist dann unsere. Man kann sich nicht beklagen, wenn wir hier ein 1:0 mitnehmen. Wir haben es nachher dominiert. Am Ende fehlt dann aber der Punch.“   

 

DAZN-Experte Jonas Hummels …  

… zur Punkteteilung zwischen Bochum und Stuttgart: „Es war kein besonders gutes Fußballspiel, aber es war auch nicht dramatisch schwach. Bochum wird ein bisschen weniger zufrieden sein. Aber das Remis geht völlig in Ordnung.“  

 

 

 

 

PR DAZN DACH: 

E-Mail: pr-dach@dazn.com 

Mehr Infos unter: https://media.dazn.com/de/

DAZN
Zur Pressemappe

Kontakt

DAZN
Neue Schönhauserstraße 3-5
DE-10178 Berlin

dennis-julian.gottschlich@dazn.com

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» Bundesliga
» Fußball
» Medien / TV

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von DAZN

Medien / TV

Meister Leverkusen schlägt erneut spät zu – Alonso euphorisch: „Ein besonderer Moment“

Sehr geehrte Medienpartner, anbei erhalten Sie die wichtigsten Stimmen aus den Sonntagsspielen SV Werder Bremen gegen VfB Stuttgart (2:1), Borussia Dortmund gegen Bayer 04 Leverkusen (1:1) sowie SC Freiburg gegen 1. FSV Mainz 05 (1:1) am 30. Spieltag der Fußball-Bundesliga live bei DAZN.   Edin Terzic (Trainer Borussia Dortmund) ... ... ob der BVB das Spiel verdient hätte zu gewinnen: „Ganz ehrlich: Nicht ganz. Es war ein Spiel mit sehr wenigen Torchancen und es war kein gutes Spiel von ...

DAZN
Fußball

Frankfurt dreht Spiel gegen Augsburg - Toppmöller: „Wir widmen Bernd Hölzenbein den Sieg“

Sehr geehrte Medienpartner, anbei erhalten Sie die wichtigsten Stimmen aus der Partie Eintracht Frankfurt gegen den FC Augsburg (3:1) am 30. Spieltag der Fußball-Bundesliga live bei DAZN.  Dino Toppmöller (Trainer Eintracht Frankfurt) ...  ... zur ersten Halbzeit: „Wir hatten einen guten Start ins Spiel, eine gute Struktur und Aktionen nach vorne. Durch eine unglückliche Aktion gehen wir in Rückstand, Augsburg spielt das gut zu Ende. Dann liegen wir hinten und aber 20., 25. Minute ...

DAZN
Medien / TV

Kimmich köpft den FCB ins Halbfinale - Tuchel: „Haben mehr Persönlichkeit und Mut gezeigt“

Sehr geehrte Medienpartner, anbei erhalten Sie die wichtigsten Stimmen aus der Partie FC Bayern München gegen den FC Arsenal (1:0) – das Viertelfinal-Rückspiel der UEFA Champions League live bei DAZN.  Thomas Tuchel (Trainer FC Bayern München) ...  ... zum Spiel: „Das Halbfinale ist ein wichtiger Schritt. Das hat Spaß gemacht. Die erste Halbzeit war ein Schachspiel beider Mannschaften, wer macht den ersten Fehler, wer den ersten Zug, wer opfert den ersten Bauer. Die zweite Halbzeit ...

DAZN
Medien / TV

Alonso feiert erste Meisterschaft für Bayer Leverkusen: „Besonders für alle, die ein Teil vom Verein sind“

Sehr geehrte Medienpartner, anbei erhalten Sie die wichtigsten Stimmen aus den Sonntagsspielen SV Darmstadt 98 gegen SC Freiburg (0:1) sowie Bayer 04 Leverkusen gegen SV Werder Bremen (5:0) am 29. Spieltag der Fußball-Bundesliga live bei DAZN.   Xabi Alonso (Trainer Bayer 04 Leverkusen) ... ... zur Meisterschaft: „Es ist besonders für alle, die ein Teil vom Verein sind – nicht nur jetzt, sondern auch in der Vergangenheit. Große Spieler und große Trainer waren hier. Diesen Erfolg zu ...

DAZN