MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

18.04.2022
Basketball

Basketball live bei MagentaSport – BBL-Tops und Start der EuroLeague-Serie FC Bayern gegen Barca am Dienstag

FC Bayern will gegen Barcelona „den nächsten Schritt in Richtung Geschichte“ machen

Bonn, 18.04.2022

Der FC Bayern gewinnt die Generalprobe vor dem Spiel gegen den FC Barcelona (Dienstag, ab 20.45 Uhr live bei MagentaSport) mit 78:58 in Ludwigsburg. Schon im Vorfeld schwärmte Trinchieri von den Katalanen, sah aber auch eine Chance für die Münchner wie bei einem Zauberwürfel: „Es ist ein Unterschied, ob du gewinnen kannst oder gewinnen musst. Manchmal vergleiche ich sie mit einem Rubiks-Cube. Wenn man Geduld hat, lernt man, wie man sie kontrolliert.“ Trinchieri ist überzeugt vom FC Bayern: „Ich glaube daran, dass das Beste für diesen Verein noch kommt.“ Nach der Serie wünscht sich Vladimir Lucic nur eine Überschrift: „Der FC Bayern macht den nächsten Schritt in Richtung Geschichte im deutschen Basketball.“

 

Nachfolgend die wichtigsten Stimmen des BBL-Spieltags plus Interview-Auszüge mit Lucic und Trinchieri – bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport benennen. Bereits heute stehen die nächsten Partien an. Unter anderem trifft der Tabellenführer aus Bonn auf den Aufsteiger aus Heidelberg – ab 17.45 Uhr live bei MagentaSport. 

 

Vor dem EuroLeague-Hinspiel des FC Bayern beim FC Barcelona (Dienstag, ab 20.45 Uhr live) äußerten sich Trainer Andrea Trinchieri und Vladimir Lucic zum anstehenden Highlight der Saison.

Trinchieri über den FC Barcelona: „Sie sind das beste Team. Sie sind darauf programmiert, um den Titel zu gewinnen. Die wollen den Titel jetzt gewinnen. Das ist ihre Mission. Die wurden Erster, haben nur 6 Niederlagen und haben die gesamte Saison dominiert… Ich denke, dass 90 Prozent der Welt ein 3:0 in der Serie erwarten… Es ist ein Unterschied, ob du gewinnen kannst, oder gewinnen musst… Manchmal vergleiche ich sie mit einem Rubiks-Cube. Wenn man Geduld hat, lernt man, wie man sie kontrolliert.“

Ob er noch 2, 3 Jahre braucht, um den FC Bayern zu einem Titelanwärter zu machen: „Ich denke nicht, dass ich etwas beweisen muss. Aber ich weiß, dass ich es jeden Tag zeigen muss. Ich denke nicht, dass der Verein mich braucht, um Nachrichten zu schicken… Wir sind vor unserem Zeitplan, nachdem der Verein mich gefragt hat. Wir haben 2 Jahre nacheinander die Playoffs in der EuroLeague erreicht. Ich glaube daran, dass das Beste für diesen Verein noch kommt.“

Lucic über Gegner Barcelona: „Sie sind in jedem Aspekt das beste Team in Europa. Sie waren Erster in der regulären Saison. Sie haben viele erfahrene Spieler, die schon seit Jahren auf diesem Level spielen.“ 

Welche Überschrift er sich nach den Spielen wünscht: „Der FC Bayern macht den nächsten Schritt in Richtung Geschichte im deutschen Basketball.“

Warum er nicht zu einem anderen Team mit eventuell höheren Chancen auf den EuroLeague-Sieg wechseln wollte: Das Geld ist in diesem Moment meiner Karriere nicht das Wichtigste für mich. Ich wollte im Verein bleiben, bei dem ich seit 5 oder 6 Jahren bin. Ich wollte weiterwachsen, mit dem Klub zusammen… Ich bin glücklich hier und meine Familie ist glücklich.“

Auszüge aus dem Interview mit Trinchieri und Lucic: https://thinxpool.files.com/f/adb820c9ca11ef87

 

MHP RIESEN Ludwigsburg – FC Bayern München 58:78

Der FC Bayern gewinnt die BBL-Generalprobe vor dem EuroLeague-Spiel in Barcelona und feiert wettbewerbsübergreifend den 4. Sieg in Folge. Gavin Schilling: „Wir haben einfach deren Energie gematched. Das hat uns ins Spiel reingebracht und am Ende konnten wir das dann über das gesamte Spiel halten… Bei solchen Gegnern hat man keine Zeit für Fehler. Man muss in jeder Ballbesitzphase 100% geben. Heute hat das geklappt.“

Was jetzt seine Gedanken und die seines Teams sind, vor dem Spiel gegen den FC Barcelona: „Die sind die beste Mannschaft Europas. Wir müssen alles geben, um zu gewinnen. Hoffentlich können wir das auch.“

Die MHP RIESEN Ludwigsburg rutschen durch die Niederlage von Platz 3. Jonah Radebough: „Die haben viele Würfe getroffen und wir nicht. Die waren ein bisschen physischer als wir in der 2. Halbzeit.“

Der Link zum Spiel: www.youtube.com/watch?v=Fu-NRUxXM8k

 

BG Göttingen – ALBA Berlin 86:92

ALBA Berlin gewinnt nach einer starken 2. Halbzeit in Göttingen und schiebt sich an Ludwigsburg vorbei auf Platz 3. Johannes Thiemann: „Das war ein verdammt hartes Stück Arbeit. Es war wirklich ein schweres Spiel… “

Bei der BG Göttingen heißt es nach der Niederlage weiter zittern, um die Playoffs. Zwar steht das Team noch auf Platz 8, hat allerdings nur 2 Punkte Vorsprung auf Crailsheim, die zudem 2 Spiele weniger haben. Stephen Brown, 24 Punkte, zur Niederlage: „Wir haben die meiste Zeit das gemacht, was wir uns vorgenommen hatten in der 1. Halbzeit. Im 2. Durchgang hat uns dann in der Defensive ab und zu die richtige Disziplin gefehlt. Das hat in deren Karten gespielt.“

Der Link zum Spiel: www.youtube.com/watch?v=G4mHb15thfI

 

Brose Bamberg – ratiopharm ulm 115:114 OT

Brose Bamberg feiert einen Thriller-Sieg in der 2. Overtime und bewahrt sich eine kleine Chance auf die Playoffs. Bambergs Christian Sengfelder: „Ich glaube, wir sind nicht so gut in das Spiel reingekommen. Wir wollten ein bisschen physischer starten und den Ulmern mehr wegnehmen. Aber die sind halt ein sehr gutes Team. Die haben ihre Klasse gezeigt und wir haben auch unsere Klasse gezeigt.“

Ulms Jaron Blossomgame, 37 Punkte, zum Spiel: „Es war offensichtlich ein gutes Spiel. Wir haben ein paar Freiwürfe verworfen, die uns abgesetzt hätten. Es war ein gutes Spiel beider Mannschaften. Leider haben wir nicht gewonnen.“

Der Link zum Spiel: www.youtube.com/watch?v=zLN0vjnOjTI

 

HAKRO Merlins Crailsheim – medi Bayreuth 90:85

Die HAKRO Merlins Crailsheim haben es trotz Platz 9 in der eigenen Hand, in die Playoffs einzuziehen, weil sie 2 Spiele weniger haben als die BG Göttingen auf Platz 8. Terrel Harriss: „Das war ein enger Kampf. Wir sind in den letzten 2 Monaten durch Vieles gegangen. Das hat uns enger zusammengebracht… Das ist ein Teamerfolg. Ein guter Sieg.“

Für Bayreuth gab es die 10. Niederlage in Serie und das Abrutschen auf Rang 14. Auch das Double-Double (11 Punkte, 10 Assists) von Basti Doreth konnte die Pleite nicht verhindern: „Wir haben schlecht kommuniziert in der Verteidigung. Das nutzt so eine gute Mannschaft wie Crailsheim aus. Die sind nicht umsonst Playoff-Kandidat. Deswegen war das am Ende wieder selbstverschuldet.“

Der Link zum Spiel: www.youtube.com/watch?v=3F0J7VMm9e8

 

SYNTAINICS MBC – NINERS Chemnitz 89:96

Der MBC verliert das Derby in der Leipziger Halle und steht weiter nur knapp vor den Abstiegsplätzen auf Rang 16. AJ English über die vielen Gästefans: „Wir konnten bei dieser Atmosphäre mithalten. Es war schön für uns, aber ich hatte gehofft, dass das Spiel anders ausgeht. “

Die NINERS Chemnitz etablieren sich weiter auf Platz 6 und können sich langsam, aber sicher auf die Playoffs vorbereiten. Frantz Massenat: „Die haben ein Team, das immer bis zum Ende kämpft. Egal, in welchem Zeitpunkt der Saison wir sind. Wir haben erwartet, dass die sich pushen. Wir haben uns da an unseren Plan gehalten und haben es gut zu Ende gebracht.“

Der Link zum Spiel: www.youtube.com/watch?v=S4A5-L3yVAo

 

Basketball LIVE bei MagentaSport

easyCredit BBL

Montag, 18.04.2022

Ab 14.45 Uhr: EWE Baskets Oldenburg – FRAPORT Skyliners

Ab 17.45 Uhr: MLP Academics Heidelberg – Telekom Baskets Bonn

EuroLeague

Dienstag, 19.04.2022

Ab 18.45 Uhr: Mailand – Anadolu Efes

Ab 20.45 Uhr: FC Barcelona – FC BAYERN MÜNCHEN

Eurocup

Ab 20.20 Uhr: Joventut Badalona – RATIOPHARM ULM

Mittwoch, 20.04.2022

easyCredit BBL

Ab 18.45 Uhr: NINERS Chemnitz – s.Oliver Würzburg, Gießen 46ers – Löwen Braunschweig

Ab 20.15 Uhr: HAKRO Merlins Crailsheim – ALBA Berlin

EuroLeague

Ab 19.45 Uhr: Olympiakos Piräus – AS Monaco

Ab 20.45 Uhr: Real Madrid – Maccabi Tel Aviv

Eurocup

Ab 20.20 Uhr: Valencia Basket – HAMBURG TOWERS

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Zur Pressemappe

Kontakt

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Tölzer Straße 1
DE-83607 Holzkirchen

+49 170 2268024
+49 8024 470 14-19
joerg.krause@thinxpool.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» Basketball
» BBL
» Medien / TV
» Stimmen

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

28.06.2022 Basketball

Basketball: WM-Qualifikationsspiele live und kostenfrei bei MagentaSport

Das wird ein heißer Basketball-Sommer bei MagentaSport. Nur knapp 2 Wochen nach dem Titelgewinn von ALBA Berlin in der BBL setzt eine mit Dennis Schröder verstärkte deutsche Nationalmannschaft ihre Qualifikationsrunde für die WM 2023 am Donnerstag, 30. Juni, in Estland fort. MagentaSport zeigt diese Partie aus Talinn sowie gegen Polen am Sonntag in Bremen jeweils ab 17.45 Uhr live und kostenfrei. Aktuell führt das deutsche Team die Gruppe an. Die nächste WM-Qualifikations-Phase startet am ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
19.06.2022 Basketball

BBL-Finals live bei MagentaSport – Spiel 4: ALBA Berlin verteidigt Deutsche Meisterschaft nach 96:81 in München

ALBA Berlin ist zum 3. Mal in Folge Deutscher Basketball-Meister! Die Berliner gewannen souverän mit 96:81 das 4. Finale gegen den FC Bayern München, der erneut ohne Titel in dieser Saison bleibt. FCB-Präsident Herbert Hainer erklärte: „Ich bin zufrieden, aber nächstes Jahr muss es mehr sein.“ Riesenfreude dagegen bei den Berlinern, die zudem schon Pokalsieger wurden. „Ich bin unglaublich glücklich, denn das ist wirklich unfassbar. Wir lieben das, was wir machen“, jubelte Israel ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
17.06.2022 Basketball

BBL-Finals alle live bei MagentaSport – Spiel 3: ALBA Berlin - FC Bayern München 60:90, Finale 4 am Sonntag ab 14.45 Uhr live

Der FC Bayern verdirbt ALBA die Meister-Feier mit 15.000 Fans - und wie: 90:60-Sieg in Berlin. Das Finale 4 am Sonntag in München ist somit gesichert (live ab 14.45 Uhr bei MagentaSport). „Heute sind die großen Jungs mal von der Leine gelassen worden“, lobte MagentaSport-Experte Denis Wucherer den FC Bayern: „Die wollten von Anfang an hier als Spielverderber auftreten.“ Ist gelungen, weil Münchens Trainer Andrea Trinchieri zuvor „nicht viel über Basketball“ redete, nur die „...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
14.06.2022 Basketball

BBL-Finals alle live bei MagentaSport – Spiel 2: FC Bayern München - ALBA Berlin 58:71

Berlin sichert sich den 1. Matchball um die Meisterschaft. Die Albatrosse schlagen den FC Bayern im Audi Dome deutlich mit 71:58 und gewinnen damit das 2. Spiel in der Finalserie. Noch ein Erfolg fehlt den Berlinern damit, um die Deutsche Meisterschaft zu verteidigen. Berlins Oscar da Silva sprach von einem „Etappensieg. Das wichtigste Spiel wird jetzt kommen.“ Und das findet am Freitag in Berlin statt – ab 18.45 Uhr live bei MagentaSport. FCB-Trainer Andrea Trinchieri wurde nach der nä...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH